Foto-Projekt-52 (2009) #5: Sinnesflut

Projekt 52 (2009)Wieder eine Woche vorbei, eine Woche, in der eine Menge Sinneseindrücke hereingeflutet sind und das passt wunderbar zum dieswöchigen Thema für das Projekt 52[1] welches Sinnesflut heißt. Ein Thema, das viel Raum für Interpretationen lässt, weil es abstrakt ist und durch die fünf Sinne viele Möglichkeiten bietet. Ich habe mich für den Sinn des Hörens entschieden. Am Freitag war ich auf einem Konzert im Greifswalder Dom, der Mendelssohn-Nacht und habe dort den Klängen gelauscht. Bei den über 100 geschossenen Fotos hat mich das folgende Motiv sofort an das Projekt 52 denken lassen:

05 Sinnesflut

Eine gebannte Zuhörerin auf der Galerie passt doch recht gut, oder?

Aufgrund der Lichtverhältnisse und da ich nicht blitzen konnte, habe ich das Bild stark nachbearbeitet. So sah es vorher aus:

unbearbeitete Sinnesflut

  1. Für Uneingeweihte: Es handelt sich hier um ein Fotografieprojekt, wo jede Woche ein vorgegebenes Thema bearbeitet wird. Mehr dazu unter obigem Link. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Foto-Projekt-52 (2009) #5: Sinnesflut“

  1. Sehr schönes Bild und sehr schöne Nachbearbeitung. Schade, dass man Musik so schwer in Bildern festhalten kann, doch du wirst dich bei dem Bild bestimmt noch an deine Eindrücke erinnern. ^^

  2. Matthias + chrissi, willkommen hier und besten Dank für Euer Lob 😀

    chrissi, die Eindrücke bleiben auf jeden Fall, da es erstens für mich ein ungewöhnliches Erlebnis war (klassische Musik) und weil ich ja so viele Fotos gemacht habe.

Kommentare sind geschlossen.