Fragen zur Fotografie (Connys Blog-Parade)

Knapp vor Schluss noch reiche ich meinen Beitrag zu Connys Blog-Parade zum Thema Fotografie ein. Da das Thema umfangreich ist, hat Conny sich ein paar Fragen ausgedacht, dies es zu beantworten gilt:

  • Mit welcher Kamera fotografierst Du?
    Hautsächlich mit meiner DSLR Nikon D70. Selten kommt meine kleine Fujifilm Finepix F601 Zoom zum Einsatz. Daneben nutze ich die Kamera in meinem LG Secret, aber das sind mehr Momentaufnahmen denn richtige Fotos.
  • Wie kamst Du zum Fotografieren?
    Nach und nach. Früher hatte ich eine Pocketfilm-Kamera, die noch älter war als ich. Doch da gab es irgendwann keine Filme mehr zu kaufen und mein Interesse schlief ein. Vor sechs Jahren dann, als ich ein Jahr in Schottland war, wurden gerade Digitalkameras erschwinglich und so habe ich mir eine zugelegt (die F601) und bekam nach weiteren zwei Jahren die D70 geschenkt.
  • Welches sind Deine Lieblingsmotive?
    Ich mag verrückte Gegensätze, vor allem in Architektur und Landschaft. Auch Kopfüber-Ansichten finde ich reizvoll.
  • Bearbeitest Du Deine Fotos anschließend am Computer?
    Ja, auch wenn es sich meistens auf Größenveränderung und leichte Anpassungen beschränkt. Vor kurzem habe ich angefangen in RAW zu fotografieren, da ist die nachträgliche Bearbeitung ja der eigentliche Zweck.
  • Druckst Du Deine Fotos selbst aus oder lässt Du sie ausdrucken bzw. im Geschäft entwickeln? Oder nutzt Du einen Onlinedienst dafür?
    Ich habe zwar einen Fotodrucker, aber da dessen Qualität und die Langlebigkeit der Fotos lange nicht an professionelle Drucke reicht, nutze ich den Drucker nur für Testzwecke oder für begrenzt verwendbare Fotos (Kalender etc.).
    Ab und zu, d.h. wenn es ein Sonderangebot gibt, lasse ich bei einem Onlinedienst oder im Geschäft entwickeln. Das können dann schon mal einige Hundert Fotos sein; eben alles, was bis dahin aufgelaufen ist.
  • Hast Du schon besondere Dinge mit Deinen Fotos angestellt? Zum Beispiel Deine Fotos für einen Geschenkartikel, ein Poster, eine Wandtapete oder ein Fotobuch verwendet?
    Wie schon angedeutet, bastele ich öfter mal einen Fotokalender. Auch Poster habe ich schon machen lassen und evtl. wage ich mich demnächst mal an ein Fotobuch.

So, das war es schon. Wer auch noch teilnehmen möchte, hat noch bis morgen Zeit, denn die Parade läuft bis 9. November. Zum Abschluss noch eines meiner Lieblingsbilder (natürlich über Kopf):

Carlisle Cathedral

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Fragen zur Fotografie (Connys Blog-Parade)“

  1. Hallo Conny!
    Dein Bild von der Kathedrale/Kirche fasziniert mich sehr. Da kann man sich drin verlieren :-). Versuch mal, draus einen Desktophintergrund zu basteln – würde sicher einmalig genial wirken.
    Gruß, Lukas

  2. Hallo und Willkommen, Lukas
    Vielen Dank für das Lob. Leider kenne ich mich mit dem generieren von Desktophintergründen nicht aus. Was für eine Auflösung benötigst du denn?
    Die Originalgröße bei Flickr ist 1096×720, was wahrscheinlich zu klein ist.
    Deswegen habe ich Bilder für die fünf häufigsten Auflösungen erzeugt (wenn nötig, zugeschnitten) und in ein eigenes Flickr-Album eingefügt.

    PS: Mein Name ist Julia 😀

Kommentare sind geschlossen.