Noch schnell vorbestellen: EP von Rachel Sermanni & Album von Beerjacket

Um das heutige Burns Supper angemessen zu feiern, braucht es natürlich einen (vegetarischen) Haggis, doch da diese Tierchen sehr selten sind, tut es auch feine schottische Musik. Am Montag erscheinen zwei Veröffentlichungen, die Freunden bezaubernder Folkmusik sicherlich das Herz höher schlagen lassen. Eine gute Gelegenheit also, gedanklich einen Ausflug nach Schottland zu machen. Beide Künstler verfolge ich schon lange, habe ich live gesehen und kann ich nur ausdrücklich empfehlen.

Rachel Sermanni – Everything Changes EP

Die EP lief über Pledgemusic und ich hatte ein bisschen Bedenken, dass das klappt, denn auf der Seite ist von 50% die Rede. Am Mittwoch jedoch kam die E-Mail, dass das Ziel erreicht wurde. Am Donnerstag gab es dann ein neues Video, das Rachel unterwegs auf Straße und Bühne zeigt:

Wer nun überzeugt ist, kann auf der Pledge-Seite zugreifen, z.B. in Form einer signierte CD, Zugang zu einem Webstream-Konzert, handgemachtem Siebdruck oder gar einem Hauskonzert. Wer es eher digital mag, kann vorbestellen bei Amazon oder iTunes. Wenn das wieder mal wegen Ländergrenzen nicht klappt, gibt es auch die CD bei Amazon oder hier.

Stichwort Kaufen und Geld. Rachel hat keinen festen Job und von der Musik kann sie nicht leben. Dazu und wie sich dennoch über Wasser hält, gibt es einen sehr interessanten Artikel beim Pop Cop mit dem Titel I don’t know why I judge you but I do: A hypocrite’s guide to Rachel Sermanni and RBS.

Beerjacket – Darling Darkness

Wer den Music Alliance Pact verfolgt, wird diesen Monat schon einen Song aus dem neuen Album zur kostenlosen Verfügung bekommen haben. Zum Album schreibt der Pop Cop

If you’ve ever had the pleasure of meeting the man or seeing him on stage, you’ll know that his pensive, self-critical songs markedly contradict his cheery personality. But all that’s about to change (the music, that is). His new album Darling Darkness is a genuinely life-affirming listen, with lyrics of soft-hearted affection. It’s always good to be reminded that you don’t need hype to find a hero.

Wenn Ihr dann tatsächlich zugreifen solltet und Euch für die CD im Digipack entscheidet, bekommt Ihr vielleicht auch so einen schicken Brief:

Brief zum vorherigen, vorbestellten Album White Feather Trail
Brief zum vorherigen, vorbestellten Album White Feather Trail

[da ↑ sollte das Bandcamp-Widget eingebunden sein, aber das scheint nicht zu klappen, da das Album noch nicht erschienen ist]

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker