Beweisfoto: Cornish Pasty im Lake District

Bin frisch zurück aus dem Urlaub und deswegen wird es hier in den nächsten Tagen ein paar England-bezogene Beiträge geben. Ob das nun gut oder schlecht ist, wird sich zeigen, doch es wird abwechslungsreich…

Den Anfang macht das versprochene Beweisfoto von einer kulinarischen Köstlichkeit aus Cornwall (Südwesten), die ich im Lake District (Nordwesten) genossen habe. Auf die Idee gebracht hat mich caesar, der in seinem Gastbeitrag hier ein Rezept für Cornish Pasties with Tuna präsentiert hatte. Wie der Zufall so will, bin ich nach Lesen des Beitrags in Keswick (sprich: Kesik) über einen Laden gestolpert, der ebenjene Cornish Pasties verkauft. Da ich kein Vegetarier bin, habe ich mir die Sorte „Large Traditional“ gegönnt, die Rindfleisch, Zwiebeln und Kartoffeln enthält. Einfach herrlich! Das Rezept werde ich bestimmt mal nachkochen (evtl. mit Fleisch statt Thunfisch).

So, genug auf die Folter gespannt, nun endlich das Beweisfoto:

Cornish Pasty im Lake District

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

6 Gedanken zu „Beweisfoto: Cornish Pasty im Lake District“

  1. Irgendwie würde ich auf dem Foto lieber das Haus sehen 😛

    Vielleicht hättest du Das/Die/Ka Cornish Pasties lieber vor einem etwas hässlicheren Hintergrund fotografieren sollen 😀

  2. Ach, hinter dem Objekt der Begierde ist nur das Fenster des Verkaufsraums – nix Interessantes.

    Und was Häuser auf Fotos betrifft: da habe ich ein paar Hundert in der Hinterhand, die aber erst noch sortiert werden müssen :mrgreen:

  3. Sieht ja fast so aus wie meiner, sogar die Größe stimmt ungefähr. Ich bin angetan von meinen Kochkünsten :mrgreen:
    An Zwiebeln habe ich im Nachhinein auch noch gedacht, weil die sehr gut zu Thunfisch gepasst hätten, ab das war es dann schon zu spät. Grundsätzlich kann man wahrscheinlich alles in so einen Pasty packen.

    p.s. Smilies beim Update vergessen wieder hochzuladen?

  4. herzlich willkommen zurück. Das klingt kulinarisch ja sehr intererssant. ich freu mich schon auf deine weiteren urlaubsberichte 🙂

  5. caesar, die hatten da gut ein Dutzend Kombinationen (u.a. auch mit Minze…), aber ich habe mich eben aus Tradititionsgründen für Traditional entschieden :mrgreen:
    Was die Smiley betrifft 😡 😡 (habe auch noch die functions.php überschrieben, ich Idiot).

    Crosa, da kommt hoffentlich bald was (ein paar Hundert Bilder sind durchzusehen), aber wenn ich mir deine Urlaubsberichte (mit GoogleßKarten und so) ansehe, dann sehe ich da einen Berg Arbeit vor mir 😕

Kommentare sind geschlossen.