Höchster Schneestand seit 70 Jahren

Jawollja, dank Queen ist es geschafft, denn mit der letzten offiziell gemessenen Schneehöhe von 60cm wurde der Rekord vom Winter 78/79 gebrochen und vielleicht knacken „wir“ noch die 73cm von 1940 (Quelle). Gestern Abend habe ich die Gelegenheit genutzt und ein paar Bilder gemacht:

Schnee

Schnee

So ganz bin ich damit nicht zufrieden, aber es war mir dann doch zu kalt und windig, um mehr Fotos zu machen. Vielleicht wage ich mich heute Abend nochmal raus.

Mittlerweile bewege ich mich zu Fuß, denn Radfahren ist unmöglich, aber dennoch freue ich mich über meine Anwesenheit auf der Twitter-Liste Radelt auch bei Frost. An dieser Stelle möchte ich ein herzliches Dankeschön an die fürsorglichen Autofahrer richten, die so umsichtig waren, ihre Autos auf den mühsam freigeschaufelten Gehwegen zu parken, damit die Fußgänger das Vergnügen haben, durch die meterhoch aufgeschaufelten Schneeberge zu stapfen. Das macht unglaublich Spaß und wer hat schon wirklich was gegen Schnee im Schuh und nasse Hosenbeine bis zum Knie?!

Nachtrag: Ich bin am Abend wirklich nochmal los und habe mich am Museumshafen rumgetrieben.

Schnee in Greifswald Schnee in Greifswald Schnee in Greifswald Schnee in Greifswald Schnee in Greifswald Schnee in Greifswald

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

14 Gedanken zu „Höchster Schneestand seit 70 Jahren“

  1. Hannah, so schlimm es doch nicht… Heißt das, du bleibst nur drinnen und gehst nicht mal einkaufen?

    Thomas, besten Dank 🙂 Ich wollte eigentlich noch viel mehr machen, aber nachdem ich mich in den Schnee gelegt habe (für ein Foto, das nicht mal was geworden ist), bin ich schnell nach Hause.

  2. Selbst wenn ich den Schnee des ganzen Winters hier zusammennähme, dürfte ich nicht ganz auf diese Höhe kommen…

    Na, wenn’s noch mehr wird, kannst du dir ja einen Tunnel bzw. Maulwurfsgang durch den Schnee buddeln. 😀

  3. Bei uns reicht es gerade mal für lächerliche 6cm. Ich hätte nichts gegen mehr Schnee. Aber lange hat der Winter jetzt keine Zeit mehr um den Rekord zu brechen. Langsam aber sicher geht es doch auf den Frühling zu und darauf freue ich mich jetzt schon besonders :hurra:
    Viele Grüße
    Thomas

  4. Hatte ich schon erwähnt das ich Schnee liebe? Winter ist eine feine Jahreszeit, die Welt ist so sauber und leise… herrlich. Deine Bilder sorgen das für ausgelassene Stimmt, klasse!

  5. tobi, der Norden ist ja bekannt für viel Schnee 😉

    cimddwc, leider sind alle Maulwurfsgangbuddelwerkzeuge momentan ausverkauft…

    Thomas, den Februar sollte man nicht unterschätzen! Meines Wissens wurden da viele Schneerekorde aufgestellt.

    Robert, solange man nicht Auto fahren muss, kann man den Schnee unbeschwert genießen 🙂

    @all Habe ein paar weitere Bilder vom nächsten Tag hinzugefügt.

  6. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich die Fotos wunderschön finde. Vor allem die, die du im Nachtrag hinzugefügt hast. Wunderbar. So etwas sieht man immer wieder gerne. Das entschädigt dann sogar für das ganze Gefriere der letzten Zeit =).

  7. Danke, Lordy 🙂 Wobei ich gar nicht friere, denn es ist ja nur knapp unter Null und mit den richtigen Klamotten ist man auch für draußen gut gerüstet. Andererseits ist es ein tolles Gefühl, im sich langsam erwärmenden Frühlingswind im T-Shirt durch die Stadt zu Radeln…

  8. Schaps, mittlerweile waren es sogar 63 cm. Aber das sieht man kaum, da der meiste Schnee nochmal bewegt wurde (von Mensch oder Maschine).

  9. hey Julia,

    ich bin nich hier um mich über’s Wetter auszulassen, aber über Deine Fotografien. Es sind sehr stimmungsvolle Bilder – technisch sehr gut umgesetzt: Tolles Licht, satte Farben, klare und brillante Sicht.

    Wirklich klasse eingefangen!

  10. Danke Oliver 🙂 Dann hat es sich ja gelohnt die Kamera mehrfach in den Schnee zu legen für verwackelungsfreie Bilder! Und dank RAW-Entwicklung bieten sich bei den Farben ja sehr viele Möglichkeiten.

    Heute hat es übrigens angefangen zu nieseln und es ist ziemlich matschig. Mal sehen, ob damit der Winter vorbei ist oder ob das nur eine Pause ist.

Kommentare sind geschlossen.