Zukunft der Chartspunkte-Beiträge (Umfrage)

Meine Chartspunkte-Serie (alle, Start) ist (war) eine spaßige Angelegenheit, wo ich die deutschen Single Charts subjektiv bewerte(t habe). Es haben sich akustische Abgründe aufgetan und ich habe mehr über das deutsche Musikeinkaufsverhalten gelernt, als mir lieb ist. Da es wohl vielen so geht, haben die Beiträge immer eine Reihe zustimmender Kommentare hervorgerufen (Danke dafür).

Allerdings ist die Idee mittlerweile nicht mehr neu und auch die Inhalte der Charts variieren nicht so sehr, als dass ich bahnbrechende Erkenntnisse gewinnen und hier mitteilen könnte. Außerdem habe ich seit der letzten Ausgabe zweimal vergessen, die Neueinsteiger aufzuschreiben (vom 13. und 20. Juni). Das scheint angesichts des ewigen Gedächtnisses des Internets kein großes Problem, aber wie eine kurze Suche ergeben hat, werden die nirgends archiviert[1]. Deshalb stelle ich mir nun grundsätzlich die Frage, ob die Serie überhaupt fortgesetzt werden sollte und da das hier das Mitwachweb ist, dürft Ihr, liebe Leser, per Mausklick die Entscheidung beeinflussen.

{democracy:3}

Wer noch mehr dazu sagen möchte, darf (ausnahmsweise) einen Kommentar hinterlassen!

  1. Wenn jemand doch eine Seite kennt, die die offiziellen deutschen Charts (Media Control) für die vergangenen Wochen auflistet, darf diesen Fund gerne mitteilen. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

14 Gedanken zu „Zukunft der Chartspunkte-Beiträge (Umfrage)“

  1. hups hab mich verklick. wollte nicht „überspringe ich immer“ sondern „ja lustige sache“ ankreuzeln. 😥 sorry

  2. Also als lustig würde ich deine Kritiken jetzt nicht bezeichnen, aber ich finde diesen breiten Überblick über deine musikalische Meinung doch ganz interessant.

  3. Ich habe für „Nein danke, die sind doof“ gestimmt. Ich finde nicht wirklich, das die doof sind – aber du hast recht: das nutzt sich ab. Wenn ich das machen würde, würde ich immer wieder das Gleiche schreiben und mich über Casting-Teilnehmer, strunzdummen Hip-Hop und lästigen Dance-Mist aufregen. Deshalb finde ich, das die Reihe nicht unbedingt fortgeführt werden muß.

    Die Frage ist, ob es dir noch Spaß macht! Aber es werden sich auch bei dir vielleicht nach einiger Zeit Ermüdungserscheinungen herausstellen …

  4. Du solltest sie schreiben, weil es dir Spaß macht und nicht weil die Leser es von dir erwarten.
    Ich finde die Beiträge zwar auch immer sehr lustig und könnte mich jedesmal (oder hab ich das sogar?) mit dir über die Platzierungen aufregen, aber letztendlich musst du entscheiden.

  5. In meinen Augen bieten die Beiträge schon eine gewisse Abwechslung
    man kann dir zustimmen, dich für völlig verrückt halten, gemeinsam die Hände überm Kopf zusammenschlagen und nicht selten konnte ich auch mal herzlichst grinsen bei manch netter Formulierung

    Ich würde der Reihe hinterhertrauern, zumal.. es wird ja eh immer schlimmer mit den Charts, also kann es hier nur krasser, krasser und toller werden – oder ist das ein Denkfehler?
    (Mir fällt auf..ist dieser „xD“-Smiley futsch? Dieses breitgezogene Grinsen nach..oben rechts? 😕 )

    PS: Wer ist so lustig und stimmt jetzt noch für die 4. Möglichkeit ab, damit der status quo erhalten bleiben kann bzw Julia nichts ändern wird weil das Ergebnis nicht hilft? :mrgreen:

  6. Ich würde mich über weitere Einträge freuen. Einerseits, weil es doch recht informativ ist (bin nämlich so gut wie nie auf dem Laufenden, was so in den Charts ist) und zu anderen, weil ich mich immer köstlich amüsiere, wenn du einen Track zerreißt, den ich in meiner Musik-Bibo finde. :clap:

  7. Ich schließe mich caesars Meinung an… :mrgreen:

    Was ein Charts-Archiv betrifft: mix1.de bietet da zumindest die Top10 (früher war’s mal die Top20); bei charts-surfer.de kann man zwar alle Charts nach Stichworten durchsuchen, aber (wenn ich nichts übersehen habe) nicht nach Wochen auswählen.

