Schlagwort-Archiv: Mixtape

Mixtape-Wichteln von BeetFreeQ: das empfangene Mixtape

MixtapeWichteln

Vor anderthalb Wochen war die Panik groß, als mein Mixtape von Beetys Aktion nicht bis zum 1. April eingetroffen war. Doch ich hatte mich vertan und es sollte nur bis dahin verschickt worden sein. So ganz hat das wohl nicht geklappt, aber ich war die Woche davor nicht da und mein Wichtel wollte wohl auf Nummer sicher gehen. Jedenfalls habe ich jetzt seit knapp einer Woche diese CD zum freien Hörvernügen zur Verfügung:

mein Mixtape

Schicke Verpackung, schmucker Inhalt. Insgesamt durchweg gelungen, diese kleine, ruhige Insel zum Entspannen, die sich bereits an stressigen Arbeitstagen bewährt hat. Die meisten Interpreten kenne ich und einige mag ich sehr gerne. Da hat sich also jemand schlau gemacht oder teilt meinen wirklich sehr guten Musikgeschmack. Wer genau das ist, kann ich nicht sagen. Ich hatte erst Dany im Verdacht, weil die Künstler noch mehr zu ihr als zu mir passen und einige auf ihrem Blog vorgestellt wurden. Das lehnte sie jedoch ab und ich bin ratlos. Es ist auf jedenfalls ein weiblicher Wichtel, aber mehr Informationen habe ich nicht, da der Umschlag keinen Poststempel trägt. Also lieber Wichtel, bitte melde dich!

Hier noch zur Übersicht die Tracklist:

  1. Wakey! Wakey! – Brooklyn
  2. We Invented Paris – Bohème
  3. Patrick Watson – Into Giants
  4. Rue Royale – Guide to an Escape
  5. Slow Club – Two Cousins (Acoustic)
  6. Fionn Regan – The Horses ARE Asleep
  7. Ben Howard – Empty Corridors
  8. Bon Iver – HINNOM, TX

Blick über den Tellerrand vom 9. August 2011

Monthly Mixtape Madness: Runde 1 (31. July 2011)

Die Regeln zum Teilnehmen sind eigentlich ganz einfach! Jeden Monat werde ich zum jeweils letzten Tag des Monats (wenn verhindert auch mal einen Tag später) ein Thema nennen, zu dem man dann einen Monat Zeit hat, ein virtuelles Mixtape zu erstellen. Dieses Tape kann mit jedem beliebigen Playlisten-Tool im Web erstellt werden, beispielsweise Grooveshark, Youtube und ähnliches. Die Länge des Tapes ist dabei vollkommen egal, da kann jeder sich frei ausleben. Allerdings sollte es sich inhaltlich schon irgendwie mit dem vorgegebenen Thema beschäftigen.

"The Hidden Reality" – die komplette Rezension (31. July 2011)

In den letzten Tagen habe ich das Buch “The Hidden Reality: Parallel Universes and the Deep Laws of the Cosmos” von Brian Greene, Kapitel um Kapitel besprochen. Ich hoffe, euch einen Eindruck davon geben zu können, worum es dabei geht. Wenn es euch gefallen hat, dann lest das Buch aber unbedingt selbst noch mal.

Der blonde Teufel von Seite 1 (26. July 2011)

Doch die FIFA hat ihren eigenen Fernsehleuten, die etwa die Liveübertragungen von Fußballweltmeisterschaften durchführen, die Anweisung gegeben, mögliche Störer im Stadion nicht im Bild zu zeigen. Was auf den ersten Blick nur wie die Wahrung einer Heile-Welt-Fassade aussieht, ist in Wahrheit viel logischer begründet: Störer wollen Öffentlichkeit, also gilt es, diese Öffentlichkeit zu vermeiden.

