Drei

Happy Birthday Penguin Cake
Creative Commons License photo credit: foamcow
Kaum zu glauben, aber meine Zugehörigkeit zu der ominösen Blogosphäre jährt sich heute zum dritten Mal und das muss natürlich gefeiert werden! Kuchen und Sekt stehen wieder bereit und wer mag, bedient sich. Ich werde derweil mal einige Statistik-Plugins reaktiveren und sehen, was sich Interessantes finden lässt. Die Gesamtzahl der bisherigen Besucher weiß ich nicht, da ich das entsprechende Plugin vor zwei oder drei Monaten deaktiviert habe. Bis dahin waren es über 500.000 Aufrufe, davon knapp 200.000 „einzigartig“ (unique).

Hochriegl
Creative Commons License photo credit: Cha già José
Mittlerweile haben sich 859 Artikel in 25 Kategorien angesammelt, die mit 643 verschiedenen Tags versehen wurden. Unglaubliche 5,113 Kommentare wurden abgegeben[1]. Besten Dank an alle und ganz besonders an die „Dreistelligen“ cimddwc, Postpunk, David (könnten evtl. mehrere gleichen Namens sein), flash, caesar, symBadisch, Chlorine, Dee und Konna.

Laut TD Word Count habe ich 878 Beiträge und Seiten veröffentlicht, die 358,330 Wörter beinhalten, das sind durchschnittlich 427 Wörter/Beitrag und genau 500 (= 54.1712%) Beiträge enthalten 300 oder mehr Wörter (Maximum: 2581).

Die Zahl der Feedabonennten lassen sich nicht so eindeutig bestimmen, denn je nach Quelle (Feedstats-Plugin, Feedburner-Statistiken) sind es zwischen 107 und 188 in den letzten 30 Tagen. Nix Genaues weiß man also nicht, aber ein dickes Dankeschön an die vielen Leser.

Ein bisschen mehr sinnlose Statistiken liefert das passenderweise benannte Plugin Useless Stats. Erstaunlicherweise gibt es Donnerstags besonders viele Kommentare.

Durchschnittlich 1.14 Beiträge pro Tag in der letzten Woche.
Durchschnittlich 0.97 Beiträge pro Tag im letzten Monat.
Durchschnittlich 0.81 Beiträge pro Tag seit Beginn des Blogs.
Durchschnittlich 4.50 Kommentare pro Beitrag in der letzten Woche.
Durchschnittlich 7.34 Kommentare pro Beitrag im letzten Monat.
Durchschnittlich 5.79 Kommentare pro Beitrag seit Beginn des Blogs.

Beiträge nach Tag der Woche
Sonntag: 128 (14%)
Montag: 124 (14%)
Dienstag: 121 (13%)
Mittwoch: 139 (15%)
Donnerstag: 135 (15%)
Freitag: 120 (13%)
Samstag: 116 (13%)

Kommentare pro Beitrag nach Tag der Woche
Sonntag: 4.41
Montag: 5.35
Dienstag: 5.32
Mittwoch: 4.45
Donnerstag: 11.76
Freitag: 4.34
Samstag: 4.44

Mit diesem Wort überschreite ich erneut die 300-Wort-Marke und nehme das zum Anlass diesen zahligen Beitrag zu beenden und das Jubiläum zu genießen.

  1. Den 5000. habe ich leider selber verfasst, sonst hätte es da evtl. noch eine Aktion gegeben. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

12 Gedanken zu „Drei“

  1. Herzlichen Glückwunsch, Julia. Blogtechnisch gesehen bist Du ja echt ein alter Hase. 😀

    Ich wünsche Dir noch eine lange, erfolgreiche Blogzeit und haufenweise Leser sowie Kommentare.

