Foto-Projekt 52 Thema #29: Schnappschuss

Projekt 52Weiter geht es mit der Aufarbeitung meiner Fotos für das Projekt 52[1] mit Woche 29, als Schnappschuss vorgegeben war. Sari schrieb dazu

Das Thema schrängt Euch so gut wie gar nicht bei der Motivwahl ein, wichtig ist nur, dass Ihr diese Woche spontan seid, nichts arrangiert, nichts zurecht legt usw., sondern einfach mal wild aus der Hüfte zum Beispiel knippst. Keine perfekten Fotos, sondern einfach mal absolut lebendig!

Nun perfekt ist mein Foto auf keinen Fall und es ist sehr spontan entstanden. Bevor ich erkläre, was wir hier sehen, werfen wir mal einen Blick: (Klick auf Bild führt zur lokalen Galerieseite; ist das Gleiche in grün wie die flickr-Seite)

29_schnappschuss

Man sieht nicht allzu viel, da der Ausschnitt relativ klein ist und es sich um eine Handykameraaufnahme handelt. Das musste schnell gehen, bevor mich jemand sieht, da es mir ein wenig lächerlich vorkam, wie man in der folgenden Erkärung lesen kann.

manchester28Hat jemand auf den ersten Blick erkannt, um was es sich handelt? Vielleicht hilft eine Komplettansicht des Motivs? Doch selbst diese würde den Uneingeweihten nichts sagen. Wer allerdings mal eine Folge von Doctor Who gesehen hat und mit dem Begriff TARDIS etwas anfangen kann, dem wird diese blaue „Police Public Call Box“ bekannt vorkommen. Ist zwar nicht das Original, aber im Museum of Science and Industry (MOSI) in Manchester lief bis Anfang des Jahres die Ausstellung Doctor Who Up-Close und die haben dieses Teil als Souvenir dagelassen.

Das Bild ist nur verkleinert, ansonsten unbearbeitet.

  1. Für Uneingeweihte: Es handelt sich hier um ein Fotografieprojekt, wo jede Woche ein vorgegebenes Thema bearbeitet wird. Mehr dazu unter obigem Link. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Foto-Projekt 52 Thema #29: Schnappschuss“

  1. Das Bild ist wirklich ein Schnappschuss!

    (Edit: das war nur ein Testkommentar vom Autor selber…)

  2. Nein, das glaube ich nicht. Der hätte sich bei anstehenden Mahnverfahren wahrscheinlich entweder aus dem Staub gemacht, oder angeführt, dass es in Gallifrey sowas nicht gibt 😀

Kommentare sind geschlossen.