FilmRätselStöckchen #1293

Vorhin habe ich mich noch mal nach längerer Pause ins FilmRätselStöckchen eingemischt[1] und bei beety schon beim zweiten Bild Death at a Funeral erkannt, einen meiner Lieblingsfilme.

Hier geht es mit FRS #1293 um 20:30 weiter. So bitte schön:

FRS #1293 Bild 1

FRS #1293 Bild 2

FRS #1293 Bild 3

FRS #1293 Bild 4

FRS #1293 Bild 5

FRS #1293 Bild 6

beety erobert die Krone zurück und erkennt Frost/Nixon – eine gewagte Wahl, spielt hier doch auch Matthew Macfadyen mit. Folgende Bilder hätten es ein wenig eindeutiger gemacht:

vlcsnap-27

vlcsnap-26

  1. Neu beim FRS? Dann schnell die Einführung lesen und die Liste der bisherigen Filme im Auge behalten, denn es sollten keine doppelt vorkommen. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

64 Gedanken zu „FilmRätselStöckchen #1293“

  1. Hmm, zu sagen, mir kommt das Bild bekannt vor, dürfte bei so einem recht unscheinbaren Bild etwas weit hergeholt sein, aber mir geht’s irgendwie so.

    Eine Kantine? Sieht mir nach europäischer Küche aus – essen Briten Erbsen als Gemüse?

  2. Spielt die Kantine eine wichtige Rolle? Oder zumindest die Firma, zu der sie gehört? Arbeitet eine HP dort oder geht sie dort essen?

  3. In der Kantine findet eine „Besprechung“ statt. Dort arbeitet eine wichtige Nebenfigur und trifft sich mit einer HP (Hauptperson).

  4. @Hape: Es ist sogar erlaubt, Google, die IMDB oder ähnliches zu benutzen, um den gesuchten Film herauszubekommen. Das sollte aber am besten erst nach ein paar Bildern gemacht werden – vorher hat man meistens eh nicht genug Anhaltspunkte gesammelt…

  5. Wird die Person auf Bild 2 zusammengeschlagen oder eilen die Personen da zur Hilfe? Ist das in einem Krieg? Liegt dort die Hauptperson?

  6. Was genau da abläuft, weiß man nicht – es ist Krieg. Die Personen in den Nachrichten haben nichts mit den handelnden Personen zu tun.

  7. Ist der Krieg in unmittelbarer Nähe oder in einem entfernten Land? Ist er überhaupt wichtig für den Film? Nach einer Komödie sieht’s mir schon mal nicht so wirklich aus.

  8. Kann man den Film einem bestimmten Genre zuordnen?
    soll ich „alle“ aufzählen, oder sagst es freiwillig? :god:

  9. Der Krieg ist in einem fremden Land mit Beteiligung des Landes, in dem der Film spielt. Er ist indirekt wichtig für den Film, d.h. für eine HP.

    Keine Komödie.

    Man kann den Film natürlich einem Genre zuordnen 🙂

  10. Wird auf Bild 3 jemand beobachtet? Haben wir’s mit einem Krimi zu tun? Sieht mir nach 60er oder 70er aus – kommt das hin?

  11. Hmm, haben wir’s denn mit einem Drama zu tun? Muss eine HP in den Krieg? Da ich dabei mal von einem Mann ausgehe: Stirbt er im Krieg?

  12. Hmm, wenn keiner dahin muss – hat der Krieg denn wirtschaftliche Auswirkungen auf die besagte HP? Oder stammt sie aus dem Land, in dem Krieg geführt wird? Wird sie deswegen vielleicht schlecht behandelt?

  13. War ein relativ erfolgreicher Film, wenn auch kein Kassenschlager.

    Der Krieg hatte große Auswirkungen auf die HP, die aus aus dem Land stammt, das in den Krieg verwickelt ist. Der Krieg spielt hier aber nur eine Nebenrolle (als historische Tatsache).

  14. Die Schuhe spielen eine wichtige Rolle und wer den Film gesehen hat, sollte sich an diese Szene erinnern.

    Konsum spielt keine große Rolle, eher die Veränderung, für die diese Schuhe stehen.

  15. Ah neeiin, da ist ja gerade ein Rätsel … ich wollte jetzt doch nach Hause gehen.

  16. Schuhe und Veränderung? Veränderung beim Gehen? Sitzt jetzt jemand im Rollstuhl?

  17. Was macht der denn da auf Bild 3? Gepäck sortieren? Kommen die beiden zu einem längeren Besuch oder nach einer Reise nach Hause?

  18. Waren die Schuhe teuer? Ist das relevant? Kann sich jemand endlich solche Schuhe leisten?

  19. Die Schuhe waren relativ teuer. Relevant ist aber, dass sie keine Schnürsenkel haben und aus Italien kommen.

    Yepp, Frost/Nixon.

  20. Sehr schön 🙂 – hab den Film zwar bisher nicht gesehen, aber bei der Kombi aus 70er, Drama und dem Namen Nixon blieb nicht viel anderes übrig.

  21. @Hape: wie du an der Nummer siehst, gibt’s so was öfters. Komm doch beim nächsten auch vorbei 🙂

  22. Das kommt davon, wenn man mehrere Minuten zwischen Seitenladen und Kommentarschreiben verstreichen lässt und deswegen noch nicht alle Kommentare sieht…

    :clap: jedenfalls!

  23. beety, ich dachte das sei etvl. zu gewagt von wegen gleicher Schauspieler.

    Hape, öfter mitmachen und wenn du es errätst, darfst du ausrichten!

  24. Oh stimmt! Da spielt ja auch Matthew MacFadyen mit. Aber nach einem Film, in dem der Hauptdarsteller von „Death At A Funeral“ auftaucht, hätte ich vermutlich als letztes gezielt gesucht 😉

    @Hape: Meistens dauert’s eh ne Weile, bis der jeweilige Film erraten ist – und spät mit einsteigen kann man immer!

  25. Hihi, das war meine Vermutung (dass du danach nicht suchst).

    Wollte noch nachtragen, dass Frost/Nixon bei IMDb mit dem Keyword daschund dog geführt wird. Wenn man nach diesem verkorksten Wort googelt, gibt es sogar Dackel-Ergebnisse, aber zum Glück nur unseriöse oder von Privatleuten, die sich vertan haben. Ich hatte nämlich schon an meinem Verstand gezweifelt.

Kommentare sind geschlossen.