Exposure vs. Brightness vs. Fill Light (16. July 2011)

The Lost Stories (So far…) (15. July 2011)

Companion Chronicles (So Far…) (13. July 2011)

Blick über den Tellerrand vom 12. July 2011

Blogparade: World of Music (10. July 2011)

Schreibt einen Beitrag auf euren Blogs, in dem ihr euch mit Musik aus anderen Ländern als den USA, Deutschland oder UK befasst. Zeigt euren Lesern, welche tolle Musik es auch in anderen Ländern gibt! Dabei ist es egal, ob ihr euch ein einzelnes Land vorknöpft oder mehrere begutachtet, ob ihr euch auf einzelne Künstler spezialisiert oder eine ganze Reihe von Bands nennt! Ziel ist es eben, die Ohren für Musik aus anderen Ländern zu öffnen, die man eben nicht alltäglich zu hören bekommt.

WordPress 3.2: Arial im Backend ersetzen (6. July 2011)

Wie auch immer gibt es bei der Lösung des Problems mehrere Lösungen. Als erstes könntest in der global.css die Anpassungen vornehmen, was aber nicht wirklich praktikabel ist, weil deine Änderungen beim nächsten Update futsch wären. Auf WordPress-Buch.de hat mich ein Kommentator auf zwei Lösungen aufmerksam gemacht: einem Plugin und einem Browserscript.

Wie die Lytro Kamera funktionieren könnte (4. July 2011)

Anfang letzter Woche ging ein kleines Raunen durch die Fotowelt, als Lytro eine Kamera ankündigte, die das nachträgliche Fokussieren via Software erlaubt. Für Gelegenheitsknipser wäre das eine kleine Revolution: nie wieder unscharfe Fotos, einfach das Motiv ablichten und im Nachhinein festlegen, wie das Bild aussehen soll. Ein erstes Modell ist noch für dieses Jahr angekündigt, auf der Website dazu gab es ein paar nette Demos, wie das Ganze auf dem Papier (haha!) funktionieren könnte.

Fotobounce: Flickr- und Facebook-Download eurer Fotos (4. July 2011)

Blick über den Tellerrand vom 15. März 2011

First Listen: Glasvegas – EUPHORIC/// HEARTBREAK\ (14. March 2011)

The verdict – A natural progression. No-one expected them to tear up the rulebook, but on the evidence of this it’s not like they even needed to. As hard-hitting as their debut but more expansive and less one-dimensional. ‘Glasvegas’ had the songs; ‘EUPHORIC/// HEARTBREAK’ has everything else on top.

Serial 155: Battlefield (23. February 2011)

It came to my attention just after wrapping up the commentary section that Nicholas Courtney, otherwise known as The Brigadier, sadly passed away today, February 22, 2011 at the ripe old age of 81. Just looking at that sentence I just wrote, it’s tough to process, but I’m going to try and articulate exactly how I feel and how much Nicholas Courtney’s portrayal of one of the best companions in Doctor Who history means to me.

Love is a Mixtape – Teil 2: Die Songs (19. February 2011)

Ein Meer aus Nebel (15. February 2011)

Ten Top Spotify Tips! (16. February 2011)

Rough Diamonds from Down Under – An Australian Mixtape

Mixtape-WichtelnNach dem Erfolg der ersten Runde des Mixtape-Wichtelns hat Sascha alias endgültig eine zweite Runde ins Leben gerufen und so langsam trudeln die ersten Tapes bwz. CDs bei den Empfängern ein.

Mir war das Glück diesmal doppelt hold, denn erstens kam es überpünktlich gestern and und zweitens hat mich mit Beam eine echte Musikkundige bewichtelt. So sieht das gute Stück aus:

Mixtape Kontinente von beam

Das Cover ist sehr schick, die CD ist in Vinyloptik und es gibt es auch noch ein Ringelnatz-Gedicht über einen Bumerang! Das Optische passt also, doch wie ist es mit dem auditorischen Eindruck? Nun, ich bin begeistert! Allein ein Blick auf die Songliste sollte das bestätigen:

  1. The Whitlams – I Get High
  2. The Cat Empire – In My Pocket
  3. Blue King Brown – Come and Check Your Head
  4. The Herd – A Few Things
  5. Xavier Rudd – The 12th of September
  6. John Butler Trio – Oldman
  7. Nick Cave & The Bad Seeds – Carry Me
  8. The Church – Under the Milky Way
  9. Sia – Butterflies
  10. The Sleepy Jackson – Miles Away
  11. Lior – Sitting With a Stranger
  12. Gotye – Coming Back
  13. The Lucksmiths – Edward, Sandwich Hand
  14. Crayon Fields – All The Pleasures Of The World
  15. The Temper Trap – Sweet Disposition
  16. Wolfmother – Joker & The Thief
  17. Regurgitator – My Friend Robot
  18. Bluejuice – Phantom Boogie
  19. The Vines – Outtathaway!

