Linktipp: Projekt Teamw0rk

Ungewöhnliche Ideen muss man unterstützen und erst Recht, wenn sie von jungen, intelligenten, kreativen, frischen Menschen stammt. Da die beiden Ideenfinder ihr Projekt am besten beschreiben können, kopiere ich einfach mal, was genau Teamw0rk sein soll:

Das Internet ist voll mit Künstlern und Personen, die irgendetwas schaffen – seien es Blogartikel, Blogkommentare, Musikstücke, Videos, Webseiten, Templates, Comics, Spiele, Grafiken, Malereien und so weiter und so fort.

Wir vom Projekt Teamw0rk möchten dieser Liste nun einen neuen Punkt hinzufügen: Ein Theaterstück. Aber wir wollen nicht nur einfach irgendein Theaterstück schreiben. Nein: Wir wollen irgendein Theaterstück zusammen mit Euch schreiben! Mit Euch allen, die Ihr da draußen vor Euren Rechnern sitzt und Lust dazu habt.

Über uns

Wir, das sind Johannes F. (HerrSalami.de) und Moritz C. (laute-irrt.de). Zwei ehemalige Schüler, die im Jahr 2011 ihr Abitur gemacht haben und die sich nur über das Internet kennen. In unserer Freizeit schreiben wir beide sehr viel – Blogartikel, Kurzgeschichten, Prosa, Gedichte,… die Liste ist endlos (ist sie nicht wirklich, aber das klingt sehr gut).

Der Ablauf

Die Besucher dieser Seite gestalten den Inhalt des Stücks mit. Die Charaktere, die Story, einfach alles. Das geht ganz einfach in Form von Kommentaren unter dem aktuellsten Beitrag im Menüpunkt „DAS STÜCK„. Jede Woche wird die Geschichte so weiter gesponnen, wobei wir zwei dazu da sind, zwischen allen Gedanken auszuwählen, sie zu kombinieren und dann in die Form eines zusammenhängenden Theaterstücks zu pressen.

Für alle Neulinge gibt es hier eine Zusammenfassung des aktuellen Inhalts des Stücks.

Wirklich tolle Idee. Und bis Freitag ist noch Zeit den Beginn zu beeinflussen. Also auf auf!

PS: Ich habe (noch) keine absurde Idee, die ich vorschlagen möchte und überlege noch.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Linktipp: Projekt Teamw0rk“

  1. Ähnlich Idee hatte ich vor Jahren auch schon mal, nicht mit nem Theaterstück, sondern einfach so ne Story. Keine Ahnung, warum ich das nie gemacht habe, hatte wohl Angst, dass es nicht genügend Resonanz geben würde.

  2. Hey,

    vielen Dank für die Werbung. Und vielen Dank für die vielen wundervollen Adjektive in der Einleutung – ich fühle mich geehrt 🙂

    @David: Die ursprüngliche Idee war ein Buch. Nur gibt es das schon – und soweit ich weiß, hat es noch nie wirklich geklappt. Deshalb haben wir uns etwas überlegt, was von mehreren Menschen vermutlich einfacher gestaltet werden kann. Ob das am Ende auch wirklich so ist? Wir werden sehen.

Kommentare sind geschlossen.