Englisch Lernen mit TV-Serien #33: to play gooseberry

Great minds think alike und wie auch David verwöhne ich Euch mit einer weiteren Folge zum Englisch Lernen. Um es besonders überzeugend zu gestalten, habe ich gleich drei Beispiele, die die Bedeutung des heutigen Begriffs verständlich machen sollen.

Zum ersten Mal aufgefallen ist mir die seltsame Frucht in der Doctor Who-Folge 5.07 Amy’s Choice. Reisen wir also mit dem elften Doktor fünf Jahre in die Zukunft ins beschauliche Upper Leadworth:

DOCTOR
Amy, want to take a guess at what that is?

AMY
Um. Dream Lord. He creates dreams.

DOCTOR
Dreams, delusions, cheap tricks.

DREAM LORD
And what about the gooseberry here, does he get a guess?

RORY
Listen, mate, if anyone’s the gooseberry around here, it’s the Doctor.

DREAM LORD
Well, there’s a delusion I’m not responsible for.

RORY
No, he is. Isn’t he, Amy?

DREAM LORD
Oh, Amy, have to sort your men out. Choose, even.

Zur Erklärung von mate empfehle ich die allererste Folge meiner kleinen Serie.

The Doctor is the gooseberry

Um die Sache zu vertiefen, gehen wir drei Doktoren zurück und nach Singapur 1930, wo es im Big Finish-Hörspiel Seasons of Fear heißt:

CHARLY
Big Finish 30: Seasons of FearHe dances divinely. And he always has something stunning in his buttonhole.

DOCTOR
Sounds like a man after my own heart. I’ll not meet him though.

CHARLY
What? Why?

DOCTOR
Because I’m not a gooseberry!

CHARLY
Well, obviously.

Zum Abschluss geht es noch drei Inkarnationen zurück und irgendwo ins Weltall, wo die letztmonatige Big Finish-Geschichte Cobwebs spielt:

TEGAN
Big Finish 136: CobwebsTurlough! Turlough, wait up!

TURLOUGH
Yes?

TEGAN
You don’t have to leave the TARDIS on my account.

TURLOUGH
I thought you and the doctor, you don’t need me around. What’s the earth expression? A third wheel, a gooseberry.

TEGAN
No, it’s just that with Nyssa going it’s all been a bit sudden.

Der Doktor hat offensichtlich über die Jahre öfter mit dem Problem zu kämpfen gehabt. Doch welches Problem? Das Wort gooseberry an sich heißt Stachelbeere (LEO). Im Britischen hat man daraus – wahrscheinlich wegen des sauren Geschmacks – to play gooseberry abgeleitet, was soviel wie Anstandswauwau spielen oder das fünfte Rad am Wagen sein heißt, je nach Zusammenhang. Natürlich gibt es für die beiden Ausdrücke auch andere englische Versionen, z.B. to play chaperone oder to feel like a third wheel, wie es im letzten Beispiel schon angesprochen wurde.

In den Beispielen hier ist nur die Rede von a gooseberry, aber wie man aus dem Zusammenhang entnehmen kann, bezieht sich das eindeutig auf die übertragene Bedeutung. Viel mehr dazu konnte ich nicht finden, aber die Definitionen von free dictionary, idiom dictionary, slang dictionary und wiktionary ergeben ein schlüssiges Bild.

Serien-Navigation:<< Englisch Lernen mit TV-Serien #30: custard
Englisch Lernen mit TV-Serien #36: indomitable >>

Dieser Beitrag ist Teil 13 von 20 der Beitragsserie Englisch Lernen mit Doctor Who

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Englisch Lernen mit TV-Serien #33: to play gooseberry“

Kommentare sind geschlossen.