Serien-Highlights (Blog-Parade von Wortmann)

Dieses Jahr scheint sich die sogenannte Blogosphäre auf alte Wert zu besinnen und ich mache schon bei der zweiten Blog-Parade mit. Diesmal will Wortmann wissen, welche 15 Serien man meiner Meinung nach gesehen haben muss. Und das ganz ohne Kommentar, einfach nur eine Liste ist gefordert. Die bisherigen Teilnehmer (die ich gesehen habe), machen die Sache noch einfacher, indem die Serien alphabetisch aufgelistet werden. Nun denn, here goes:

  • 24 (S1)
  • Black Mirror
  • Dexter (S1)
  • Doctor Who
  • Firefly
  • Friends
  • The IT Crowd
  • Jekyll
  • Life on Mars
  • My So-Called Life
  • The Office (David Brent – alles andere ist Kopie)
  • Quantum Leap
  • Skins
  • Torchwood: Children of Earth[1]
  • The Wonder Years

Man sieht der Liste wahrscheinlich mein Alter an. Wer sich ebenfalls verlisten möchte: Teilnahme ist noch bis 12. Februar möglich!

  1. Die ersten beiden Staffeln sind gut, kommen aber nicht an die wirklich herausragende 3. Staffel heran. Und nein, es gibt nur drei Staffeln. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

19 Gedanken zu „Serien-Highlights (Blog-Parade von Wortmann)“

  1. Life on Mars – cool 🙂 Hast ja auch ein paar, die ich bisher noch nicht gelesen hatte.

    4 von deinen Serien habe ich auch nur gesehen. Danke, dass du mitgemacht hast.

  2. Wortmann, Life on Mars war für mich der Wendepunkt und der Grund, warum hier so viele UK-Serien auftauchen 🙂

    caesar, die dritte Torchwood-Staffel ist wirklich ein absolutes Highlight. Sind nur fünf Folgen, aber die haben es in sich.

    Intergalactic Ape-Man, die meisten Teilnehmer nennen (fast) ausschließlich US-Serien. Da ich eher auf der Themse rudere statt auf dem Mississippi zu dampfen, gibt es eben wenig Übereinstimmungen.

  3. Life on Mars war schon genial. Echt schade, dass es irgendwie nicht weiter ging.

    Übrigens: Staffel 1 von „24“ wäre auch mein Favorit 🙂

  4. Schade war es, aber wie hätte man das denn noch weiterführen sollen? Das ist einer der Vorteile bei britischen Serien, dass die nicht so lange noch breitgetreten werden (es gibt Ausnahmen). Viele bahnbrechende US-Serien hätten nach der ersten Staffel aufhören sollen – zu den oben genannten würde ich noch Lost und Homeland zählen. Die hatten alle eine starke, ungewöhnliche Idee und die nutzte sich leider ab. Dann aus Geldgründen weiterzumachen, ist noch viel schlimmer, finde ich, denn so dreht sich die Gunst des Zuschauers und die Serie bekommt einen schlechten Beigeschmack.
    Vielleicht wäre das auch mal was für eine Blog-Parade?

  5. Na, das ist doch auch eine sehr schöne Auswahl! Hatte nur irgendwie mit noch mehr UK-Serien bei dir gerechnet… 😉

    „The Wonder Years“ hatte ich bei mir leider vergessen (dafür wäre „Lost“ rausgeflogen) – und ich hätte fast die US-Version von „The Office“ genannt. Auf jeden Fall schön noch wo „Firefly“ und „Friends“ zu lesen!

  6. bullion, es waren erst noch mehr auf der Liste (zb Black Books, Father Ted, Spaced), aber es gibt natürlich doch einige US-Serien, die prägend waren und deshalb Vorrang haben.

  7. Sehr schöne Liste, aber das war ja genau so zu erwarten. Quantum Leap ist eine der Serien, die ich immer mal schon gucken wollte – alleine wegen Scott Bakula -, weil ich die Ausstrahlungen im deutschen Fernsehen mit absoluter Sicherheit stets verpasst habe. Ohne jetzt Wikipedia zu bemühen, aber ich bin mir sicher, die Termine waren immer suboptimal.

    Dexter und 24 Season 1 (und bei 24 auch Season 2, die mit der Atombombe) hätten auch bei mir große Chancen auf die Liste gehabt. Insofern: bei der Blogparade „Überragende Shows, wenn sie rechtzeitig zu Ende gebracht worden wären“ wäre ich dabei. How I Met Your Mother wäre da bei mir ein ganz heißer Kandidat. Allein die letzte Folge wieder, ächz.

    Zum Schluss noch ein YEAH für Black Mirror. Damit dürfte die Show ziemlich genau 2 Mal in die Gesamtwertung einfließen. Aber verdient!

  8. Ini, bei QL lohnt es sich evtl die Original-Ausstrahlung zu gucken, da auf den DVDs einige Musikstuecke aus rechtlichen Gruenden geaendert wurden… Ich meine das lief auf Kabel1 gegen 19h unter der Woche.

    HIMYM und BBT habe ich ja nach einigen Staffeln aufgegeben, weil es nicht mehr funktionierte. Bei Friends dagegen schon, denn zB die 10. Staffel ist mMn eine der besten.

    Ich glaube Black Mirror habe ich ua wegen dir ueberhaupt geguckt 🙂

  9. YES, Geschmacksbeeinflussung achieved 😉
    Hast du mal Dead Set, ebenfalls von Charlie Brooker, gesehen? War als Zombie meets Big Brother Reality Show auch sehr gut.

  10. Aehm, das klingt jetzt eher unbekannt. Habe ich wohl deine Serienchecks nicht genau genug gelesen…

    Wobei, das ist ja schon alter. Ist noch auf 4oD (channel 4 on demand) zu sehen und vielleicht gucke ich mal rein. Andererseits stehe ich gar nicht so auf Zombies und einzig Warren Brown koennte mich vielleicht dazu bringen.

  11. Keine Sorge, da hast du nichts überlesen. „Dead Set“ habe ich kurz vor dem letztjährigen Weihnachtsfest geschaut, nachdem die Box schon eine halbe Ewigkeit in meiner Sammlung stand. Meistens bin ich dann zu faul, noch einen extra Seriencheck zu schreiben.

  12. Ah, die erste Staffel von 24! Oh ja, die hat mich durch das neuartige Konzept und die unglaubliche Spannung auch komplett in ihren Bann gezogen (igitt, ich hab die damals tatsächlich noch auf Deutsch gesehen). Hab auch bis zum bitteren „Ende“ (sie soll ja evtl. wiederbelebt werden!) geschaut, aber die erste bleibt die beste, was ziemlich erstaunlich ist, weil bei vielen Serien die erste Staffel oft noch schwächer ist. Aber so war’s auch bei „The Killing“ und „Homeland“, finde ich…

  13. Ja, genau, Homeland ist ein noch besseres Beispiel für eine Serie, die nur eine Staffel haben sollte. Ich war so dermaßen enttäuscht vom S1-Finale, dass ich nicht mehr weiter geguckt habe. (der Inishmore ist Schuld, dass ich später doch die 2.Staffel gesehen habe, aber danach war dann wirklich Schluss)

  14. Habe auch gerade einen Beitrag geschrieben, wo ich um Empfehlungen bitte. Firefly hatte ich eh auf dem Schirm und bin sehr gespannt.

Kommentare sind geschlossen.