Blick über den Tellerrand vom 7. December 2010

Blogparade: Musik des Jahres 2010 (1. December 2010)

Street View in Germany: Time to Panic! (29. November 2010)

I simply cannot comprehend the German panic behind Street View. If anything, Street View useful for you. If you have invited guests over, you can now simply point them to Street View, where they can look at your house or street and make those much easier for them to recognize on arrival. I’ve used Street View a lot to get a sense of orientation outside of Germany, e.g. for my last small vacation in Ireland.

Firefox & Chrome: RndPhrase: sichere und einmalige Passwörter für jede Webseite (28. November 2010)

Was macht das Add-on RndPhrase? Es verschlüsselt Passwörter schon während der Eingabe zu einer – in Abhängigkeit von der URL und einer eigenen Passphrase – vollkommen anderen, individuell unterschiedlichen Zeichenfolge.

Kostenlose Zeitschriften für Wissenschaft und Forschung (27. November 2010)

Beat!Beat!Beat! – Gratis-Download “We Are Waves” (25. November 2010)

Aktion: Der große Blogartikel-Jahresrückblick 2010 – welche Artikel sind deine Favoriten? Nennen und gewinnen ;) (24. November 2010)

Dieses Jahr möchte ich eine ähnliche Blog-Jahresrückblick-Aktion starten, jedoch den Fokus nicht auf eigene, sondern auf fremde(!) Blogartikel richten. Auf die Weise beschäftigt man sich noch einmal aktiv mit dem fast abgelaufenen Jahr 2010 und verlinkt gleich nebenbei noch ein paar Blogs. Und damit euch das Verlinken von fremden Blog-Artikeln leichter als im letzten Jahr fällt, gibt es in diesem Jahr für alle Teilnehmer sogar etwas zu gewinnen.

Blick über den Tellerrand vom 7. November 2010

How popular are Scottish albums in Scotland? (4. November 2010)

Family tree of Scottish musicians (1. November 2010)

Schreibe wie Flasche Leer – Wissenschaftsenglisch in Publikationen (4. November 2010)

Ich bin mir sicher, andere Journals führen ebenfalls Statistiken über die Publikationsraten von Artikeln aus englischsprachigen Ländern im Vergleich zu solchen mit einer anderen Landessprache. Ich wäre an weiteren Links zu solchen Dokumenten und Statistiken interessiert. Vielleicht liest ja hier auch ein Journal-Editor mir und hat Informationen aus erster Hand.

Qfly: “Wohin kann ich für 100 Euro fliegen?” (4. November 2010)

Qfly will reisefreudigen Anwendern die Frage beantworten, wohin sie von einem spezifischen Flughafen für ein vorab definiertes Budget fliegen können. Dazu geben User auf dieser Website den Abflugort sowie den Zeitraum an, an dem sie abheben möchten. Außerdem wählen sie über Schieberegler den maximalen Flugpreis sowie die Anzahl der Nächte, die sie am Zielort verbringen wollen.

Mad November Sale (28. October 2010)

Details of the Big Finish ‘Mad November Sale’ can now be revealed. The sale will go live on Saturday 30 October until 30 November at bigfinish.com and for that limited time 10 acclaimed Doctor Who titles will be available for an amazing discounted price.

Mixtape-Wichteln #2 (25. October 2010)

Die Anmeldezeit geht bis zum 14.November 2010! Am 15./16. November erhaltet ihr dann das Thema und die erforderlichen Daten eures Wichtelpartners. Dann habt ihr 4 Wochen Zeit (eben bis zum 15. Dezember) euch zu überlegen, was ihr so zusammen mixt und wie Ihr das Thema umsetzt.

