Laut.fm-Radio mit MediaMonkey hören

Da nun mehr und mehr Leute vom Musikplayer MediaMonkey begeistert sind und ich seit kurzem eine „eigene“ Radiostation habe, bietet es sich an, diese beiden Dinge zu verbinden. MediaMonkey kann URLs abspielen, wenn diese die entsprechenden Daten liefern (z.B. Internetradio). Dazu einfach den Menüpunkt Datei > Öffne URL oder Datei anwählen und im Dialog die URL eingeben:

Laut.fm mit dem MediaMonkey hören

Und wer den Affen so eingestellt hat, dass bei einem neuen Song eine kleine Infobox erscheint, der wird auch über den Songtitel informiert.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

2 Gedanken zu „Laut.fm-Radio mit MediaMonkey hören“

  1. Hast Du eigentlich bei laut.fm auch den „Shuffle Mode“ eingestellt?

    Wird bei Dir dann wirklich gemischt oder ist Dir aufgefallen, daß bestimmte Lieder häufiger gespielt werden? Bei mir werden z.B. halbstündlich New England von Billy Bragg und Fuck forever von den Babyshambles gespielt, während andere Songs gänzlich vernachlässigt werden!

    Existiert bei Laut.fm womöglich eine Geschmackspolizei?

  2. Postpunk, meine Trackliste ist über 3 Stunden lang, da wird nicht mehr geshuffelt :mrgreen:

    Aber du hast Recht, fast jedes Mal, wenn ich bei dir reingeschaut habe, kam einer der beiden Songs…

Kommentare sind geschlossen.