Schlagwort-Archiv: Chikatze

Weihnachtsaktionen in der Blogosphäre

Der 1. Advent rückt näher und auch in Kleinbloggersdorf spürt man die Jahresendaufregung. Deshalb hier eine kleine Vorstellung von verschiedenen Aktionen, die ich empfehlen möchte. Alle fanden schon im letzten Jahr statt und mit diesem Zeichen von Konsistenz (und Qualität) stürzen wir uns ins Getümmel.

Konnas Blogjulklapp

Konnas BLog-JulklappNoch bis 30. November 0 Uhr kann man sich anmelden zu Konnas Blogjulklapp bei dem virtuelle Geschenke in Form von Gastbeiträgen vergeben werden. Letztes Jahr hatte ich das knapp verpasst und dieses Jahr habe ich mich rechtzeitig angemeldet. Das wird wieder eine schöne Möglichkeit, neue Blogs kennenzulernen. Bisher sind es fast 40 Teilnehmer und noch ist Zeit, sich anzumelden. Ablauf und Regeln hat Konna aufgeführt.

Chitime-Wichteln

Chitime-WichtelnBei dieser Aktion ist die Anmeldefrist schon abgelaufen und mit 94 Teilnehmern sind es auch genug. Die (diesmal realen) Geschenke dürften mittlerweile unterwegs sein, denn am 6. Dezember wird ausgepackt und Chikatze wird dann alle Geschenkbeiträge auflisten. Hier mache ich nun schon zum zweiten Mal mit (Beitrag vom letzten Jahr) und ich hoffe, dass alle Geschenke rechtzeitig bis zum 6. Dezember ankommen, wenn ausgepackt wird.

Aktion Glühweintassentausch

Glühweintassentausch 2008Die Tassenlust von Glühweinjunkie flash soll auch in diesem Jahr wieder gestillt werden und diesmal in Verbindung mit Querdenkers Charity-Weihnachtsgeschichten-Aktion (s.u.). Hier wird also das Glühweintrinken und Tasseneinsammeln mit einem guten Zweck verbunden und die Teilnehmer bekommen eine Glühweinjunkies-Tasse und/oder eine Hörbuch-CD. Wie genau das abläuft und welche Möglichkeiten Gutes zu tun es gibt, hat flash in seinem Beitrag ausgeführt. Ich werde mich wohl wie letztes Jahr opfern und den grässlichen Greifswalder Jahrmarkt und den wunderschönen Weihnachtsmarkt Trier besuchen.

Einen überquellenden Briefkasten habe ich

Gerade mal schön neidisch gucken, verzückt in die Runde fragen “Oh, was hat die denn so alles bekommen?!” und dann verrate ich es auch schon. Gestern erreichten mich unglaublicherweise ganze drei Sendungen von Bloggern. Diese Häufung erschien mir doch einen Beitrag wert und deshalb müsst Ihr das jetzt über Euch ergehen lassen. Und eigentlich quillt der Briefkasten gar nicht über, da zwei der drei Sendungen nicht reingepasst hätten…

Zuerst kam ein Paket im Paket, denn die ursprüngliche Büchersendung hat die Post eingeschweißt und zurück geschickt, so dass sie erneut in meine Richtung gesandt werden musste. Es handelt sich hier um die Biografie von John Peel, die ich mir vor Monaten mit “großem” Aufwand sichern konnte. Und dazu noch eine schöne CD, die ich mir mit wirklich viel Arbeit gesichert habe. Besten Dank, Herr Postpunk!

Nur ein kleines bisschen später kam die flott versandte DVD von Crosa an, die er mir als Trostpreis für sein 100. Bilderrätsel versprochen hatte, weil ich sozusagen irgendwie auch ein bisschen gewonnen habe. Auf diese Weise fand Das Geheime Fenster Einzug in meine Sammlung. Ebenfalls besten Dank, Onkel Crosa!

Eine weitere Weile später kam ein Päckchen an, dass ich jedoch erst heute aus den Fängen der Post befreien konnte. Das ist die seit langem die Runde machende Splitcam von Chikatze, die vorher beim tonnendreher zu Besuch war. Am Wochenende werde ich dann Bildchen dafür machen werde. Mehr zu diesem Fotoprojekt in dem verlinkten Beitrag.

Aktuelle Fotoprojekte in Kleinbloggersdorf: 1/2/3/4, Splitcam, Einwegkamera

Zur Zeit beteilige ich bei gleich drei Fotoprojekten, bei denen mit Analogfilm gearbeitet wird und bei denen jeweils mehrere Blogger involviert sind. Zwei sind schon in vollem Gange, bei einem werden noch Mitstreiter gesucht (weswegen es auch jetzt diesen Beitrag hier gibt).

Projekt Einwegkamera bei Ivy

Projekt EinwegkameraHier werden noch Mitstreiter gesucht für das Befüllen zweier Einwegkameras. Beide Kameras haben ein Thema und jeder Teilnehmer macht innerhalb einer Woche zwei Bilder dazu, dann wird die Kamera weiter geschickt. Noch sind für beide Kameras Plätze frei, also schnell zu Ivy und anmelden (Details in ihrem Beitrag).

kurze und irrelevante Anmerkung: Einwegkamera heißt auf englisch single-use camera

Splitcam-Projekt von Chikatze

Splitcam-Projekt von ChikatzeDieses Projekt lief schon vor knapp drei Monaten an und hier geht es darum mit einer sog. Splitcam Fotos zu machen und die Kamera ebenfalls innerhalb einer Woche weiter zu schicken. Die Splitcam gehört zur Lomografie-Familie und zwar werden die obere und untere Hälfte eines Fotos getrennt gemacht und so entstehen natürlich herrliche Bilder (siehe Chikatzes Testfotos und Fotos mit dem Tag Splitcam bei Flickr). Den aktuellen Stand kann man im Startschuss-Beitrag verfolgen. Aha, ich bin als überübernächstes dran.

Projekt 1/2/3/4 von Basti

Projekt 1/2/3/4Ein weiteres Lomografie-Projekt, das von Basti veranstaltet wird. Hier habe ich meine Bilder schon gemacht und zwar ganze zwei Filme, nicht nur zwei Fotos, wie bei den anderen beiden Projekten. Es wird mit dem Cybersampler fotografiert, der vier leicht versetzte Linsen hat und innerhalb von einer Sekunde vier Bilder macht.