  2. Herzlichen Glückwunsch! Da haste es in den drei Jahren ja echt auf eine stattliche Leserschaft gebracht. Es lohnt sich aber auch wirklich, bei dir zu lesen 🙂

    Und meinste wirklich, dass die Kommentarzahl an Donnerstagen so erstaunlich ist? Was gibt’s bei dir noch (fast) jeden Donnerstag um 16 Uhr? 😛

  3. Auch von mir einen ganz herzlichen Glückwunsch! 3 Jahre sind ja schon eine erstaunliche Zeit in einem so schnelllebigen Medium. Gut, dass es auch etwas Konstanz gibt. Mach weiter so und bleib so wie du bist. 🙂

    Und beety hat natürlich Recht, das Liedzeilenquiz zieht viele Kommentare. Leider habe ich Donnerstags immer bis 19.30 Uhr Uni und kann deshalb nicht mehr teilnehmen. Aber auch das ändert sich irgendwann. 😀

  4. Komisch, bei mir häufen sich die Kommentare dienstags… 😉

    Ich schließe mich jedenfalls den Glückwünschen an! 8) (und vermisse den Applaus-Smilie)

  5. Glückwunsch Julia! An der Mega-Bottle trinken wir nächstes Jahr noch 😀 . Sekt im Hektoliter-Bereich hat man auch nicht alle Tage!

    Sinnlose Statistiken…., das muss ich mir doch auch mal näher betrachten 🙄

  6. Alles Gute auch von mir, auf dass dein Blog auch in Zukunft mit herrlichen Beiträgen über Musik und Fotografie gefüllt wird :god:

  7. Ich wollte ja jetzt einfach eine Glückwunsch-Rede aus dem Netz reinkopieren, fand aber auf die Schnelle nur eine Rede zum 5jährigen Bestehen der deutsch-tschechischen Junior Ranger und eine Rede zum Jubiläum der Adipositas Stiftung in welcher auf den Zusammenhang von Adipositas und Übergewicht hingewiesen wurde. Passt alles nicht zu 100%! Also dann ohne Rede … herzlichen Glückwunsch

  8. ich wusste doch immer, dass du älter bist… 8)
    meinen glückwunsch zum dritten geburtstag, auch wenn ich nicht sehr häufig kommentiere… ❓

  9. Danke Euch allen 🙂

    caesar, es fiel mir auch unglaublich schwer, höhö.

    Blondes Alien, alt und hasig wie man nur sein kann!

    beety, Donnerstags wird wahrscheinlich die eine evolutionär gewachsene Schreibmanie in Verbindung mit Himmelskörpern (= Sonnen) bei vielen Menschen überwunden. Oder so.

    Konna, es gibt nächstes Jahr nochmal Quiz (= Mehrzahl) an anderen Tagen. Oder du fragst nächstes Semester einfach nach einem praktischeren Stundenplan.

    cimddwc, du ziehst ja noch dreimal mehr, wenn du mehrere Songs raten lässt 🙂
    Die Smileys sind wieder mal dem Update zum Opfer gefallen. Eigentlich wäre es gut gegangen, aber mit der automatischen Aktualisierungsfunktion von WP werden die überschrieben.

    Thomas, ich hatte ja gehofft, dass wegen der unglaublichen Leserzahl innerhalb von Stunden die Flasche leer ist 😉
    Das Plugin funktioniert leider nicht mehr reibungslos, da es noch die alten Kategorie-Tabellen erwartet. Aber um kurz einen Überblick zu bekommen ist es gut, da es keine Daten sammelt und somit eine Deaktivierung egal ist.

    Boff, das ist ja mein Plan auf dem Weg zur Weltherrschaft!

    Markus B., Dankeknicks. Bereicherung – das gibt jetzt wirklich keinen Leistungsdruck oder so!

    Postpunk, wie immer keine Mühen scheuen gewollt zu haben!

    hans, das Alter ist nunmal relativ! Das mit dem seltenen Kommentieren ist ja ein bekanntes Phänomen 😀

Kommentare sind geschlossen.