Liedzeilen-Quiz #11

Wo diese Woche schon mal einen Gast hier veröffentlicht hat, wird es heute beim Liedzeilen-Quiz ähnlich sein. Idee und Tipps stammen nämlich vom Postpunk himself, der bisher immer recht gut abschnitt. Durch diesen Umstand steigen die Chancen der Anderen, also munter rein ins Ratevergnügen. Die Regeln sind am Ende des Beitrags aufgeführt, zur Orientierung für „Ersttäter“. Da der erste Tipp ziemlich speziell ist, wird der nächste wohl recht bald folgen.

  • Der Künstler des gesuchten Stückes bemerkt in den gesuchten Zeilen eine Statusänderung, die der besungenen Protagonistin wohl anfangs das Leben etwas süßer gestaltet hat. Laut Gerüchten soll dieses Liebeslied denn auch kein solches sein, sondern die Mordankündigung eines gehörnten Ehemannes sein. (4 Zeilen).
  • [nach ½ Stunde] Der Künstler hat sich vor längerer Zeit auch als Schauspieler bewiesen. In einem Genre allerdings, dass man ihm und den ebenfalls beteiligten weiteren Musikern nicht zugetraut hätte. Kürzlich war er in einer populären Serie mit einer Coverversion eines Stückes zu hören, dass man nicht unbedingt von ihm erwartet hätte. Dieses Stück lief am Anfang der Folge als Originalversion und am Ende, während der Protagonist davonbrauste, in der Version des gesuchten Künstlers.
  • [nach 1 ½ Stunden] Einem betrunkenen Briten würde beim Karaoke ein Licht aufgehen. Aber nur weil er nicht richtig hingehört hat. Und für einen Isländer wäre der Titel der männliche Spross einer Boxlegende.

Auflösung: Doch noch geschafft, Andreas hat seinen Hattrick komplettiert, als er auf Alison von Elvis Costello kam. Zu den Mordtheorien sei auf songfacts.com verwiesen. Der Coversong war Beautiful von Christina Aguilera, welches in der Serie House, M.D. auftauchte. Die Costello-Version ist auch auf dem Soundtrack drauf. Beim Film handelte es sich um Straight To Hell, von dem es heißt

According to the DVD, this movie was made when a proposed concert tour with various punk musicians failed to get funding. Realizing it was easier to get money for a film than for a large scale tour, and with all the musicians having their schedules free, this film was produced instead of a tour.


.
.
.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst würde auch der komplette Text zählen.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in unregelmäßigen Abständen neue Hinweise.
  • Dem Gewinner werden einige aussortierte CDs und DVDs aus meiner Sammlung angeboten. Es soll sich jedoch keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

27 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #11“

  1. Nein, genremäßig eher das Gegenteil. Der Film war auch nicht wirklich kommerziell erfolgreich, sondern genießt eher Kultstatus.

    Hinweis an alle: gegen 17Uhr gibt es den nächsten Tipp und der verrät sehr viel (ich zumindest hab es danach sofort gewusst :mrgreen: )

  2. Nein, eher weniger xD Aber ein Genre, wo weniger gesungen wird und mehr …. (man denke an die gestrige Rezension) Obwohl das mit dem Genre eher weniger hilft, sondern dass da einfach viele Musiker mitgemacht haben.

  3. Und für einen Isländer wäre der Titel der männliche Spross einer Boxlegende.

    Also „Alison“? Das von Elvis Costello? Der hat doch auch ab und zu geschauspielert, oder nicht?

  4. Well I see you’ve got a husband now.
    Did he leave your pretty fingers lying
    in the wedding cake?
    You used to hold him right in your hand.
    I’ll bet he took all he could take.

    „süßer“ wegen der Torte? 😆

  5. Ja, das mit dem Briten würde mich auch interessieren. ^^
    Und wo wir schon bei Regelmäßigkeiten im Leben sind: Eigentlich müsste Andreas jetzt noch ein Bilderrätsel machen. 😀

  6. Chlorine, das war Straigh To Hell (ich habs oben eingefügt).

    Andreas, das hab ich auch erst nicht verstanden 😉
    Angetrunken könnte man „Edison“ singen und der hat die Glühbirne erfunden…

  7. Ah. Nur gut, dass der Edison nicht das Entscheidende war…

    Und Konna, du hast recht – hatte ich zwar erst nicht vor, aber gewissermaßen aus aktuellem Anlass hab ich auch heute doch wieder ein Bilderausschnittsrätsel. :mrgreen:

Kommentare sind geschlossen.