Liedzeilen-Quiz #48

Soll ich diese Woche wieder einen Hinweis auf Weihnachten geben und dass wahrscheinlich das Liedzeilen-Quiz davon nicht beeinflusst wird? Nein, besser nicht! Dennoch weise ich auf das Postpunk-Rätsel hin, das vorhin gelöst wurde und somit 25 Euro an Ärzte ohne Grenzen gehen werden. Deswegen können wir hier ungestört raten und ich rücke mal mit den Tipps raus:

  • In den gesuchten vier Zeilen geht es oberflächlich um Geografie, doch zwischendrin irgendwo auch wahrscheinlich um Liebe.
  • Passend zum heutigen Postpunk-Rätsel wird hier auch gefragt. Allerdings gibt es keine Antworten.
  • Das mit der Liebe war etwas irreführend, denn geschrieben wurde der Song mit dem Gedanken an ein bestimmtes gesellschaftlich-politisches Ereignis.
  • Der Fragen sind es übrigens so ca. eine Milliarde bzw. eine Billion nach der kurzen Leiter.

Auflösung: Gesucht war Question von The Moody Blues (Text, Anhören, Infos). Ein wirklich fantastischer Song, der als Reaktion auf den Vietnamkrieg geschrieben wurde (Refrain: „Why do we never get an answer, when we’re knocking at the door? With a thousand million questions about hate and death and war!“).

Gelöst hat heute symBadisch.

.
.
.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Der gesuchte Song stammt aus den letzten 50+ Jahren (d.h. eigentlich keine Zeitbeschränkung).
  • Erstkommentatoren landen in der Moderation und wer sicher gehen möchte, dass sein Kommentar nicht verloren geht, darf gerne vorher schon kommentieren, denn Kommentare sind auch ohne Lösungsvorschläge erwünscht.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst würde auch der komplette Text zählen.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in unregelmäßigen Abständen neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden einige aussortierte CDs und DVDs aus meiner Sammlung angeboten. Alternativ ist es möglich, dass ich dem Gewinner zwei Songs in digitaler Form aus meiner Sammlung zukommen lasse. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

25 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #48“

  1. „Rotterdam“ war halt der erste Song, der mir spontan dazu eingefallen ist. Die Geographie in den gesuchten Zeilen bezieht sich auf: Aufzählung/Nennung von Städten? Ländern? Landstrichen? Richtungsangaben?

  2. Genau!

    Damit du nicht allein darauf vertrauen musst, gibt es einen neuen Tipp! (der hoffentlich auch weitere Rater aus der Reserve lockt)

  3. Ho Ho Ho! Wird denn die Liebe für ein Land besungen und Mißstände aufgezeigt?

    Ach, hatten wir eigentlich schon mal „This land is your land“?

  4. Waren das eigentlich unspezifisch*e* georgrafische Dinge oder ein unspezifisches geografisches Ding?

  5. Postpunk, alles nein. Aber „This Land is Your Land“ ist richtig.
    Edit: Das Land aus „This Land is Your Land“ ist richtig.

    cimddwc, das Ereignis wird nicht genannt, es ist eine Interpretationssache (und aus dem Refrain herauszulesen).

    Yjgalla, es werden in den vier Zeilen zwei geo-Dinge genannt.

  6. äääh? ich habe also richtig kombiniert,es fehlen nur noch die Zeilen?

    This land is your land, this land is my land
    From California, to the New York Island
    From the redwood forest, to the gulf stream waters
    This land was made for you and me

  7. „Between the silence of the mountains
    And the crashing of the sea
    There lies a land I once lived in
    And she’s waiting there for me.“

    „Question“ von The Moody Blues?

  8. symBadisch, verrätst du noch, wie du drauf gekommen bist?

    cimddwc, als nächstes hätte ich Tipps zu den Moody Blues gegeben 😀

    Postpunk, nu öffnen Se mal Ihr Herz für ein bisschen Prog-Rock!

  9. Nein, das verrate ich nicht! Ein Zauberer verrät ja auch nicht seine Tricks. 😀

    Ich muss allerdings zugeben, dass ich den Song nicht kannte …

Kommentare sind geschlossen.