Liedzeilen-Quiz #75

Wie die Zeit vergeht… Schon sind wir bei der diamantenen Ausgabe des Liedzeilen-Quiz. Mal sehen ob ich mich durch dieses Jubiläum bei der Songauswahl habe beeinflussen lassen oder ob der diese Woche gebuchte Englandurlaub eine Rolle spielt. Oder beides. Oder beides nicht. Wir werden sehen. Wer als Neuankömmling völlig orientierungslos ist, aber bis hierher gelesen hat, werfe einen Blick ans Ende des Beitrags, wo die Regeln stehen. Derweil geht es mit dem Rätsel los:

  • In den gesuchten vier Zeilen werden Überlegungen zur musikalischen Untermalung eines bestimmten Ereignisses angestellt. Die Hoffnung ist, dass es passt und nicht gruselig wird.
  • Im gesuchten Song wie auch in anderen des Albums (Titel und Texte) gibt es viele offensichtliche und versteckte Hinweise auf Filme, Songs, Bücher, Personen, etc..

Auflösung: Gesucht war The ’59 Sound von The Gaslight Anthem vom gleichnamigen Album (Text, Video, Livevideo mit Bruce Springsteen, fantastische Unplugged-Version).

Lösen konnte symBadisch mit dem zugegebenermaßen guten zweiten Tipp.

.
.
.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Der gesuchte Song stammt aus den letzten 50+ Jahren (d.h. eigentlich keine Zeitbeschränkung).
  • Erstkommentatoren landen in der Moderation und wer sicher gehen möchte, dass sein Kommentar nicht verloren geht, darf gerne vorher schon kommentieren, denn Kommentare sind auch ohne Lösungsvorschläge erwünscht.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst würde auch der komplette Text zählen. Als Anhaltspunkt sollte die Schreibweise von lyricwiki.org dienen, das/der mir als Grundlage dient.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in einigermaßen regelmäßigen Abständen (15 Min) neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden auf Wunsch einige Songs in digitaler Form aus meiner Sammlung zugestellt. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

19 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #75“

  1. Ein Ereignis, das wichtig ist für einen bestimmten Personenkreis, das häufiger auftaucht (Taufe, Hochzeit, Antrag, …) oder ein einzigartiges Ereignis (Jüngster Tag, etc.)?

  2. Glückwunsch zum 75.! Dafür hat sich das Liedzeilenquiz aber noch ganz gut gehalten! 😉

    Musikalische Untermalung einer Hochzeit? … einer Liebeserklärung?

  3. @ Julia: Ich bitte darum
    @symbadisch: der jüngste Tag ist definitiv umfangreicher als der Tod von uns allen. Auch organisatorisch!

  4. Nein, das wäre ja zu einfach! Und auch in den gesuchten Zeilen kommen die Wörter „death“ und „die“ (und ähnliche) nicht vor.

  5. Hm, der 2. Tipp bringt mich im Moment noch nicht wirklich weiter. Deshalb frage ich stattdessen mal, ob wir heute einen Interpreten aus England suchen?

  6. Ich revidiere! Der 2. Tipp hat mich bereits enorm weitergebracht, deshalb bin ich mir auch sicher, dass heute eine amerikanische Band gesucht ist. Jetzt muss ich nur noch den richtigen Song finden … 😉

  7. „Well I wonder which song they’re gonna play when we go
    I hope it’s something quiet and minor and peaceful and slow
    When we float out into the ether, into the everlasting arms
    I hope we don’t hear Marley’s chains we forged in life“

    The Gaslight Anthem – „The ’59 Sound“

Kommentare sind geschlossen.