  8. Diese Macht…einfach unbeschreiblich! 😉

    Ich glaube jedoch, aus deinem Post herauszuhören, dass du selbst Lust auf etwas Neues hast. In diesem Fall (und so wurde es hier ja auch bereits gesagt) solltest du deinem Gefühl folgen.
    Der Leser an sich merkt, wenn der Autor Spaß an der Sache hat und würdigt dies dann dementsprechend.

  9. Da ich selbst immer die aktuellen TOP 100 der deutschen Singlecharts einer jeden Woche auf der Festplatte speicher, kann ich dir die fehlende Woche gerne zukommen lassen, wenn du magst. In meinem vorherigen Blog habe ich mich auch jedes Wochenende hingesetzt und die aktuellen Neueinsteiger kommentiert. Zwei Stunden sind da immer für drauf gegangen. Irgendwann hatte ich keine Lust mehr dazu und habe es sein gelassen. Wenn du Spaß dran hast, machst du das eigentlich für dich oder die anderen, dann betreibe das doch ruhig weiter.

  10. Ok, das ist doch ein recht eindeutiges Ergebnis, aus dem ich ablese, dass die Beiträge von der Mehrheit als Mehrwert gesehen werden und nicht als nerviges „Oh nicht schon wieder das!“

    Aleks, macht nix, so ist das Ergebnis noch eindeutiger :mrgreen:

    flash, danke für diese Offenbahrung, werde mich ich im Falle einer Fortsetzung bemühen, lustiger zu sein.

    Roman, es ist schon ein spaßige Sache, doch es sollte genug Zeit zwischen den einzelnen Folgen vergehen. Einmal im Monat ist gut. (PS: Hast du meine gestrige E-Mail bzgl. Kaiser Chiefs erhalten?)

    caesar, das Aufregen ist ja der Sinn der Sache 😉

    Uwe, nur für dich: xD Und pfui zu deinem Boykottversuch! Vielleicht nehme ich mir ja ein Beispiel an deinem Beitrag und nehme die Top 100 als Ganzes unter die Lupe 😈

    Dee, es wäre hilfreich, wenn du mir vorher eine Liste deiner aktuellen Songs zukommen lässt, hehe.

    cimddwc, die hatte ich auch gefunden und eben für unzureichend eingestuft, weil eben mehr Neueinsteiger auf die Plätze 20-11 einsteigen (oder? Statistik!!)

    Chlorine, die Lust ist ein lustiger und unsteter Geselle :mrgreen: Ich habe die zwei vergessenen Wochen einfach als lustlos interpretiert.

    David, das Runterladen wäre ein wenig übertrieben, denn ich will die Songs ja eher nicht haben 😉 Aber da sind Listen der Neueinsteiger und deswegen DANKE!

    Heike, auch dir DANKE für das Angebot :mrgreen: Die Top 100 sind natürlich wieder ein anderes Kaliber und zwei Stunden jede Woche sind sehr viel!

    Gesamtfazit: Es wird weiter gehen! Natürlich dauert das noch zwei oder drei Wochen, da sich bisher erst fünf Kandidaten angesammelt haben (diese Woche gar keiner).

  11. flash, schon ok, ich verstehe es als Ansporn, denn es ist schwierig bei solchen ähnlich gestalteten Beiträgen das Interesse aufrecht zu halten.

    Einen sehr positiven Effekt hat die Aktion für mich: ich bin gezwungen, mir die Sachen wirklich anzuhören und so habe ich z.B. gelernt, dass deutsche Musik nicht gleich verurteilt werden sollte. Ja, die Mehrheit der Top 20 ist grottig, aber zuweilen lohnt es sich :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.