Spätsommer-Abend-Mixtapes als Playlisten [nun vollständig]

Wie versprochen liefere ich Bilder und abspielbare Playlisten für die beiden endgültig-Spätsommer-Abend-Mixtapes nach. Mein ursprünglicher Plan, auch in Spotify die Songs zusammenzustellen, scheiterte am seltenen Geschmack von mir und Graval. Also muss Grooveshark herhalten. Mit den bereitgestellten Songs gibt es nur Lücken von vier bzw. acht Songs in den jeweiligen Mixtapes, die zum Glück durch Upload geschlossen werden können. Zumindest theoretisch, denn es gibt momentan einen Fehler beim Upload und heute habe ich es trotz mehrfacher Versuche nicht geschafft, die Songs hochzuladen[1]. Die werden nachgereicht, sobald der Fehler behoben ist. Playlisten sind komplett!

Mixtape von Graval

  1. Barenaked Ladies – Pollywog in a Bog
  2. Kupek – I Need Some Fine Wine, and You, You Need to Be Nicer
  3. Ros Serey Sothear – Chnam Oun Dop Prum Moy (I’m 16 Years Old)
  4. Buddy Holly – Dearest
  5. Charlie Winston – My Life As a Duck
  6. Kupek feat Faux Photos – Cavity Search
  7. Sportfreunde Stiller – Auf Der Guten Seite
  8. Adam Green – Tropical Island
  9. Beck – The New Pollution
  10. James Morrison – Man in the Mirror
  11. Feist and Ben Gibbard – Train Song
  12. Simon Bookish – Prince of Wales
  13. Eagle Eye Cherry – Save Tonight
  14. The Proclaimers – Life with You
  15. Chief – Night and Day
  16. Placebo – Song to Say Goodbye
  17. William Fitzsimmons – You Still Hurt Me
  18. Crash and the Boys – I’m So Sad, So Very Sad
  19. Just Jack – The Day I Died
  20. Farin Urlaub Racing Team – Die Leiche
  21. Arctic Monkeys – Balaclava
  22. The Killers – Sam’s Town
  1. Ich hoffe nicht, dass die trotzdem irgendwo gespeichert werden, denn dann habe ich nach Beheben des Fehlers Dutzende Male dieselben Songs im Profil. []

endgültiges Mixtape-Wichteln: aktiv und passiv

Es ist knapp einen Monat her, als Sascha alias endgültig mit seiner Idee des Mixtape-Wichteln rausrückte und es meldeten sich unglaubliche 30 Teilnehmer (= 32 – 3 + 1). Das Motto lautete Spätsommer-Abend und so ging es an die Arbeit.

Eigentlich sollten bis zum 15. September alle Teilnehmer ihr Tape in Händen halten. Die bisherigen Beiträge und Paarungen sind hier zusammengefasst. Mein Passives kam ein bisschen später, da es einen weiten Weg aus der Schweiz von Olivier alias Graval hinter sich hatte. Mein Aktives für Martin alias Schawe kam pünktlich an und wurde auch schon bewertet. Dazu später mehr.

Um die beiden Tapes auch akustisch genießen zu können, werde ich noch eine Grooveshark- und Spotify-Liste erstellen, aber da ich sowieso schon spät dran bin, verschiebe ich das auf einen späteren Zeitpunkt.

Spätsommer-Abend von Gravel

Werfen wir mal einen Blick bzw. ein Ohr auf das Tape für mich. Olivier meinte nach Studium meines Blogs, dass ich wohl gitarrenlastigen Postpunk und Indie höre und dass er eher letzteres besitzt. Da kann ich ja froh sein, da es mir ebenso geht! Los geht’s:

  1. Barenaked Ladies – Pollywog in a Bog
    Beschwingter Einstieg, wobei die Lad(ie)s nie verkehrt sind. Den hier kannte ich noch nicht, aber das ist ja umso besser.
  2. Kupek – I Need Some Fine Wine, and You, You Need to Be Nicer
    Unbekannt und die erste Entdeckung, was schon beim Titel anfängt. Aber so schnuffige Stimmen sind bei mir immer richtig.