Never Forget: Meine besten Blogartikel (Saschas Blog-Parade)

Schon nicht mehr auf den letzten Drücker, sondern eindeutig zu spät kommt dieser Beitrag zur Gesichtet-Aktion Never Forget. Schusseligerweise habe ich das gestrige Enddatum verstreichen lassen und präsentiere hier ganz schnell einige meiner Blogbeiträge, die mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Das sind nicht notwendigerweise die meiner Meinung nach absolut Besten, sondern die guten, die unter den Tisch gefallen sind und durch diese Aktion hoffentlich noch eine Chance haben.

Deutschland ist unterdurchschnittlich glücklich! Und du?
Ein Beitrag, der schon beinahe drei Jahre auf dem Buckel hat und auch der einzige aus meinem ersten Jahr ist, den ich noch vorzeigen möchte. Er beschäftigt sich mit einer Studie über den Happy Planet Index, der für jedes Land errechnet wurde und den man auch für sich selbst durch die Beantwortung einiger Fragen beantworten kann (funktioniert immer noch).

Sind es nun drei oder fünf?
Eine empirische Untersuchung meinerseits, wieviele Ringe im Tatortvorspann auftauchen.

Interessante und vielleicht neue Fakten über den Hitchhiker’s Guide durch die 1981er BBC-Serie
Passend zum heutigen Towel Day eine Artikelserie über die BBC-Serie „Per Anhalter durch die Galaxis“. Hat mich viel Aufwand und Herzblut gekostet und es gab keinen einzigen Kommentar bei allen fünf Teilen.

Englisch lernen mit TV-Serien #11: to dovetail
Wir machen einen Sprung von fast zwei Jahren und wenden uns einer weiteren Beitragsserie über Fernsehserien zu. Gerade dieser Beitrag lag mir sehr am Herzen und doch gab es keinerlei Reaktionen.

Foto-Projekt 52 (2009) # 16: Leidenschaft
Ein sehr persönlicher Beitrag zum Projekt 52 und (scheinbar) niemand hat etwas dazu zu sagen?

Linktipp: I Am Not The Beatles (Musikblog)
Ein ganz aktueller Beitrag, der aber trotz des eindeutig fantastischen Linktipps ignoriert worden zu sein scheint. Liegt es vielleicht am Brückentag?

Und jetzt hoffe ich, dass Sascha meinen Beitrag noch gelten lässt…

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Never Forget: Meine besten Blogartikel (Saschas Blog-Parade)“

  1. Echt Klasse diese Aktion, sonst hätte ich diese Artikel von Dir nie gesehen. Für junge Blogger echt Klasse.

  2. Das finde ich auch mal eine richtig gute Idee! Werde mir die Artikel jetzt (mit etwas Verspätung) zu Gemüte führen…

  3. Der Beitrag mit den Tatort-Ringen passt auch wunderbar zum Thema Leidenschaft. 🙂 Der erste Hitchhiker-Beitrag bekam wohl deshalb keine Kommentare, weil die Leser sich auf die Umfrage gestürzt haben. Ich für meinen Teil stürze mich gleich morgen auf die anderen 4 Teile. Deshalb nicht mehr jetzt, da ich gerade viel zu deprimiert über mein Abschneiden beim Unhappiness-Index bin.

Kommentare sind geschlossen.