Original und Cover #4: Mother

Heute muss natürlich ein John Lennon-Song gespielt werden und da ich vor zwei Jahren die Coverversion von Stand By Me genommen habe, gibt es heute einen Song, der im Original von John Lennon stammt und verweise auf ein erstaunlich gutes Cover, das in seiner Intensität dem Original fast ebenbürtig ist:

Ja, ihr Lieben das ist Christina Aguilera und sie hat den Song für die Amnesty International Campaign to Save Darfur aufgenommen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Original und Cover #4: Mother“

  1. Auch wenn ich von Christina Aguilera eine solche Version eher nicht erwartet hätte – mit Lennon kann sie nicht wirklich mithalten. Das ist allerdings auch kaum zu erwarten, da Mother nun eindeutig eines der persönlichsten Lieder von Lennon ist. Und seine biografischen Erfahrungen kann man nicht per Coverversion einfach nachvollziehen. Aber trotzdem: nicht übel, wie die Frau es singt.

  2. Hallo Nathan 🙂 Richtig, das Lied ist sehr persönlich, aber Miss XTina hat das wirklich nicht übel gemacht. Im Vergleich zu den anderen Songs auf dem Darfur-Album ist das eine der besten Versionen.

  3. Na gut, die anderen Lieder kenne ich nicht – für üble Coverversionen hab ich allerdings ne gewaltige Schwäche… mein Lieblingscover zur Zeit: Nouvelle Vagues Version von Too Drunk To Fuck von den Dead Kennedys.

Kommentare sind geschlossen.