England-Urlaub 2009: Birmingham / Konzert: Ocean Colour Scene

Von Newcastle ganz im Norden bin ich in die Mitte gefahren bis nach Birmingham (East Midlands). Normalerweise hätte ich dort nicht Station gemacht, aber Ocean Colour Scene gaben ein Konzert in ihrer Heimatstadt. Viel hatte ich mir eigentlich nicht versprochen, aber es gibt doch so einiges, was einen mehrtägigen Aufenthalt rechtfertigen würde. Ich habe davon aber nicht viel gesehen, sondern eine kleine Fototour gemacht. Am Ankunftstag war es ziemlich bewölkt (Trick: Umwandeln in schwarzweiß!), aber am nächsten Tag war es einigermaßen gutes Wetter. Hier also die Stadt in Bildern:

Bull Ring Bull Bull Ring and St Martin Underpass to the Mailbox Street Lamp in Gas Street Basin Worcester and Birmingham Canal

Nun aber zum eigentlichen Grund für den Besuch der zweitgrößten Stadt Englands: OCEAN COLOUR SCENE. Das Konzert war super und ich stand ziemlich weit vorne (anfangs sechste Reihe, zum Schluss zweite). Die Band feiert diesen Monat ihr 20-jähriges Jubiläum, aber das merkte man ihnen nicht an. Ich meine sie haben 18 Songs gespielt, aber auf dieser Setlist sind nur 17 zu finden[1]. Zur Einstimmung ein paar Bilder:

Ocean Colour Scene Konzert 13. Sep 2009 O2 Academy Birmingham Ocean Colour Scene Konzert 13. Sep 2009 O2 Academy Birmingham Ocean Colour Scene Konzert 13. Sep 2009 O2 Academy Birmingham Ocean Colour Scene Konzert 13. Sep 2009 O2 Academy Birmingham

Alle 25 Bilder gibt es bei flickr. Meine kleine Kamera hat sich wacker gehalten und ich habe außer Verkleinern, Zuschneiden und ab und zu Störungen entfernen nichts mit den Fotos gemacht. Warum ich beinahe zu einem Metal- statt Modkonzert gegangen wäre, kann man im Reisetagebucheintrag nachlesen.

Nachtrag: Die Setlist, die ich um einen Song ergänzt habe (an 10. Stelle):

  1. Wenn ich mich richtig erinnere, gab es noch einen Song zwischen 7. und 8., aber ich komm natürlich gerade nicht drauf. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „England-Urlaub 2009: Birmingham / Konzert: Ocean Colour Scene“

  1. Deine Berichte schüre meine Lust auf Urlaub. Diesen hatte ich dieses Jahr nämlich leider (noch ?) nicht. Gerade deine Fotos (insbesondere Newcastle – wow!) erzeugen fast schon schmerzhaftes Fernweh… Gemein! xD

    Was wäre denn an nem Metalkonzert so schlimm gewesen ? Sind auch nette Menschen. 🙂

  2. Ah, für Urlaub ist es nie zu spät 🙂 Bzw. man kann ja meistens noch bis März des Folgejahres die Tage aufbrauchen. (oder meintest du „Reisen“ und nicht „arbeitsfrei“?)

    Ein Metalkonzert an sich wäre sicherlich interessant gewesen (alleine schon wegen der vielen Stahlkappenschuhe), aber da konnte ich ja nicht die Texte!

Kommentare sind geschlossen.