GSC 2011: Ergebnisse

Hallihallo und herzlich willkommen zur Verkündung der Abstimmungsergebnisse des GSC 2011! Nach dem kleinen Statisikbeitrag gibt es nun den eigentlich wichtigen mit den tatsächlichen Zahlen.

Vorbildlicherweise haben 27 der 28 Teilnehmer ihre Stimmen abgegeben. Leider hat ein Teilnehmer uns und mich und alle vergessen und kein Lebenszeichen von sich gegeben. Damit die Stimmen der anderen für dieses Land nicht wertlos sind, ist eine Jury in Form von Gamlor eingesprungen – extra herlichen Dank an dieser Stelle! Ein weiteres Dankeschön an adastra für das Zusammenstellen einer YouTube-Playliste mit 25 der 28 Songs.

Die Ergebnisse habe ich in einem Google-Spreadsheet zusammengefasst. Die Punkte habe ich zweimal aus den E-Mails übertragen und dreimal unabhängig zusammengerechnet. Sollten sich dennoch Fehler eingeschlichen haben, bitte melden! Um es ein bisschen spannend zu machen, füge ich einen Screenshot der Punktevergabe von allen Teilnehmer in absteigender Reihenfolge ein:

GSC: Teilnehmerpunkte

So, alle schön gescrollt? Daraus ist natürlich nicht auf einen Blick ersichtlich, wer wieviele Gesamtpunkte hat. Deswegen folgt ein zweiter Screenshot mit den addierten Punkten (das ist nicht der aus dem Google-Spreadsheet, sondern aus Excel, da ersteres die Achsenbeschriftung nicht vollständig darstellen wollte):

GSC: Länderpunkte

Das ganze nochmal in lesbarer Listenform:

  1. 154 Punkte: Polen
  2. 116 Punkte: Finnland
  3. 108 Punkte: Belgien
  4. 101 Punkte: Malta
  5. 97 Punkte: Niederlande
  6. 91 Punkte: Schweden
  7. 83 Punkte: Israel
  8. 72 Punkte: Norwegen
  9. 70 Punkte: Dänemark
  10. 69 Punkte: Ukraine
  11. 66 Punkte: Schweiz
  12. 65 Punkte: Slowakei
  13. 53 Punkte: Irland
  14. 51 Punkte: Ungarn
  15. 50 Punkte: Island
  16. 47 Punkte: Türkei
  17. 46 Punkte: Estland
  18. 45 Punkte: San Marino
  19. 40 Punkte: Italien
  20. 38 Punkte: Serbien
  21. 36 Punkte: Griechenland
  22. 35 Punkte: Frankreich
  23. 31 Punkte: Portugal
  24. 29 Punkte: Spanien
  25. 25 Punkte: Österreich
  26. 23 Punkte: Georgien
  27. 21 Punkte: Rumänien
  28. 20 Punkte: United Kingdom

Herzlichen Glückwunsch an kamil, der mit dem landessprachlichen Song Droga von Leniwiec gewann:

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

29 Gedanken zu „GSC 2011: Ergebnisse“

  1. Finde ich cool, meine beiden Favoriten sind auch tatsächlich auf den ersten beiden Plätzen gelandet. Glückwunsch an kamil und danke an ihn für die 12 Punkte! 🙂

    Ich bin in den Top 10 gelandet, Ziel erreicht, bin zufrieden.

    Danke Julia für den wunderbar ausgerichteten Contest! :clap:

  2. Von mir auch Gratulation an Kamil! Mir hat der Song persönlich zwar nicht so zugesagt, aber das hat bei meinem Geschmack ja nix zu sagen 😉

    Ich hab mein persönliches Ziel auch erreicht: In den Top 10 und vor Konna 😛

    Vielen Dank auch an alle, die mir Punkte gegeben haben, allen voran Beam (nein, das war wirklich keine Vetternwirtschaft ;)) und Kristin für jeweils 12 Punkte! Und natürlich den größten Dank an Julia, die den Contest so spitzenmäßig organisiert hat!

  3. Das ist ja geil! Hätte ich nie mit gerechnet! Vielen dank an die ganzen Teilnehmer und eure Stimmen.

    Hat wieder einmal viel Spaß gemacht und ich habe wieder einige neue Bands, die ich mir näher anhören werde.

    Der Erfolg ist mal wieder ein Grund meinen Blog zu reaktivieren. Heute Abend gibt es dann einen ausführlicheren Dankesbeitrag.

    Julia dir auch vielen Dank für die Orga und Auswertung!

  4. Gratulation an Kamil; der Song war zwar nicht mein Favourit (der hat es immerhin auf Platz 3 geschafft), konnte sich aber sehr wohl sehen bzw. hören lassen. Die Top 10 habe ich zwar knapp verpasst, aber dennoch, für’s erste Mal war das doch nicht übel. Ein herzliches Dankeschön an Julia, die das alles so wunderbar organisiert hat! :clap: Und bis nächstes Jahr!

  5. Das Punktegeschacher zwischen Beam und Beety ist aber echt nicht mehr feierlich! Hat ja fast Balkanconnection-Ausmaße. 😉

  6. Na dann Glückwunsch den Gewinnern und vielen Dank für die tolle Veranstalltung. Muss jetzt noch schnell gucken wer im richtigen ESC gewonnen hat…

  7. Gratulation an Kamil, verdienter Sieg! Überhaupt kann ich mich mit den ersten Plätzen sehr gut anfreunden.

    Meine Georgier waren beim ESC jedoch deutlich erfolgreicher, aber hier war die Konkurrenz auch sehr viel größer 😉

  8. Hui, ein fünfter Platz ist doch ein gutes Ergebnis für meine erste Teilnahme. Hätte ich so gar nicht mal mit gerechnet! Danke an alle, die mir die großartigen 97 Punkte ermöglicht haben!

    Gratulation an Polen bzw. Kamil. Der Song gehörte ja auch zu meinen Favoriten. Damit kann ich sehr viel besser Leben als mit dem ESC Song aus Aserbaidschan. 😉

    Für den GSC 2012 auf blogios.de nehme ich mir dann mindestens Platz 4 sowie mindestens eine 12er Wertung vor. 🙂

  9. Awww, wie geil. 2. Platz. ^^
    Und mein 12-Punkte-Kandidat hat gewonnen. Ich finds toll.
    Und Glückwunsch an kamil!

  10. Oh und ich seh gerade: Haben mehr Leute UK aus der Wertung genommen, weils einfach zu bekannt war? o__O
    Find ich fair. 😀

  11. 18ter Platz? Hmm, schade… Naja, aber ein paar sehr gute Wertungen durfte San Marino ja doch abstauben. Besonders über die Menge an 7 Punkten wundere ich mich! 🙂

    Herzlichen Glückwunsch an Kamil! Ich hab zwar nur 4 Punkte an Polen gegeben, aber es war auf jeden Fall eines der besseren Stücke im Contest!

    @Ulli: Ich hätte der UK auch keine Punkte gegeben, wenn ich das Lied nicht schon gekannt hätte.

  12. W00t. Platz 3. Da freue ich mich aber sehr.

    Vielen Dank an Beam, BeetFreeQ, cimddwc, Sorkin, Freddi, kamil, die Zuschauer und ganz besonders an LemonHead, Schorsch und Dr. Borstel für die schönen Punkte!

  13. Mooooooment… Griechenland vor meinem Vorschlag? Da hab ich mir wohl mit meinen 12 Punkten für GR ins eigene Bein geschossen 😀
    Die ersten beiden Plätze haben von mir überhaupt keine Punkte bekommen… interesting 😉

Kommentare sind geschlossen.