08.08.08 8:08:08

Weil’s so schön war, auch in diesem Jahr, denn diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen. Außerdem hat die Acht eine große Bedeutung in der Mathematik (Oktaeder, umgelegte Unendlichkeit), Informatik (Oktalsystem, Bytes) und in der Biologie (Spinnen, Octupus), was genau meine Arbeitsgebiete sind. Und auch eine Acht in meinem Fahrrad hatte ich schon mehrmals.

In diesem Sinne einen schönen Achtertag wünsche ich!

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

6 Gedanken zu „08.08.08 8:08:08“

  1. Und 4 Stunden und 44 Minuten später lese ich das hier :clap: welch ein Zufall. Ich finde es toll heute etwas über diese Zahlen zu lesen was nix mit Hochzeit und Olympia zu tun hat 🙂

  2. buchstaeblich, siebenmal gesechste fünfen vierten dritte Zweifel ein!

    beetFreeQ, dann ist er ja 80 geboren :mrgreen: (ein sehr guter Jahrgang übrigens!)

    crosa, so muss das sein!

    Christoph, dafür sind ja Blogs da 😉

    Schaps, bei mir verlief der Tag leider nicht so unspektakulär….

Kommentare sind geschlossen.