Zum Welttag des Buches 30x „About A Boy“ zu verschenken

Morgen ist Welttag des Buches und dazu gibt es die Aktion Lesefreu(n)de. Dafür wurden 33.333 „Lese-Fans“ ausgesucht, um eines von 25 Büchern 30x zu verschenken. Meine erste Wahl fiel auf About A Boy von Nick Hornby und das habe ich nun zu verschenken.

Welttag des Buches: About A Boy

Das Buch ist auf deutsch und wer Interesse hat, ein Exemplar zu bekommen, gehe bitte folgendermaßen vor[1]:

  1. Schreib einen Kommentar mit gültiger E-Mail-Adresse (wird nicht angezeigt), dass du gerne eines haben möchtest. Mit guter Begründung können es evtl. auch zwei Bücher sein.
  2. Schicke mir bis Samstag, 28.04.2012 um 9 Uhr deine Anschrift. bis Samstag, 5.05.2012 um 9 Uhr deine Anschrift. Das kann per E-Mail sein, über das Kontaktformular erfolgen oder mit „findest du im Impressum meines Blogs“ mitgeteilt werden.
  3. In KW 18 sollte dann ein Exemplar des Buches bei dir eintrudeln. Sollte es zu viele Interessenten geben, werde ich diejenigen informieren, die kein Buch bekommen.

Wer auch noch gerne Adressat unbekannt von Kressmann Taylor bekommen möchte, der schaue bei Josie vorbei.

NACHTRAG vom 5.05.2012: Es sind alle Bücher verschenkt!

  1. Nachtrag vom 29.04.2012: Nach der ersten Woche habe ich noch knapp die Hälfte der Bücher. Deswegen werde ich am nächsten Samstag erneut verschicken. Das Datum wurde in der Liste entsprechend angepasst. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

48 Gedanken zu „Zum Welttag des Buches 30x „About A Boy“ zu verschenken“

  1. Das nützt dir jetzt nicht viel, aber manchmal bin ich unnötig mitteilsam: Ich wäre gerne dabei, aber das lese ich doch lieber auf englisch.

  2. Ich hätte gerne ein Exemplar, weil du mir schon lange kein Buch mehr geschenkt hast^^. Und weil es überall heißt, das Buch und der Film seien sehr gut. Was ich nicht beurteilen kann, weil ich beides nicht kenne. Aber wenn ich im Besitz des Buchs wäre, würde ich es lesen und dann könnte ich es beurteilen, und dann würde ich den Film kaufen und so die Wirtschaft ankurbeln und folglich langfristig meinen Teil zur Sicherung des weltweiten Wachstums und des endlosen Wohlstands beitragen. Und da Wohlstand immer gleichzusetzen ist mit Frieden, wären wir alle gerettet für den Rest unseres sehr, sehr langen Lebens. So sieht’s aus.

  3. Muriel, ich würde wahrscheinlich ähnlich denken und deswegen habe ich dazu geschrieben, dass es auf deutsch ist 🙂

    Moritz, das klingt natürlich unglaublich wichtig und du bekommst in jedem Fall ein Exemplar. Die Adresse habe ich erhalten und mich gewundert 😉

  4. Wow, cooles, luftiges neues Desgin hier. Das Buch spricht mich leider nicht wirklich an, desshalb überlasse ich das mehr interessierten Menschen.

  5. Oh Nick Hornby! Da bin ich doch gerne dabei – besonders, da es dankenswerter Weise auf Deutsch ist! Kenne den Film zwar schon, aber den mag ich. Und er hat meine Einstellung zu Hugh Grant grundlegend geändert.

    PS: Hast du die Kommentarfunktion überarbeitet? Kommt mir ganz anders vor als früher.

  6. Gamlor, ja, das habe ich gestern Nacht ausprobiert und so gelassen 🙂

    Nummer Neun, das ist ein neues Theme. War nicht geplant, aber es gefällt mir.
    Ein Buch ist für dich reserviert. Die Adresse habe ich bekommen!

  7. Hallo Julia,

    ich dachte, ich stell mich mal an in der Schlange. Hab bereits „A long way down“ von Hornby gelesen und dachte mir, das Buch könnte mich ebenfalls interessieren. Hier will zwar niemand vom Dach springen, aber ich hoffe doch, dass der bitterböse Humor wie im anderen Buch genau so vorhanden ist. Den Film hab ich noch nicht gesehen, was aber eher daran liegt, dass ich kein Hugh Grant – Fan bin und mich die Flimmerkiste nicht so fesselt. Würde mich sehr über ein Exemplar freuen! Und wer weiß, vielleicht tu ich mir dann auch mal den „Grant“ an…Nur um zu vergleichen ;o)

  8. Das Buch habe ich bisher nicht gelesen und auch den Film dazu nie gesehen. Daher würde ich gerne eines nehmen. ‚Adresse steht im Impressum meines Blogs.‘ 😉

    LG

  9. Juhu!! Vielen Dank 🙂

    Die Adresse ist deshalb so, weil ich selbst nie zuhause bin, wenn der Postbote kommt, und deshalb benutze ich das Postfach meiner Freundin mit. Da macht Pakete abholen auch noch Spaß: Das ist so ein elektrisches Roboterpostfach mit ganz vielen Türen und innen drin sind vermutlich irre Greifarme.

  10. Ach Julia, was soll ich groß schreiben… Ich hätte das Buch einfach gerne, weil ich den Film so toll finde und momentan nicht viel zum Lesen habe 😉 Darf ich es haben..? Meine Adresse steht in meinem Blog-Impressum.

