Foto-Projekt 52 (2010) #32: Schwarz und weiß

Projekt 52 (2010)Während der heißen Wochen des Jahres bzw. während der Urlaubszeit haben die meisten meiner Leser wahrscheinlich nicht viel Zeit und Muße, komplizierte Beiträge zu lesen. Deswegen biete ich selbstloserweise in den nächsten Tagen den Service, nur leichte Kost zu veröffentlichen, in Form von Fotos für das Projekt 52[1]. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass meine Lightroom-Testlizenz diese Woche ausläuft und ich heute nachmittag auf einen Schlag sieben Themen nachgeholt habe. Beginnen werde ich mit dem aktuellen Thema schwarz und weiß.

Für die sieben Fotos habe ich meine elf Doktoren zur Unterstützung eingefordert und die haben brav mit Sgt. Pepper Modell gestanden/gehangen/gesessen. Für das schwarzweiße Thema habe ich die beiden farblich unauffälligsten Doktoren zwei und neun genommen und sie in einem Ringelreihen auf einem weißen Schild mit schwarzen Buchstaben abgelichtet (größere Version). Dazu passend die „49“ auf der Erklärtafel. Die Punkte darunter ergeben „Suns“ in Blindenschrift, wie Heiko sicherlich bestätigen könnte.

32 Schwarz und weiß

Das Bild wurde aufgenommen mit einer Belichtungszeit von 1/500 Sek, Blende f/6.7, Brennweite 10 mm und ISO-Empfindlichkeit 200. Da ich wie gesagt noch eine Lightroom-Lizenz habe, habe ich das Thema durch Nachbearbeitung weiter hervorzuheben versucht und z.B. die Sättigung der meisten Farben runtergedreht. Was meint Ihr dazu?

  1. Es handelt sich um ein Foto-Projekt, bei dem die Teilnehmer jede Woche zu einem vorgegebenem Thema ein Foto machen. Die Regeln sehen vor, dass eine bestimmte Figur auf den Bildern zu sehen sein muss. In meinem Fall ist das ein Dalek namens Sgt. Pepper. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Foto-Projekt 52 (2010) #32: Schwarz und weiß“

  1. Nein, das war ein Scherz 🙂 Es sind nur drei Zeichen, d.h. das Zahlenzeichen und 4 und 9. Die Schautafel war vor sechs Jahren Teil der Landesgartenschau. Ich nehme an, dass es für Blinde einen Audioführer gab, der jetzt natürlich nicht mehr verfügbar ist und deswegen müsstest du jemanden zum Vorlesen mitnehmen.

Kommentare sind geschlossen.