Liedzeilen-Quiz #115

Auch am ungewohnten Freitag kann ein Liedzeilen-Quiz stattfinden. Soeben hat auch Moritz die Lösung zum inoffiziellen Quiz vor drei Wochen bekannt gegeben und so können wir uns unbelastet etwas völlig anderem zuwenden:

  1. Die moderne Technik! Funktioniert sie mal nicht, muss man in der Ferne um Hilfe bitten. Derweil muss man ohne klarkommen und hoffen, dass es nicht das Leben kostet. (7 Zeilen)
  2. Einer Gitarre im Umfeld des Interpreten könnte man übernatürliche Fähigkeiten attestieren, wenn es so etwas gäbe. Sie verhalf einem Auszubildenden zu musikalischer Fertigkeit und einem aushelfenden Fan zur ersten (?) Berührung mit der Musikwelt.
  3. Zum richtigen Verständnis des Titels sollte man gutes Englisch können und sich v.a. mit Mehrfachbedeutungen auskennen. Dann weiß man auch, warum das Versagen der Technik so dramatisch ist.
  4. Kehren wir nochmal zur Musikgeschichte zurück. Der Song war Teil eines berühmten Vorsingens, das zu einer sehr erfolgreichen Zusammenarbeit geführt hat.
  5. Und schon wieder wurde der Song durch einen Film bekannt. Diesmal aber tatsächlich während der Handlung gesungen und nicht nur als Untermalung einer Szene. Im Film ging es um hilflose Mädels. Oder so ähnlich.
  6. Der Interpret wird oft in Verbindung gebracht mit dem Tag, an dem die Musik starb, was nicht direkt stimmt, aber zeitlich, umständlich und freundschaftlich war er nah dran.

Auflösung: Gesucht war Twenty Flight Rock von Eddie Cochran (Text, Anhören). Der Song handelt von einem ausgefallenen Aufzug im Haus der Angebeteten und den 20 Treppen, die der Sänger dementsprechend laufen muss. Zum ersten Mal vorgestellt wurde er in dem Film The Girl Can’t Help It.

Eddie Cochran starb bei einem Autounfall in England während einer Konzerttour. Mit ihm im Auto war auch Gene Vincent, der aber fast unverletzt überlebte. Der Unfall ereignete sich 14 Monate nach dem Flugzeugabsturz, bei dem Buddy Holly und Ritchie Valens ums Leben kamen. Die Gitarre von Cochran wurde sichergestellt von einem jungen Polizisten, der darauf spielen lernte und später als Dave Dee berühmt wurde. Ebenjene Gitarre wurde auf der Tour von einem gewissen Marc Bolan geschleppt, der später mit T.Rex berühmt wurde.

Twenty Flight Rock ging auch in die Musikgeschichte ein, weil Paul McCartney diesen Song John Lennon vorspielte und damit ziemlich Eindruck machte. Das Ereignis fand hier vor ziemlich genau 53 Jahren statt.

Lösen konnte nach langer Zeit mal wieder Herr Postpunk, der sich natürlich in der Musikgeschichte trefflich auskennt.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Der gesuchte Song stammt aus den letzten 50+ Jahren (d.h. eigentlich keine Zeitbeschränkung).
  • Interpreten, die schon einmal zu erraten waren (Liste) sind ausgeschlossen. Zumindest theoretisch.
  • Erstkommentatoren landen in der Moderation und wer sicher gehen möchte, dass sein Kommentar nicht verloren geht, darf gerne vorher schon kommentieren, denn Kommentare sind auch ohne Lösungsvorschläge erwünscht.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst wärde auch der komplette Text zählen. Als Anhaltspunkt sollte die Schreibweise von LyrDB dienen, die mir als Grundlage dient.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in einigermaßen regelmäßigen Abständen (15-30 Min) neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden auf Wunsch einige Songs in digitaler Form aus meiner Sammlung zugestellt. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

21 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #115“

  1. Wie modern ist die Technik denn? Das Telefon oder Elektrizität (ist’s eines davon?) z.B. gibt’s ja auch schon ’ne Weile.

  2. Ist „in der Ferne“ da wo sich der Erzähler befindet oder da wo er Hilfe sucht? Und falls die mögliche Hilfe weiter weg ist, will er die durch lautes Rufen erreichen oder Winken oder was in der Art?

  3. Er selber sucht gar nicht Hilfe, sondern es wurde (vermutlich) die verantwortliche Firma beauftragt und die ist eben weit weg.

  4. Mist,dann lag ich falsch!
    Aufgrund der berühmten Historie dieses Songs haben wir es mit einem „we call it a Klassiker!“ zu tun? Den ich dann jetzt einfach mal in den 60ern ansiedeln würde? Eine Band suchte einen Sänger und der Sänger hat dann dieses Lied gesungen, die Band verpflichtete den Sänger vom Fleck weg und jetzt sind alle dickbäuchige Millionäre?

  5. Ist das „berühmte Vorsingen“ sowas wie DSDS oder die internationalen Varianten, oder befinden wir uns hier auf höherem Niveau?

  6. Die 60er sind noch etwas zu spät angesetzt 🙂

    Das Vorsingen hatte keinen offiziellen Charakter. Damals gab es solche Fernsehformate noch nicht. Das Niveau der dann folgenen Musik war jedenfalls allerhöchst.

  7. Nein, keiner der bei dem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Der gesuchte Künstler hatte auch ein paar Hits zu der Zeit, war mit den Herren Valens und Holly bekannt und starb ebenfalls bei einem Unfall.

  8. 20 flight rock

    „well they sent to chicago for repairs
    till it’s a-fixed i’m a-usin‘ the stairs
    hope they hurry up before it’s too late
    want my baby too much to wait“

  9. Naja, es fehlen noch ein paar Zeilen, aber wir wollen nicht so sein. Du hast das natürlich damals im Kino gesehen, nehme ich an 😉

Kommentare sind geschlossen.