Liedzeilen-Quiz #119

Gestern noch Filmrätsel (endlich wieder!) und heute schon Musikquiz! Da kann keiner von Sommerloch sprechen. Doch das interessiert uns ja eh nicht und deswegen geht es wie gewohnt ins Vergnügen. Wer nicht genau weiß, worum es geht, findet am Ende des Beitrags einige Hinweise und natürlich sind Fragen jederzeit willkommen. Nun also:

  1. Der „Regisseur“ verkündet die Abwesenheit der Hauptattraktion und schon gibt es einen Aufstand. Der Aufwand entwickelt sich ähnlich einer Verfolgungsjagd. (4 Zeilen)
  2. Der Titel drückt genau die Reaktion aus, die wohl jeder auf die beschriebenen Vorkommnisse haben würde.
  3. Wer den Namen des Interpreten genauer auseinander nimmt, wird über Herkunft und Ambition informiert.
  4. Stichwort Herkunft: Dem Interpret gelang im Heimatland ein besonderer Erfolg, der aufgrund der Ethnizität einen doppelten Rekord bedeutet.
  5. Wir haben es heute mit einer Band (bzw. einem Projekt) zu tun, in das zwei Brüder involviert waren. Der erste gründete und der zweite war der erfolgreiche. Beide starben zufälligerweise im gleichen Alter.
  6. Der Song ist ziemlich bekannt und wenn ich von den beiden Mitratern ausgehe, dürften die den kennen. Das erwähne ich deshalb, weil der häufig als Beispiel für ein Mondegreen herangezogen wird.
  7. Das Modell mit den zwei Brüdern scheint im Herkunftsland öfter vorzukommen. Zumindest gibt es da ein anderes bekanntes, profiliertes Brüderpaar.
  8. Für das Video wurde der Song teilweise nachgestellt (nicht die gesuchten Zeilen), allerdings haperte es beim fahrbaren Untersatz bei den Jahreszahlen.
  9. Zum Album gab es noch keine Tipps. Aber das heißt genauso wie der Song und es ist auch egal, da wir es hier mit einem massiven One Hit Wonder zu tun haben.

Auflösung: Gesucht war How Bizarre von OMC (Abk. für Otara Millionaires Club) vom gleichnamigen Album (Text, Video). Der Refrain wird häufig missverstanden als „Parmesan“, „Bazaar“, „Help is on“ u.ä. (mehr Beispiele).

Die „Band“ stammt aus Neuseeland und wurde von Phil Fuemana gegründet. Sein Bruder Pauly übernahm die und veröffentlichte hiermit die erfolgreichste neuseeländische Single. Sie waren maorischer Abstammung und starben mit (knapp) 41 Jahren – Pauly erst im Januar dieses Jahres.

Nach immerhin vier Stunden konnte cimddwc auflösen.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Der gesuchte Song stammt aus den letzten 50+ Jahren (d.h. eigentlich keine Zeitbeschränkung).
  • Interpreten, die schon einmal zu erraten waren (Liste) sind ausgeschlossen. Zumindest theoretisch.
  • Erstkommentatoren landen in der Moderation und wer sicher gehen möchte, dass sein Kommentar nicht verloren geht, darf gerne vorher schon kommentieren, denn Kommentare sind auch ohne Lösungsvorschläge erwünscht.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst wärde auch der komplette Text zählen. Als Anhaltspunkt sollte die Schreibweise von LyrDB dienen, die mir als Grundlage dient.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in einigermaßen regelmäßigen Abständen (15-30 Min) neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden auf Wunsch einige Songs in digitaler Form aus meiner Sammlung zugestellt. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

28 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #119“

  1. Ein Tier, das normalerweise im Zirkus zu sehen ist?
    Und ist das Tier ausgebrochen oder ist es gestorben?

  2. Und die Reaktion der Zuschauer ist Panik, weil man das nicht so gerne frei rumlaufen haben möchte?

  3. Ja, genau. Und wenn man vom Durchschnitt der deutschen Bevölkerung ausgeht, sind das wahrscheinlich die einzigen Musiker aus diesem Land, die bekannt sind.

  4. Bedeutet „zu früh“, dass die betreffende Person zu jung ist, als dass sie großartig Schlagzeilen macht? War das gesuchte Projekt mit einem Baby unterwegs?

  5. Na, welche Länder sind denn weit weg von Europa? Und welche One Hit Wonder gab es da von ethnischen Minderheiten?!

    Aufauf! Das FRS bei beety hat angefangen.

  6. Dann Neuseeland – „How Bizarre“ von OMC:

    Ringmaster steps up, says the elephants left town
    People jump and jive, and the clowns inch back around
    T.V. news and cameras, there’s choppers in the sky
    Marines, police, reporters, ask the where, for and why

Kommentare sind geschlossen.