Albumplayer: Metric – Fantasies

Mal wieder ein Track-By-Track-Guide führte mich zu Fantasies von Metric, das bei Drowned In Sound von Sängerin Emily Haines vorgestellt wird. Wie immer sehr schön die Entstehungsgeschichte und die Ideen hinter den Songs kennenzulernen. Da fallen Dinge auf, die man beim Hören evtl. nicht mitbekommen hätte und Zeilen wie „Who would you rather be: The Beatles or the Rolling Stones?“ kann man natürlich nicht ignorieren[1]. Der zugehörige Song heißt Gimme Sympathy und wird die nächste Single (Text). Fans von Grey’s Anatomy werden einen weiteren Song kennen, denn Front Row tauchte in einer Folge im März auf.

Falls es den Begriff Noise-Twee-Pop noch nicht gibt, dann sind Metric die Defintion davon und außerdem könnte man die Kanadier als elektronisch angehauchte Pains of Being Pure at Heart bezeichnen. Damit Ihr Euch selbst ein (Hör-)Bild machen könnt, gibt es einen sogenannten Albumplayer zum Einbinden. Zu sehen und hören sind vier Videos und das komplette Album. Einfach auf den Playknopf klicken und dann die Slideshow/das Video ansehen. Man kann navigieren über die Vor- und Zurück-Buttons und direkt über die Playlist (Knopf links unten).

Zu Beginn wird das Video zu Gimme Sympathy geboten, das scheinbar aus einem Take besteht, was aber wegen der wechselnden Klamotten und vertauschten Bandrollen nicht sein kann. In der Akustikversion funktionert der Song übrigens auch bestens. Enjoy:

Zufällig ist das Album auch momentan bei Luisterpaal verfügbar und ich kann Nicoroloa nur zustimmen, dass der Opener Help I’m Alive ein echter Frühlingshit ist. Seltsamerweise wurde es im Dezember als Single veröffentlicht…

  1. Im Song wird keine Antwort gegeben, aber im Artikel heißt es „Neither. One is dead and the other is corporate!“ []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Albumplayer: Metric – Fantasies“

  1. Ah genau, die Doves! Hab die CD zum Geburtstag bekommen, aber bisher nur ein paar Mal reingehört. Muss ich heute mal ändern.

Kommentare sind geschlossen.