Foto-Projekt 52 (2010) #9: Auf Achse

Projekt 52 (2010)Zum erfolgreichen Abschluss der Woche fehlt noch mein Beitrag zum Projekt 52[1] und diesmal lautete das Thema Auf Achse.

Mein Dalek Sgt. Pepper sitzt immer noch auf dem Eisplaneten Groodswoold fest, hat aber mittlerweile eine gebrauchte fliegende Untertasse erstehen können, die ihn in freundlichere Gefilde bringen soll. Soweit zumindest der Plan, denn kurz nach dem Start musste der unerfahrene Pilot eine Crashlandung hinlegen und er schlidderte in einen EisSchneeberg (größere Version):

09 Auf Achse

Das Bild wurde aufgenommen mit einer Belichtungszeit von 1/500 Sek, Blende f/9.5, Brennweite 11 mm und ISO-Empfindlichkeit 200. Wie üblich wurde es nach dem RAW-Import ein bisschen beschnitten und verkleinert.

So ganz zufrieden bin ich mit dem Bild nicht, was hauptsächlich am dreckigen Schnee und der daraus resultierenden ungünstigen Perspektive liegt. Aber die Aufteilung mit dem Hügel finde ich ganz gut. Wie seht Ihr das?

  1. Es handelt sich um ein Foto-Projekt, bei dem die Teilnehmer jede Woche zu einem vorgegebenem Thema ein Foto machen. Die Regeln sehen vor, dass eine bestimmte Figur auf den Bildern zu sehen sein muss. In meinem Fall ist das ein Dalek namens Sgt. Pepper. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Foto-Projekt 52 (2010) #9: Auf Achse“

  1. Also ich finde die Bildaufteilung mit den beiden Diagonalen und dem Dr. Who-teil im Goldenen Schnitt sehr gut gelungen.

    Außerdem ist es immer recht schwer, Schnee ordentlich zu fotografieren. Ich weiß garnicht, was du hast? Lass den Schnee doch schmutzig sein 😉

    Sieht aus wie das Ding aus einer anderen Welt …. wie es so daliegt im Schnee.

Kommentare sind geschlossen.