GSC 2011 – Startnummer 19: Schweden

Schweden (GSC 19)Wir machen einen weiteren Ausflug nach Skandinavien, das dieses Jahr von Lordy vertreten wird. Er hat wie schon im letzten Jahr einen ausführlichen Vorentscheid durchgeführt und das Ergebnis ist ein Song, den man vielleicht so nicht erwartet hätte. Ha roligt!

Im letzten Jahr reichte es für den schwedischen Teilnehmer Håkan Hellström zum 14. Platz. Das war ein durchaus solides Ergebnis. Und nun stellt sich die Frage: Was passiert dieses Jahr?

Beim schwedischen Vorentscheid konnte sich die 22jährige Sängerin Amanda Jenssen durchsetzen, die durch die TV-Casting-Show „Idol“ in Schweden bekannt wurde. Allerdings gewann sie diese Show nicht, denn sie scheiterte knapp im Finale. Aber dennoch unterschrieb sie 2008 einen Plattenvertrag und brachte seitdem zwei Alben auf den Markt.

Hier tritt Amanda mit dem Song „Happyland“ an, der 2009 auf dem gleichnamigen Album erschien. Und in Schweden kam er super an. Sind wir mal gespannt, was hier so geht. Aber eines ist sicher: 9 Millionen Schweden werden auf einen Erfolg hoffen

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „GSC 2011 – Startnummer 19: Schweden“

  1. Für eine Castingshow ganz nett. Klingt ein bisschen nach Pink. Könnte sich eventuell einen Platz bei mir sichern, aber dann eher weiter unten. Mal sehen.

Kommentare sind geschlossen.