Gastauftritt von Richard Dawkins bei Doctor Who

Wohoo! Einer meiner Lieblingsautoren hat einen Kurzauftritt in einer meiner Lieblingsserien! Das 23-sekündige Video kann man auf der offiziellen Seite von Dakwins ansehen und im mov-Format runterladen (Alternative: YouTube).

SPOILER-Warnung! Das ist ein Ausschnitt aus der gestrigen Folge The Stolen Earth, dem ersten Teil des doppelfolgigen Finales von Staffel 4. Wer sich also den Spaß nicht verderben möchte, wenn die Folge so um 2010 in Deutschland gezeigt wird, der sollte sich die 23 Sekunden nicht ansehen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

6 Gedanken zu „Gastauftritt von Richard Dawkins bei Doctor Who“

  1. Vielleicht sollte ich Dr. Who noch eine Chance geben, wenn so viele das so toll finden?

    Habe die erste Folge gesehen, die davon hier in Deutschland lief und dann nie wieder reingeschaltet.
    Die alte Serie ist bestimmt besser und auf Englisch ist es wahrscheinlich sowieso besser, als übersetzt.

  2. Also Doctor Who ist ja wohl die genialste Serie überhaupt; würde ihr also auf jeden Fall eine Chance geben. Besonders die Mehrteiler haben es in sich. Die deutsche Synchro ist – wie leider bei den meisten Serien – unter aller Sau und es geht irre viel Witz dabei verloren.

  3. Jaha, Doctor Who ist einfach nur genial! Und sollte auf jeden Fall auf englisch gesehen werden. Die ersten drei Staffeln sind schon auf DVD erhältlich (leider recht teuer).

    Hab gestern mal in die deutsche Version reingeschaut: bäbä! David Tennants deutsche Stimme versaut es total, es geht seine ganze Begeisterung und Energie verloren. Und das Schlimmste war, dass beim Abspann Christopher Eccleston stand.

  4. Ist Das Video ein Ausschnitt, aus einem seiner Vorträge? Oder hat er das selbst eingespielt? Er wirkt anders als sonst, viel künstlicher. Oder bilde ich mir das nur ein? Anyway Dawkins ist und bleibt einer der ganz Großen.

  5. Christoph, das Video ist ein Ausschnitt aus einer Nachrichtensendung [Edit] als Teil der Episode, also ist es künstlich[/Edit].

    Der Auftritt von Dawkins wurde schon vor längerem angekündigt. Die Verbindungen sind ja zahlreich:
    – Douglas Adams (Skripte für Doctor, Fan von Dawkins und umgekehrt)
    – Lalla Ward (Companion des vierten Doktors, Ex-Ehefrau von Tom Baker (4. Doktor) und jetztige Ehefrau von Dawkins)
    – Russell T. Davis, Hauptschreiberling bei Doctor Who, ist ein großer Dakwins-Fan

    Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Dawkins mal den Doctor besucht.

Kommentare sind geschlossen.