Beetys Projekt Hörsturz: Runde 58

projekthoersturzWhoopsidaisy, da hätte ich besser doch letztes Wochenende die aktuelle Runde im Projekt Hörsturz[1] bearbeitet, denn dann hätte ich nicht ob des Plätzchenbackens gestern heute fast den Einsendeschluss verschwitzt.

Zum Glück hat Beety bei Twitter nochmal nachgefragt. Deswegen ohne große Worte die Bewertungen:

  1. Royal Headache – Surprise (von JuliaL49)
    Knackig kurz. Könnte sich auf Albumlänge auch gut zum Laufen eignen.
    Punkte: 4,5 von 5
  2. Pet Genius – Doomsday (von Kristin)
    Oja, das macht Laune und muss ich mir genauer ansehen. Sehr schön. Hält sich auch bis zum Schluss.
    Punkte: 4,5 von 5
  3. UneXpect – Unfed Pendulum (von beetFreeQ)
    Der Veranstalter hatte uns ja schon vorgewarnt und es kommt, wie es kommen musste. Mir viel zu hektisch und zu katzenjammerisch.
    Punkte: 2 von 5
  4. Ocean Stereo – Waking Up (von Mausz)
    Ist das jetzt ein Box-Tick-Chartsmusik-Stückchen mit beliebtheitserhaschenden Tempiwechseln oder was ordentliches? Die Stimme hebt es über den Einheitsbrei und so auf den ersten Hörer hat das durchaus Potential
    Punkte: 3 von 5
  5. Man Raze – I C U In Everything (von cimddwc)
    Ja, ne.
    Punkte: 2,5 von 5
  6. Rammstein – Mein Land (von Mars)
    Anders als erwartet, aber zu gesprochen und eintönig.
    Punkte: 1,5 von 5
  7. Arkona – Stenka na Stenku (von Sebastian)
    Kurzer Abstecher nach Russland?! Oh, tatsächlich. Aber diese Trümmerdrums wieder, nene.
    Punkte: 2 von 5
  8. Jordan Reyne – Johnny & The Sea (von Michael)
    Da hat ein auf einer einsamen Inseln Gestrandeter eine Trommel aus Kokosnüssen gebastelt. Schön starke Stimme und dunkle, kraftvolle Stimmung – passt.
    Punkte: 4 von 5
  9. Tegan and Sara – Dark Come Soon (von David)
    Der David wieder mit einer seiner auf Twitter ausgetragenen Obsessionen. Zu recht.
    Punkte: 4,5 von 5
  10. Golden Earring – Twilight Zone (von Konzertheld)
    Ein Klassiker zum Abschluss. Kann man mal machen.
    Punkte: 3,5 von 5

Eine fantastische Runde und ich bin froh, noch mitgemacht zu haben. Für das nächste Mal schlage ich das neue Video von Frankie & the Heartstrings vor (danke wie so oft an die WhiteTapes):

  1. Für Uneingeweihte: Es handelt sich um ein Musikprojekt, bei dem die Teilnehmer alle zwei Wochen zehn zufällig ausgewählte Songs bewerten sollen. Mehr dazu bei den Pojektregeln. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker