iPod macht Ihre Wäsche porentief sauber!

Oder wie sonst habe ich folgendes Suchergebnis zu interpretieren:

iPod-Waschmaschine

Bevor hier neugierige Fragen gestellt werden: das war natürlich rein aus Interesse, denn ich würde ja nie sowas kaufen!

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

5 Gedanken zu „iPod macht Ihre Wäsche porentief sauber!“

  1. Hallo Julia,

    nachdem viele meiner Kollegen mit einem iPod protzen, ich mir aber keinen leisten kann (und nicht will, weil ich habe schon einen MP3-Player), habe ich mir selbst einen eiPott gebastelt. Da kommt sogar Musik raus, und der ist auch etwas handlicher als der, den du hier vorgestellt hast.

    Bewundern kannst du meinen eiPott in meinem Blog „juwi’s welt“ (Freitag, 16. Mai 2008) 😉

    Gruß,
    juwi

  2. Die Ähnlichkeit ist frappierend! Ich wünschte, meiner würde die Wäsche machen… 🙄

    Und selbstverständlich würdest du niemals so ein Teil kaufen…HÖCHSTENS verschenken…und ab und an beschenkt man sich ja auch mal ganz gern. 😛

  3. Eine Mitarbeiterin hat den iPod Nano versehentlich mitgewaschen. Der iPod war danach Schrott. Sie gab aber ihrer Mutter die Schuld dass sie den Nano nicht gefunden hat. Es ist immer leicht anderen für die eigene Unzulänglichkeit die Schuld zu geben.

  4. juwi, danke für den Hinweis, ich setze mal den Link zum eiPott. Den habe ich aber schon mal bei eBay gesehen.

    Chlorine, heißt das du meldest dich offiziell an für eine eventuelle Geschenkaktion meinerseits?!?

    Dandu, das ist leider wahr!

  5. Puh nein, ich würde dir nie so ein wertvolles Teil abnehmen. Zudem behandele ich meinen wie einen dritten Augapfel und wenn er einmal gehen muss, gehe ich mit.

Kommentare sind geschlossen.