Umfrage: Auswahl der Alben beim CD-Projekt 2008

Sodele, ich habe eine kurze Umfrage gestartet, die mein CD-Projekt 2008 betrifft und zwar genauer gesagt die nächste CD. Nach dem Aussuchen des nächsten Albums und einer kleinen Vorrecherche zur Band ist mir aufgefallen, dass es schon wieder um eine britische Indieband geht und da wollte ich mal meine werte Leserschaft fragen, ob Euch das nicht zuviel wird, wenn ich immer wieder den gleichen Musikstil hier rezensiere. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mir vorgenommen habe, mit Alben aus dem letzten Jahr zu beginnen und da habe ich auf diesem Sektor ziemlich zugeschlagen. Natürlich ist meine Sammlung sehr viel umfangreicher und es gibt sowohl ältere Alben als auch andere Genres im Angebot. Na dann stimmt mal fleißig ab!

[poll=2]

PS: Hoffentlich zickt das Umfrage-Plugin nicht wieder rum, dann bitte in den Kommentaren antworten.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

3 Gedanken zu „Umfrage: Auswahl der Alben beim CD-Projekt 2008“

  1. An sich hab ich nichts dagegen (im Gegenteil), aber es kann auch nicht schaden, wenn du mal was anderes dazwischen schiebst. 🙂

  2. Hmm, schade, es läd bis zum Umfallen. Denke nicht, dass das noch was wird. 🙁

    Meine Antwort wäre b. Und ist b. Und wird auch morgen noch b sein.

  3. So, da es nun erstens rege Beteiligung gab (Danke Euch beiden :mrgreen: ) und da Ihr beide nichts dagegen habt (so habe ich das interpretiert…), werden zumindest die nächsten beiden Alben wieder in diese Kategorie fallen. Das war echt Zufall! Wirklich! Aber An End Has A Start von The Editors und Do You Like Rock Music? von British Sea Power verdienen einfach mehr Öffentlichkeit!

Kommentare sind geschlossen.