Song des Tages: Cha-Cha – The Fellowship (kostenloser Download)

Alle guten Dinge sind drei und gerade eben flattere erneut ein Hinweis auf einen neuen Song inkl. kostenloser Downloadmöglichkeit in mein virtuelles Postfach. Die drei Jungs von Cha-Cha kommen aus London (bzw. Südostengland laut ihrem MySpace-Profil) und wer als „indie-disco kids“ bezeichnet wird, hat meine Aufmerksamkeit geweckt.

Das Video zur Single The Fellowship zeigt die Band, wie sie in häuslicher Umgebung ihre Instrumente bedient, einen Hund, der durch verschiedene Gärten und Parks läuft und dann wird noch Cross-Golf und mit Waffen gespielt. Ein ganz normaler Nachmittag in englischen Vorstädten also. Musikalisch ist das sehr beschwingt und eingängig, wobei der letzte Kick fehlt. Aber vielleicht ist es einfach noch nicht Sommer genug. Entscheidet selbst:

Bei Gefallen kann man den Song dann beim Label runterladen (einfach so, ohne Angabe einer E-Mail-Adresse). Dort kann man auch das Debütalbum vorbestellen, das am 10. Mai erscheint in Form eines „luxury 6-panel digifile“. Ich behalte das mal im Auge bzw. im Ohr, denn die anderen Songs bei MySpace und die erste Single Pornographic Love klingen vielversprechend. Letztere ist klar, unaufgeregt und eingängig und kann hier per Soundcloud-Widget angehört werden:


Cha-Cha – Phonographic Love by PopNoodle

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

5 Gedanken zu „Song des Tages: Cha-Cha – The Fellowship (kostenloser Download)“

  1. irgendwie nichtssagend, ich würde im radio nicht wegschalten, aber wohl auch nur weil ich den song nicht mitbekommen würde.

  2. Am Anfang hatte ich echt den Gedanken: „Wow: 08/15-Indiemusik. Aber irgendwie hat das Lied was. Lässt sich gut hören. 3/5 Punkten

  3. tobi, nach mehrmaligem Hören wird das immer weniger nichtssagend. Die Basslinie ist sehr vergnüglich und ein bisschen Reggae höre ich da auch raus.

    Steve, genau so!

    Chlorine, ich bügele aber eigentlich nicht sehr gerne… Diese Woche kommt (wenn ich es schaffe) noch eine sehr interessante Album-Vorstellung.

Kommentare sind geschlossen.