Blick über den Tellerrand vom 13. May 2010

Hinweis: Aufgrund des Feiertags findet das Liedzeilen-Quiz heute nicht statt

Der Stoff aus dem der Kosmos ist (13. May 2010)

Dabei wäre es so einfach, hier vernünftige Informationen zu finden. Gerade zu diesen Themen; zu Kosmologie, Urknall, etc gibt es jede Menge gute populärwissenschaftliche Bücher. Wer wissen will, was die Wissenschaftler hier wirklich treiben, der findet genügend Material – und auch wenn die eigentliche Forschung enorm komplex und mathematisch anspruchsvoll ist lassen sich die Grundkonzepte und wichtigsten Ergebnisse doch gut vermitteln.

robin hood – der historische hintergrund (13. May 2010)

da johann ohneland 1216 starb, muss der neue film also zwischen 1199 und 1216 spielen, und da robin hood in richards armee in frankreich war wohl eher früh in dieser zeitspanne. wir werden also nicht wie gewohnt von “prinz john” hören, sondern von “könig john”. falls elenore von aquitanien nicht nur in rückblenden vorkommt können wir sogar noch näher spezifizieren wann der film spielt, den sie starb bereits 1204.

Android-Tipps, die zweite – neue App-Empfehlungen für’s Handy (12. May 2010)

Aber auch bei uns steigt die Nachfrage und nicht zuletzt im direkten Bloggerdunstkreis wird hier und da ein neues Adroid-Handy gesichtet. Grund genug, nochmal ein wenig in meinen in letzter Zeit genutzten Apps zu stöbern, um euch ein paar neue Empfehlungen zu geben, welche Programme man sich unbedingt auf’s Handy laden sollte! Bis auf einige Apps, bei denen ich drauf hinweise, sind übrigens alle erwähnten kostenlos!

Nützliche Helfer: 12 Dienste, um Dateien online zu speichern (11. May 2010)

Ob für Backups, gemeinsamen Dateizugriff oder als Alternative zum USB-Stick: Das Speichern von Dateien im Netz hat viele Vorteile. Wir stellen 12 praktische Dienste vor.

Piracy: When Even a Penny Is Too Much (10. May 2010)

These two payment restrictions are related to availability, which is a common reason for people to pirate. Even if they want to buy something legally, they can’t because they don’t have access to a credit card or are in a country where they can’t use the required payment processors.

Fish Tank – Die schroffere Juno, die greifbarere Effy Stonem (10. May 2010)

Hach, erfrischend lebendig und greifbar – mal vom immens hohen bitch-fuck-you-cunt-Count abgesehen ist das alles viel weniger künstlich und auf Wortwitz getrimmt als Ellen Pages Figur Juno, und weniger abgedrehte drogenmotivierte Abenteuer als man sie in der britischen Serie Skins bestaunen durfte gibt es in Fish Tank dann auch.

red flog on tour – gastbeitrag für juni zu verschenken (10. May 2010)

richtig gelesen, hiermit beginnt eine aktion, in welcher ich die nächsten 12 monate jeweils einen gastbeitrag verschenke. die idee ist, dass ich jeden monat einen beitrag wie diesen hier schreibe, und ihr als blogbetreiber euch für einen gastbeitrag von mir bewerben könnt, indem ihr mir in den kommentaren zu diesem beitrag vorschlagt, zu welchem thema ich bei euch schreiben soll.

Sehr geehrter Herr Grupp (5. May 2010)

Diese Meinung dürfen sie natürlich vertreten, aber als einzelner Satz stehend ist er doch ein wenig arg überzogen. Die Welt wäre auch eine bessere ohne Feuer, ohne Waffen, ohne Religion, ohne subjektiv bewertet wertvolle Rohstoffe, wenn man denn möchte kann man jederzeit eine Sache finden, für die man seine Welt in eine schlechtere Welt verwandelt.

A confession of astronomical proportions (5. May 2010)

Do these things prove that astrology or Catholicism are true? Of course not. What they show is how deeply people can get emotionally connected to their superstitions. That even after years of rational thought, certain stimuli still result in trained reactions. We all know about Pavlov’s dogs, but we have a hard time admitting it applies to us too.

the indelicates – songs for swinging lovers. endlich auch in deutschland erhältlich. (3. May 2010)

simfy: Deutschlands erste iPhone-App für On-Demand-Musik (4. May 2010)

Das kostenpflichtige Angebot ist werbefrei und bringt eine iPhone- und eine Android-Applikation mit sich, über die sämtliche simfy-Titel von unterwegs gestreamt werden können – auch im Offline-Modus. Hier darf sich simfy als Pionier bezeichnen. Eine vergleichbare mobile Anwendung zum On-Demand-Streaming gibt es bisher in Deutschland nicht. Eine simfy Desktop-Applikation für Premium-Nutzer soll in zwei bis drei Wochen veröffentlicht werden.

Beliebteste Beiträge (3. May 2010)

Ich weiß nicht, ob’s jemand schon bemerkt hat^^, aber seit letzter Woche findet sich in meiner Sidebar ein Abschnitt mit den beliebtesten Beiträgen, und wie das bei mir so üblich ist, bemühe ich da nicht groß ein Plugin, sondern hab das selber gebastelt. Und da es vielleicht den einen oder anderen auch interessieren könnte, gibt’s diesen Beitrag…

Apothekennummer, Medizinprodukte, Patente: Scheinbegriffe, die wirken (3. May 2010)

Hersteller stellen solche Begriffe gerne heraus, um zu suggerieren, dass ihr Produkt eine Wirkung und einen Nutzen hat. Wie aussagekräftig diese Hinweise sind, erklärt uns Wolfgang Becker-Brüser in seinen Antworten auf meine Fragen, die ich ihm per E-Mail zukommen ließ.

Reiseführer durch die deutschsprachige Blogosphäre (29. April 2010)

Um einen Überblick über die wirklich empfehlenswerten Blogs in der deutschsprachigen Bloggerszene zu bekommen, denke ich mir, sollten am einfachsten die Empfehlungen der deutschsprachigen Blogger eingeholt werden. Daher habe ich mir folgendes System überlegt:

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

Ein Gedanke zu „Blick über den Tellerrand vom 13. May 2010“

Kommentare sind geschlossen.