Podcastempfehlung: Minister of Chance

Es folgt ein kleiner Ausflug in die Welt von Science-Fiction, Hörspielen und – iTunes! Warum mich das interessiert verrät die Beschreibung auf der Preview-Seite:

The Minister of Chance is a new Science Fiction Fantasy series delivered by podcast, starring Julian Wadham, Jenny Agutter, Lauren Crace, Paul Darrow, Sylvester McCoy and Paul McGann. More info at www.ministerofchance.com

Ja, richtig Doktoren Sieben und Acht spielen mit und im Prologue hören wir letzteren in aller Ausführlichkeit:

Na, Interesse geweckt? Wer die Folgen kostenlos haben möchte, benötigt iTunes, um den Podcast zu abonnieren.[1] Alternativ kann man die Folgen für £ 1,49 kaufen, da sich das ganze Projekt alleine über Spenden finanziert. Bisher ist die erste Folge erschienen und die zweite fertig. Soweit ich das verstanden habe, hängt die weitere Produktion von der Unterstützung ab. Ich habe jedenfalls zugegriffen, da 1,76 € mir das wert sind. Und natürlich weil ich McCoy und McGann in Hörspielen zu schätzen gelernt habe. Die Folge kann mit Paypal oder Kreditkarte bezahl werden und ist nicht kopiergeschützt (Format: mp3, Länge: 35:15 min).

Wallpaper: Minister of Chance

Die Webseite ist übrigens schick gemacht, aber mit absoluten Ankern versehen, so dass man die Hälfte nicht lesen kann, wenn man z.B. mit einem Notebook mit 16:9-Bildschirm unterwegs ist. Wer sich da durchwühlt, findet Castinfos, Fotos, Kritiken, Möglichkeiten zum Spenden und einen Shop.

Gefunden habe ich das übrigens via Toby Hadoke, der das gestern getwittert hat.

  1. Zumindest den Prolog kann man runterladen, denn ich habe dank diesem Artikel herausgefunden, dass unter diesem RSS-Link sich ein Link zur mp3 des Prologs befindet. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Podcastempfehlung: Minister of Chance“

  1. Hab die erste Folge mittlerweile gehört und es ist echt super!

    Zwei Neuigkeiten: im Podcast gibt es nur den Prolog, d.h. die einzelnen Folgen kosten tatsächlich £ 1,49 (wobei das im Vergleich zu Big Finish natürlich Peanuts sind).

    Dann habe ich hier gelesen, dass das auf einem Webcast von 2001 basiert, wo Stephen Fry den Minister spielte. Es gibt in der ersten Staffel sechs Folgen bzw. kann es geben, denn das hängt wirklich vom Erfolg ab.

Kommentare sind geschlossen.