  11. Hallo Julia,
    „About a boy“ ist einer der Lieblingsfilme meines Freundes. Da das Buch meistens immer besser ist als der Film, würde mein Freund das Buch sicherlich „verschlingen“ und begeistert sein. Wenn ich also ein Buch von Dir bekommen würde und ihn damit überraschen könnte, wäre das echt super! 🙂 Habe mich leider zu für die Aktion angemeldet und bin kein Buchschenker geworden. 🙁

  12. Susanne als Trost für die entgangene Chance als Buchschenker bekommst du ein Exemplar von mir 🙂 Denk bitte daran, mir bis Samstag Morgen deine Anschrift mitzuteilen.

  13. Vielen lieben Dank, dass Du noch ein Buch zu verschenken hast! Ich freue mich wirklich sehr! Da wird mein Freund sicherlich strahlende Augen bekommen, wenn ich ihm das Buch schenken werde! 🙂 Ich habe Dir bereits eine Mail mit meinen Adressdaten geschickt. Ich hoffe, sie ist bei Dir angekommen!?

  14. Hallo Julia, hättest du auch noch ein Exemplar für mich? Ich lese unheimlich gerne und finde die Aktion echt super!

  15. Ich hatte neulich erst die ersten drei Staffeln von „Skins“ gesehen – mich gewundert, dass aus dem kleinen Nicholas Hoult so schnell ein großer Nicholas Hoult geworden war und eine überschwängliche Rezension verfasst. Ich mochte den „Tag der toten Ente“ und würde mich auch über ein geschenktes Buch freuen. 🙂

  16. Ja, Marcus und Tony sind ziemlich verschiedene Charaktere xD Deine Anschrift habe ich bekommen und ein Buch für dich geht noch heute auf Reisen.

  17. Vielen, lieben Dank. Gerade ist auch noch der Doctor eingetroffen und das Wetter hier ist spitzenmäßig. Besser geht’s nicht. 😉

  18. Hey 🙂
    Ich bin wahrscheinlich schon viel zu spät, habe deinen Blog aber jetzt erst gesehen und find´s ne super Sache! Du hast wahrscheinlich keins mehr übrig oder?
    LG

  19. Hallo Vivian, ja, du bist für die erste Ladung zu spät, die heute verschickt wurde. Ich habe aber noch ein paar Exemplare und werde wahrscheinlich nächsten Samstag weitere verschicken. Ob es dazu kommt, weiß ich noch nicht. Schicke mir am besten trotzdem deine Anschrift 🙂

  20. Hey, About a boy fehlt noch in meiner Sammlung. Habe auch gerade erst mit Nick Hornby angefangen (High Fidelity, Slam) und das würde doch wunderbar passen. 🙂

    „Anschrift findest du im Impressum meines Blogs“ 😉

    Schöne Aktion, wirklich!

  21. Hallöchen =)

    Leider ist die Aktion (bis jetzt) komplett an mir vorbeigegangen sonst hätte ich auch gern Bücher verteilt, da die Idee dahinter ja ganz niedlich ist.
    Trotzdem würde ich dich gern fragen ob du noch ein Exemplar für mich übrig hättest, da ich vom selben Autor schon „Slam“ gelesen habe und es wirklich gut fand, und mich deswegen sehr über noch einen Titel von Hornby freuen würde. =D

    Meine Adresse schick ich dir präventiv schon einmal über das Kontaktformular.

    Grüße Lucy

  22. Oh was für eine tolle Aktion. Ich würde mich total über ein Exemplar freuen! Hast du noch eines übrig für mich?

  23. Hallo Lucy und Sinni, für Euch ist jeweils ein Exemplar reserviert. Die Anschriften habe ich auch bekommen – besten Dank!

  24. Ich habe die Aktion leider verpasst, das ärgert mich immernoch! Würde mich sehr freuen, wenn du noch ein Buch für mich hast. Für mich als echte Leseratte wäre das wirklich toll 🙂

  25. Wolle, es gibt eine zweite Runde und es sind noch einige Bücher da. Für dich ist auch eins reserviert. Bitte lass mir deine Anschrift zukommen 🙂

  26. Herzlichen Dank! Habe dir eine Mail geschrieben, ist sie angekommen? Wenn nicht, dann sende ich sie nochmal.

  27. Ich hab den Film dazu schon gesehen und fand in gut. Ich denke das Buch ist dann noch besser, weil in Filmen meist nicht alles vorkommt wie in den Büchern.
    Da das Buch noch in Deutsch ist, würde ich es zu gerne lesen.

  28. Liebe Julia, „About A Boy“ ist gestern bei mir angekommen, vielen lieben Dank. Der doofe Briefträger hat es zum Glück nicht versucht, in meinen Briefkastenschlitz zu stecken (dann wäre er tot gewesen), sondern hat es auf meine Außen-Treppenstufe gelegt – und in KO hat es geregnet!! Ich weiß nicht, was in Menschen vorgeht, die eine Büchersendung sehenden Auges in den Regen legen, statt kurz beim Nachbarn zu klingeln und es dort abzugeben, aber na gut.

    Da Du es prima verpackt hast, ist kein Tropfen Regen drangekommen und es ist wohlbehalten angekommen – ich freue mich schon, wenn ich es lesen kann (momentan habe ich noch ein spannendes eBook in der Mache).

  29. Ich möchte mich nochmal bedanken…Buch kam heile an! Herzlichen Dank 🙂

  30. Das Buch kam schon vor einer Weile heil bei mir an und ich möchte mich noch herzlich bedanken!

  31. Vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Bei Büchersendungen kommt es ja häufiger vor, dass diese nicht oder beschädigt ankommen.

Kommentare sind geschlossen.