Blick über den Tellerrand vom 4. April 2009

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Blick über den Tellerrand vom 4. April 2009“

  1. Zu der Abwrackprämie. Ich habe in einer Sendung im Radio gehört dass bei der Prämie nicht mit Steuergelder subventioniert wird sondern das anders läuft, und zwar dass eigentlich auf die 19% Steuern verzichtet wird, somit kommt man auch auf den Betrag der da als Prämie rausgegeben wird.

    Macht die Sache nicht besser und löst das Problem trotzdem nicht.

    Fühle mich eh mit der Abwrackprämie nun zum 2 mal verarscht.
    Damals mit der Mehrwertsteuererhöhung war es ein Kaufanreiz für einen Neuwagen und nun schon wieder sowas.

    Dabei, viele Menschen haben damals schon den Neuwagenkauf vorgezogen, wie odt soll man sich ein neues PKW kaufen und was ist umweltfreundlicher, ein Neuwagen oder ein altes Auto das hin und wieder gefahren wird ?

    Hier wird wieder Geld an die derzeit verteilt die sich einen Neuwagen leisten können, also an die die das Geld eh haben.

    Leider sehen die Wahlprognosen derzeit nicht so gut aus, und die die den Mist machen werden nicht abgewählt.

  2. Ja genau, bei einem Durchshnittspreis von 15 Tsd-Euro pro Neuwagen ist die Prämie über die MWSt wieder drin. Und wie in dem oben verlinkten Artikel auch steht, sind ein Drittel der verschrotteten Autos mehr wert sind als 2500 Euro und dass die meisten Käufer sich das überhaupt nicht leisten können.
    Ist wirklich nur Wahlpropaganda.

  3. Was mich, neben diesem sinnlosen Geldverschenken, an der sache noch nervt ist, das die meisten Autos eigentlich noch gut sind.

    Unsere Firma hat auch ein Autorecyclingbetrieb und was dort an Fahrzeuge rumstanden, die sind bestimmt noch gut.

    Für manche kann man bestimmt noch 3-5000 Euro bekommen, aber nun müssen sie in den Autoschredder.

    Schade drum, auch wenn es nur um die Ersatzteile geht die da noch drin stecken.

    Ein Arbeitskollege von mir hat mal einen BMW Totalgeschrottet, ein altes Teil, der hat aus der Schrottkarre dann auch noch mehr Geld rausgeholt als er den in Einzelteile verkauft hat.

    Nun wer kein Geld hat wäre froh wahrscheinlich so einen Abwrackwagen noch fahren zu dürfen.

Kommentare sind geschlossen.