England-Urlaub 2009: Sheffield / Konzert: Slow Club

Nach drei essenslastigen Tagen in York bin ich noch kurz nach Sheffield gereist (ja, die Stadt mit dem dämlichen Gleislayout), um dort am letzten Abend Slow Club in concert zu erleben.

Die Stadt hat mir erstaunlich gut gefallen, denn erstens war unglaublich viel los, da gerade die Studenten für das neue Semester einfielen und zweitens hat die ehemalige Arbeiterstadt (Stahlindustrie) den Absprung ins neue Jahrtausend geschafft und hat sich architektonisch und kulturell herausgeputzt. Am ersten Tag war ich im Weston Park Museum (Spezialausstellung zu Insekten, Infos zur Stadtgeschichte) und im Showroom Cinema (Fish Tank: sehenswert) und vor meiner Abreise habe ich die interessanten Gebäude inkl. den Winter Garden besucht:

Urban Waterfall Crossing the Street City Hall Reflected Ferris Wheel through a Needles Eye Steel Balls Reflections Metal at Millenium Galleries

Am Abend stand dann das lang ersehnte Konzert im Plug an und es war einfach nur fantastisch! Es war das beste Konzert des Urlaubs und somit ein würdiger Abschluss. Slow Club haben (wie üblich) den ersten Song Wild Blue Milk mitten im Publikum gesungen und sind dann auf die Bühne geklettert. Als Ausgleich haben sie die Zugabe Christmas TV draußen gespielt, damit eine Raucherpause einlegt werden kann. Bei Let’s Fall Back in Love haben sie einige Freunde und Fans auf die Bühne gebeten und hatten richtig Spaß. Charles und Rebecca haben jeweils einen Song alleine gespielt und ihren Vätern gewidment, die beide am Abend anwesend waren. Genug der Vorrede, hier ein paar Fotos und die Setlist:

Slow Club Konzert 23. Sep 2009 The Plug Sheffield Slow Club Konzert 23. Sep 2009 The Plug Sheffield Slow Club Konzert 23. Sep 2009 The Plug Sheffield Slow Club Konzert 23. Sep 2009 The Plug Sheffield

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker