eBay: Wenn’s mal wieder länger dauert!

Ein Schokoriegel wäre gestern abend genau das Richtige gewesen, als sich eBay beharrlich geweigert hat, das zu tun, wofür es da ist: Artikel versteigern. Zwei Dinge haben sich dabei als großes Hindernis herausgestellt, die den Blutdruck in die Höhe treiben und den Zuckerspiegel nach unten.

Nehmen wir mal den geradezu außergewöhnlichen Fall, dass von einem Rechner zwei verschiedene Personen einen Artikel bei eBay einstellen wollen. Klingt ungewöhnlich? Ist es anscheinend auch! Denn nachdem Person 1 endlich fertig war[1] und Artikel A endlich im Angebot stand, wollte Person 2 ihren Artikel B einstellen. Doch jedes Mal nach dem Einloggen von Person 2 und Aufrufen der Verkaufen-Seite erschien das Profil von Person 1! Das Spielchen haben wir ein Dutzend mal wiederholt und dann schließlich nach Löschen alle Cookies eBay davon überzeugen können, doch Person 2 als Verkäufer einzusetzen.

Nachdem diese Hürde genommen wurde, blieb noch der Bilderupload. Bei Person 1 hatte das Hochladen zwar gedauert, aber immerhin war es möglich gewesen. Bei Person 2 erschien allerdings die Nachricht, dass der aktuelle Flashplayer installiert sein muss. Wenn dieser Hinweis auch mit aktuellem Flashplayer und in verschiedenen Browsern erscheint und die Minuten verinnen, beginnt man sich nach einem Snickers zu sehnen. Lösung war hier, dass mit der flashigen Version 10 die Uploadfunktion nicht möglich ist[2]. Ein Umschalten auf den Basis-Uploader (statt dem Standard-Uploader) brachte dann endlich den Dialog, der schon Person 1 den Bilderupload ermöglicht hatte.

Hoffentlich hat sich die ganze Arbeit gelohnt und die Artikel A und B werden weit über dem erwarteten Betrag versteigert!

Kann das noch jemand toppen? Ok, mit schlimmen menschlichen Erlebnissen wäre das einfach, aber was ist technischen Hindernissen und Stolperfallen?

  1. Die Stolperfallen bis dahin sollen hier nicht thematisiert werden. Nur so viel: es hat länger gedauert! []
  2. Einigen WordPress-Nutzern wird dieses Phänomen bekannt sein, denn auch dort ist der Bilderupload betroffen. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

6 Gedanken zu „eBay: Wenn’s mal wieder länger dauert!“

  1. Flash 10 scheint in Sachen Upload-Funktion ja einigen schwer im Magen zu liegen – bei Laut.fm war ja auch mal ne Weile angesagt, auf Flash 9 zu wechseln, weil der Upload sonst nicht ging – mittlerweile haben die das aber im Griff – scheinbar im Gegensatz zu Ebay…

  2. beety, wenn es eine Lösung gibt für das Flash-10-Problem, warum hat dann eine so große Seite wie eBay das noch nicht gelöst?!? ❓

    Roman, Einkaufen ist wirklich die bequemere Variante 😀 Und deswegen versuche ich es auch immer erst bei Amazon zu verkaufen.

  3. Flash 10 verzichtet, soweit ich gelesen habe, aus Sicherheitsgründen auf die Möglichkeit, Flash-Elemente von außen (also auch von einfachen Buttons/Links) per Script zu steuern. Da sind diese Probleme halt „nur ’ne kleine Nebenwirkung“…

    Ich hab schon lang nichts mehr auf ebay verkauft – ich würd’s eh nur für Kleinkram nutzen, und das lohnt den Aufwand irgendwie nicht.

Kommentare sind geschlossen.