Schottland auf die Ohren: Bands aus Glasgow und Edinburgh im 49suns-Radio

Edinburgh fountain #2 (HDR)
Creative Commons License photo credit: Lord Biro
Nach über unglaublichen sechs Monaten ohne Änderungen in meinem Themenradio bei laut.fm wird es mal wieder Zeit und es gibt natürlich wieder ein fantastisches Thema! Mittlerweile gibt es bei laut.fm neue Funktionen wie Sendepläne, verschiedene Playlisten, aufgehübschte Oberfläche, erweitere Abspielmöglichkeiten und was nicht alles (Artikel bei laut.de). Deswegen kurz mal vorbeischauen (und dann wieder meine Station aufrufen).

Auf das neue Thema hat mich der Podcast von DJ Hotjack gebracht mit der Episode Scottish Indie @ velvet. Es gibt wirklich unglaublich viele gute Bands aus Glasgow.

City Chambers - in blue
Creative Commons License photo credit: michael gallacher
Nachdem ich mir die Mühe gemacht hatte aus den 245 bei Wikipedia gelisteten schottischen Bands die Glaswegians rauszusuchen, habe ich auch die meiner Lieblingsstadt Edinburgh versammelt. Die Playlisten sind achteinhalb bzw. knapp zwei Stunden lang und laufen im Shuffle-Modus. Die Hauptstadt wird Montags und Donnerstags besucht, während die große Industriestadt Di-Mi und Fr-So anzuhören ist[1]. Wenn man bedenkt, dass nur 1-3 Songs pro Interpret gespielt werden dürfen (Radio! GEMA!), ist das eine ganze Menge wunderbarer Musik. Wir bewegen uns durch alle Jahrzehnte und Genres, wobei der Schwerpunkt eher auf Indiemucke der letzten Jahre liegt, was der Verfügbarkeit bei laut.fm zuzuschreiben ist. Dabei sind Camera Obscura, Belle & Sebastian, Texas, Del Amitri, Glasvegas, Travis, The Proclaimers, Bay City Rollers, Dananananaykroyd, Primal Scream, Biffy Clyro u.v.a.[2]

Bei der Geographie habe ich es manchmal nicht so genau genommen und z.B. auch die umliegenden Gebiete dazugezählt, damit bestimmte Bands dabei sind. Einige allerdings mussten draußen bleiben, was sich aber noch ändern kann, wenn ich die Zeit finde, auch eine Liste für die abgelegenen Inseln und die Städte im Norden zu erstellen.

Vorschläge und Wünsche können gerne geäußert werden und wenn die Band bei laut.fm verfügbar ist, werde ich sie gerne der Playlist hinzufügen.

  1. Wer jetzt nicht weiß, welche Stadt womit gemeint ist, möge sich durch eine schnelle Suche mit den Gegebenheiten vertraut machen. []
  2. Die Liste war noch durch die vorherige Playlist verfälscht und ich habe eine Band nachträglich ausgetauscht und durch Glasvegas ersetzt. []

Über juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

5 Gedanken zu „Schottland auf die Ohren: Bands aus Glasgow und Edinburgh im 49suns-Radio

  1. Aha! Die sind aus der Nähe von Glasgow und somit qualifiziert. Da sie aber nicht in der Wikipedia-Liste verteten sind, habe ich sie übersehen und (im Radio) hinzugefügt. Bei last.fm sind aber nur “Back to High School” und “Five Beer Bottles” vorhanden.

  2. Pingback: Radio Darmstadt
  3. Falls du sie nicht schon dabei hast, kann ich dir nur wärmstens die “Sluts of Trust” ans Herz legen! Stammen aus der Glasgower Gegend und machen verdammt guten Rock – gerade frisch bei Spotify entdeckt: http://open.spotify.com/artist/5N8FR1hVVgIO7hDqGcpHJI

    Edith sagt: Wie ich leider grad feststellen musste, gibt’s die Jungs bei Laut.fm gar nicht und ich kenn sie leider auch nur über Spotify. Aber naja, anhören kannste sie da ja immerhin auch ;)

  4. Wollt gerade fragen, ob du was hochladen kannst :) Muss ich eben alleine anhören, was Spotify mir vorspielt. Ist mir etwas zu hart (= noch hörbar) und wäre sicherlich eine gute Zutat im Radio gewesen.

Kommentare sind geschlossen.