Foto-Projekt 52 (2009) #49: Winter

Projekt 52 (2009)Alle guten Dinge sind drei und es gibt ein weiteres Bild zum Projekt 52[1].

Das Thema ist diesmal das unentschiedene Winter – Weihnachtszauber, bei dem ich den zweiten Teil ignoriert habe. Letzte Woche war der Schnee aber auch zu zauberhaft und nach einem Spaziergang durch die verschneiten Hügel habe ich diesen Baum als stellvertretendes Motiv ausgesucht:

49 Winter

Wieder gilt, dass das Bild praktisch unbearbeitet ist, d.h. die in den oberen Ecken sichtbare Vignette kommt vom Objektiv und gefällt mir sehr gut, da sie die Form des Baumes betont. Aufgenommen wurde das Bild mit einer Belichtungszeit von 1/500 Sek, Blende f/3,5, Brennweite 18 mm, ISO 200.

Die Blaufärbung des Bildes hat mich erst gestört, weil es nicht eine korrekte Abbildung der Realität ist. Mittlerweile finde ich das aber genau passend, denn so wird die winterliche Stimmung sehr gut unterstützt. Wie seht ihr das?

  1. Für Uneingeweihte: Es handelt sich hier um ein Fotografieprojekt, wo jede Woche ein vorgegebenes Thema bearbeitet wird. Mehr dazu unter obigem Link. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Foto-Projekt 52 (2009) #49: Winter“

  1. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich hier lange nicht mehr kommentiert habe, und dass das schade ist, weil ich immer gerne mitlese. Deshalb jetzt, und das kommt von Herzen:
    Erster!

    (Herrliches Bild. Ist das ein Mensch da im Hinergrund?)

  2. Ich hatte bei ein paar meiner Bilder neulich die Farbintensität ein bisschen reduziert, weil’s mir zu blaustichig war – aber du hast schon recht, das Blau unterstützt die winterliche Stimmung, und ganz in Schwarz/Weiß wäre irgendwie zu fad, denke ich.

  3. Danke für die Bestätigung, Andreas 🙂 Wenn es so viele Bilder wie bei dir gewesen wären, dann wäre es sicherlich zu extrem geworden (wobei bei dir ja die Sonne schien).

Kommentare sind geschlossen.