Auf Tour: My Glorious mit aktuellem Album Inside My Head Is A Scary Place

Für das Debütalbum Home Is Where The Heart Is der Österreicher von My Glorious vergab ich immerhin 3,5 von 5 Punkten. Den Nachfolger My Head Is A Scary Place habe ich mir bisher noch nicht erschließen können. Wobei ich hätte wetten können, dass mir der Kopf eher liegt als das Herz. Eigentlich war auch ein Rezensionexemplar zu mir unterwegs, aber ich bin ja in der Zwischenzeit umgezogen…

Jedenfalls, wer auf straighten Postrock steht und das Glück hat, dass die drei Jungs in der Nähe vorbei schauen, sollte die Gelegenheit nutzen:

07.03. Saarbrücken, Kleiner Klub
08.03. Frankfurt, Elfer Club
09.03. Mainz, Caveau
10.03. Bremen, Zollkantine
13.03. Hannover, Glocksee
14.03. Hildesheim, Veb
15.03. Jena,senkeller
16.03. München, Backstage
21.03. Leipzig, Moritzbastei
22.03. Osnabrück, Big Buttinsky
23.03. Kiel, Pumpe
24.03. Brilon, Kump
29.03. Wien, Chelsea

Zur Einstimmung der Song Flower:

Über juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Auf Tour: My Glorious mit aktuellem Album Inside My Head Is A Scary Place

  1. Es gibt ja eine ganze Kultur dieser Kostümverehrer. Komme gerade nicht auf den Namen, Fluffies oder so ähnlich.

    Nachtrag: Furries!

Kommentare sind geschlossen.