Liedzeilen-Quiz #52

Nanu, schon wieder Donnerstag! Und was heißt das im Universum der 49 Sonnen? Natürlich Liedzeilen-Quiz! Da sich das Geben von Tipps im Viertelstundentakt bewährt hat, wird dies wohl auch heute so erfolgen. Wer zum ersten Mal dabei ist, kann die Regeln am Ende des Beitrags nachlesen.

  • Wiederkehrende Aktionen, gelegentlich etwas Abwechslung und ein Blick in die Zukunft am Ort des Geschehens. Das alles in vier Zeilen verpackt!
  • Interpretisch begeben wir uns heute in die Botanik und um drei Ecken sehen wir ein Getränk (nicht).
  • Es gibt eine ganz frische Coverversion vom gesuchten Song (die mich auch darauf gebracht hat, den Song heute zu verquizzen).
  • Wie schon angedeutet ist der Song etwas älter. Die Band ist erstaunlicherweise immer noch zusammen (= nie offiziell getrennt), hat allerdings im Laufe der Jahre etliche Lineup-Änderungen durchgemacht.
  • Stichwort Lineups: Der Schreiberling des Songs war später selbst Mitglied einer Band und zum Veröffentlichungszeitpunkt des gesuchten Songs war ein späteres Mitglied einer sog. Supergroup in der gesuchten Band. (Das war mir nicht bewusst, als ich den Song gewählt habe – ehrlich!)
  • Der Band hat sich zwar nach einer Pflanze benannt, aber man könnte den Namen auch als Hommage an einen Sänger betrachten. (interessant: Im Englischen schreibt sich Homage mit einem m!) nicht mehr benötigt

Auflösung: Gesucht war Bus Stop von den Hollies (Text, Anhören), der von Graham Gouldman, einem späteren Mitglied von 10cc, geschrieben wurde. Gouldman schrieb außerdem No Milk Today für die Herman’s Hermits. Der Song wurde 1966 veröffentlicht, als Graham Nash noch dabei war, der dann Crosby, Stills & Nash mitgründete.

Die frische Coverversion ist von Sugarplum Fairy (Anhören, Video), die sich aber nicht stark vom Original unterscheidet und deswegen zwar gut klingt, aber überflüssig ist.

Lösen konnte heute wieder cimddwc – Glückwunsch!

.
.
.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Der gesuchte Song stammt aus den letzten 50+ Jahren (d.h. eigentlich keine Zeitbeschränkung).
  • Erstkommentatoren landen in der Moderation und wer sicher gehen möchte, dass sein Kommentar nicht verloren geht, darf gerne vorher schon kommentieren, denn Kommentare sind auch ohne Lösungsvorschläge erwünscht.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst würde auch der komplette Text zählen.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in unregelmäßigen Abständen neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden einige aussortierte CDs und DVDs aus meiner Sammlung angeboten. Alternativ ist es möglich, dass ich dem Gewinner zwei Songs in digitaler Form aus meiner Sammlung zukommen lasse. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

29 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #52“

  1. cimddwc, so nah auch wieder nicht.

    Postpunk, du bist etwas zu weit hinten in der Popgeschichte unterwegs. (wobei ihr euch jetzt überlegen dürft, wie „hinten“ zu interpretieren ist)

  2. Ja, eigentlich sollte der noch ausführlicher werden, aber das war dann irgendwie alles zu kompliziert und irrelevant.

    In fünf Minuten wird es wieder hilfreicher weitergehen.

  3. Ich sollte das Telefon abstellen, während ein Quiz läuft… tja, hm, spontan fällt mir zu den neuen Tips jetzt auch nicht genug ein…

  4. Postpunk, SF wäre wieder zu spezifisch (denn das gibt es meines Wissens nur einmal).
    Deine Eingrenzung ist zwar genial, hat aber noch nicht zum Ziel geführt.

    cimddwc, du hast ja noch nicht viel verpasst. Ich werde mich bemühen, den nächsten Tipp anders zu gestalten.

  5. Ich hätte ’ne Idee:

    Every morning I would see her waiting at the stop
    Sometimes she’d shopped and she would show me what she bought
    All the people stared as if we were both quite insane
    Someday my name and hers are going to be the same

    The Hollies: „Bus Stop“

  6. Haha! Das hört sich sehr gut an! :clap:

    Gerade wollte ich nämlich tippsen, dass die Band sich wirklich nach einer Pflanze und nicht nach einem Sänger benannt hat.

  7. :hurra:

    Aktuelle Coverversion… Hollies passt zur Botanik… alte Band, die’s noch gibt (über Wikipedia überprüft)… so ungefähr halt.

  8. Wenn ich das Rätsel verpasst habe freue ich mich nachher immer, wenn ich sehe, dass ich eh nicht lösen könnte.
    Weder Bandname noch Titel jemals gehört, Glück gehabt. Würde mich nur echt ärgern, wenn ich mal ein Rätsel verpasste, in dem eine Band gesucht ist, die ich kenne und höre 😀

    (Hört sich aber lustig/interessant an, wo ich es mir gerade ansehe)

Kommentare sind geschlossen.