Foto-Projekt 52 Thema #19: Meine Lieblingsgeschichte

Projekt 52Eine weitere schöne Herausforderung beim Projekt 52[1] ist das Thema Meine Lieblingsgeschichte, wozu Sari schreibt

Der Gedanke dabei bezieht sich darauf, dass ihr einen Roman, eine Geschichte, ein Buch nehmt und es bildtechnisch interpretiert, so wie mit dem Songtext damals. Was für eine Geschichte Ihr wählt und wie abstrakt Ihr dabei vorgeht, das bleibt Euch überlassen, aber es wäre schon schön zu wissen, für welche Ihr Euch entschieden habt und eventuell auch, was Ihr Euch dabei gedacht habt.

Bevor ich nun an die Interpretation einer Geschichte gehen konnte, musste ich mich erstmal entscheiden, welche von meinen vielen „Lieblings“geschichten, ich denn nun nehmen sollte. Doch relativ schnell war ich mir sicher, dass es was mit einem Handtuch und Don’t Panic in large friendly letters zu tun haben würde.

19 Lieblingsgeschichte Und natürlich mit der Zahl 42. Da eine Zahl erstens schwierig zu interpretieren ist und es außerdem die Antwort auf alle Fragen ist, bin ich losgezogen und habe alle 42en, die ich finden konnte, fotografiert. Dass die Straße, in der ich wohne ausgerechnet keine Nummer 42 hat, sollte mir zu denken geben…

Hoffentlich hat nun jeder erkannt, dass meine Lieblingsgeschichte The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy (Per Anhalter durch die Galaxis) von Douglas Adams ist.

Fotografisch ist mein Beitrag diese Woche eher weniger wertvoll, aber für die vielen doofen Blicke, die ich geerntet habe, muss das reichen. Mein ursprünglicher Plan war ein kunstvoll verschlungenes Handtuch, das ich evtl. noch nachreiche.

  1. Für Uneingeweihte: Es handelt sich hier um ein Fotografieprojekt, wo jede Woche ein vorgegebenes Thema bearbeitet wird. Mehr dazu unter obigem Link. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

Ein Gedanke zu „Foto-Projekt 52 Thema #19: Meine Lieblingsgeschichte“

  1. Fotografisch wertvoll oder nicht, die Idee find ich trotzdem gut… Gibt’s eigentlich Handtücher mit einer 42 drauf? 🙂

Kommentare sind geschlossen.