Song des Tages: Glasvegas – Geraldine

Der heutige Song des Tages ist keine zufällige Entdeckung, sondern ein Song, den ich schon länger kenne, aber Geraldine erscheint heute und ist damit die vierte Single von Glasvegas[1]. Es ist allerdings die erste, die auch als CD und nicht nur als Download oder Vinyl erhältlich ist. Meine vorbestellte CD ist noch nicht angekommen und deshalb gucke ich mir solange das Video bei YouTube an (kein Embedding möglich). Alternativ ist es auf der MySpace-Seite zu sehen und der Song zu hören. Eine Demoversion des Songs gibt es als kostenlosen Download (s.u.).

Der Song handelt von einer befreundeten Sozialarbeiterin namens äh Geraldine und wenn der Hype vom NME (Songwertung 9/10) nur ansatzweise Wirkung zeigt, dann sollte der Erfolg sicher sein. Abgesehen davon, ist die Musik wirklich fantastisch und erzeugt einfach eine unglaubliche Energie, dass man wochenlang durcharbeiten möchte.

Wie kann man die Single käuflich erwerben?
Als CD bei Amazon (UK-Import für €6,99) oder direkt im Columbia-Shop (£1,99 plus Versand). Dort gibt es auch die zwei Vinyl-Versionen oder einen Bundle Deal mit CD, 2 Vinyl und 4 Postkarten.
Als Download soll die Single bald im iTunes Store verfügbar sein. Die anderen Singles gibt es dort leider nicht mehr, auch nicht im indiestore. Sie sind nur noch vereinzelt als Vinyl zu haben.

Wo ich nun schon kein Video einbinden durfte, gibt es ein paar Songs zum Anhören von der Band, die mir schon seit Anfang des Jahres sympathisch ist. Daddy’s Gone ist mit Abstand mein meist gehörter Song (Beitrag mit Video) und auch die Abspielraten der anderen zwölf, die ich habe, sind sehr hoch.

Wer jetzt nachgezählt hat, wird anmerken, dass drei Singles mit je zwei Songs, doch nur sechs Songs ergeben sollten. Da sind aber nicht die Glasvegas Home Tapes mit eingerechnet, die es auch in meiner imeem-Playliste zu hören gibt:

Glasvegas

Die kostenlosen Downloads der Hometapes gibt es im Blog A Certain Romance und zwar einmal Geraldine, die B-Seite The Prettiest Thing on Saltcoats Beach und einen Viererpack (Flowers And Football Tops, Whitey, I’m Gonna Get Stabbed, Daddy’s Gone).

  1. Die URL sollte unbedingt das www enthalten, denn sonst landet man bei einer (glaube ich) älteren Version der Webseite. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Song des Tages: Glasvegas – Geraldine“

  1. Nachdem ich dank deines Tipps Geraldine seit Tagen auf und ab höre, muss ich mich jetzt doch einmal aufmachen, mich für diesen Tipp zu bedanken! Deiner Aussage, dass dieser Song unglaubliche Energie erzeugt, kann ich nur zustimmen. Allerdings möchte ich dadurch nicht wochenlang durcharbeiten, sondern lieber raus und laufen, laufen, laufen…. :-))

    Werde den Song sicher auch in meinem Blog mal die Tage einbauen..
    Gruß Markus

  2. P.S. Habe 49suns natürlich zu meinen Blogtipps hinzugefügt! Wenn es mir die Zeit erlaubt, werd ich mich auch mal bemühen, bei deinem Liedzeilen-Quiz „die Krone“ davon zu tragen.. 🙂

Kommentare sind geschlossen.