Muxtape zur Eroberung des Arzneikürbisherzens mit zwölf Liebesliedern

Wer bei dieser Überschrift nichts versteht, möge nicht verzagen, denn das erkläre ich sofort und es wird sicherlich unterhaltsam und romantisch.

Das Wort Muxtape ist natürlich ein Kunstwort und es erinnert nicht von ungefähr an Mixtape, diese längst (?) vergessene Kunstform zur Eroberung des Herzens der/des Angebeteten. Ein findiger junger Mann namens Justin Ouellette hat sich gedacht, das kann man auch im Internet und hat den einfach genialen, genial einfachen Dienst Muxtape erfunden (Interview bei Wired).

Um nun ein tolles MixMuxtape zu erstellen, bedarf es natürlich eines Anlasses und der Postpunk hatte die Idee, den fleißigen Kommentator Arzneikürbis als Objekt der Begierde auszuerkiesen[1] und dessen Herz mit dem Muxtape zu brechenerobern.

Hier präsentiere ich nun meine Auswahl der zwölf Liebeslieder. Das Schöne ist, dass ich tatsächlich meine Sammlung CD für CD durchgegangen bin und überlegt habe, welche Songs sich eignen würden. Man sieht es an der Kumulation der vorderen Buchstaben des Alphabets in der Auswahl. Nun also bitte ich darum, wenn die Zeit es zulässt, mein Muxtape aufrufen (Klick auf eine Zeile lädt den Song, der nach ein paar Sekunden startet) und/oder meine Erklärungen zu lesen. Erstaunlicherweise überwiegen die flotteren Songs, was man bei Liebesliedern ja nicht unbedingt erwarten würde.

  1. Elvis Presley – One Night Of Sin
    Der King darf auf (m)einem Mixtape nicht fehlen und der Titel macht erst mal klar, dass alles möglich ist, wenn man den Text eher für die Zukunft interpretiert.
  2. Ryan Adams – Gonna Make You Love Me
    Mit Herrn Adams wird es emotionaler und ernster, denn es geht ja um die Eroberung des Herzens. (Text)
  3. The Zutons – Why Won’t You Give Me Your Love?
    Sollte dieser subtile Hinweis von eben nicht angekommen sein, wird es etwas genauer, obwohl man den Text nicht komplett wörtlich nehmen sollte.
  4. Bruce Springsteen – Tougher Than The Rest
    Nach den flotteren Tönen und aufregenden Zeilen ein wenig Beruhigung mit dem Liebeslied für alle gebeutelten Romantiker, dessen Text keiner widerstehen darf.
  5. The Darkness – I Believe In A Thing Called Love
    Muss man vielleicht nochmal erwähnen, aber eine positve und hoffnungsvolle Grundstimmung ist nie verkehrt und mit dem Song bekommt jeder gute Laune. (Text)
  6. Glasvegas – Be My Baby
    Ein Klassiker neu aufgelegt und es wird weiter unmissverständlich die Absicht dieser ganzen Aktion verkündet.
  7. Fleetwood Mac – Say You Love Me
    Jetzt drehen wir den Spieß mal ein bisschen um und fordern selber die Worte vom Anderen. (Text)
  8. Richard Ashcroft – C’mon People (We’re Making It Now)
    Einfach der beste Song, um Mut zu machen. Allein die Zeilen there are so many things I can do / just like falling in love with you sind doch fantastisch, oder? (Text)
  9. The Feeling – Kettle’s On
    Eine Erinnerung der besonderen Art, in der/die Liebste gebeten wird, doch bitte endlich das Lotterleben aufzugeben, denn daheim gibt es guten Tee. (Text)
  10. The Beautiful South – Don’t Marry Her
    Eine etwas deutlichere Ermahnung, die hoffentlich nicht zu spät kommt. (Text)
  11. The Redwalls – Love Her
    Meine Lieblingsband darf natürlich nicht fehlen, besonders wenn sie einen passenden Song beisteuern. (Text)
  12. Band of Horses – Marry Song
    So, wenn dann alles gut geht, sollte der Titel Programm sein. (Text)

Über die Reihenfolge kann man sich ja nun streiten und ob alle Songs nun wirklich passen, aber ich finde die Zusammenstellung ganz gelungen und hoffe, der Arnzeikürbis bzw. dessen Herz lässt sich erweichen.

  1. Ja, das Präsens von erkoren heißt tatsächlich erkiesen []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

4 Gedanken zu „Muxtape zur Eroberung des Arzneikürbisherzens mit zwölf Liebesliedern“

  1. Nun da wird das Kürbisherz aber hüpfen. :clap: Eine Rockasette trifft exakt seinen Geschmack! Und sogar mit Elvis! Wo er selber doch so gerne die Hüften schwingt! Aber die Romantik fehlt etwas! Ach, Frauen eben! :mrgreen:

  2. Wollt nur mitteilen, dass ich die Songs gerade doch wieder hochgeladen habe, da die nächste Vorgabe etwas auf sich warten ließ 😉

  3. Oh verdammt! Dabei habe ich doch den Artikel mit der nächsten Vorgabe schon seit Wochen als Draft-Version vorliegen! Montag werde ich ihn fertigstellen! Koffer schon gepackt?

Kommentare sind geschlossen.