Doppelt gestockt: Zufallssätze und 5 most beautiful VIPs

Gleich zweimal beworfen wurde ich und eröffne meine Tridoppel-Beitragsreihe[1]. Heute gibt es also zwei Stöckchen und diese beiden geistern seit einigen Tagen durch die Blogosphäre.

Stock 1: Zufallssätze

Dieses Holz wurde mir liebenswerter Weise von Jenni vermacht (s.u.) und es ist eigentlich ganz einfach:

  • Nimm das erste Buch in deiner Nähe (das mindestens 123 Seiten hat).
  • Öffne das Buch auf Seite 123.
  • Finde den fünften Satz.
  • Poste die nächsten drei Sätze.
  • Wirf dein Stöckchen an 5 weitere Blogger!

Und das kam dabei heraus:

HMS Belfast (⇐ das ist kein Satz!)
Launched in 1938, the HMS Belfast (Map p105; telephone 7407 6328; Morgan’s Lane, Tooley St SE1; adult/child £8.50/free; opening hours 10am-6pm Mar-Oct, to 5pm Nov-Feb; underground station London Bridge) took part in the D-day landings and saw action in Korea. Explore the nine decks and see the engine room, gun decks, galley, chapel, punishment cells, canteen and dental surgery.

London Dungeon (⇐ das ist kein Satz!)
Kids love the London Dugeon (Map p105; telephone 7403 7221; 28-34 Tooley St SE1; adult/child £14.95/11; opening hours 9.30/10/10.30am-5/5.30 depending on school holidays; underground station London Bridge), it’s all spooky music, ghostly boat-ride, fake blood and actors dressed up as gory criminals or torturers – beware the interactive bits.

Diese Informationen haben Euch gerade noch gefehlt, gell! Das stammt aus dem Lonely Planet Guide England, Abschnitt London – Sights – South of the Thames – Southwark.

Nun zu den fünf Glücklichen, die sich auch ein Buch schnappen sollen: caesar, Sabine, Martin, crosa und Dee.

Interessante Vorgeschichte, wie dieses Stöckchen zu mir kam: Katja bewarf Jenni und Konna, der jedoch dachte, ich wäre versorgt und als Ausgleich schlug Alex vor, dass Jenni mich statt ihn bewirft. War das einigermaßen verständlich? Jedenfalls danke Jenni, dass du so halb unbekannterweise an mich gedacht hast!

Stock 2: 5 most fuckable beautiful VIPs

Da hat Konna doch noch an mich gedacht und fragt nach fünf Promis, die ich nicht von der Bettkante stoßen würde. Erinnert mich ein wenig an Friends (The One With Frank jr), als sie eine Liste gemacht haben, mit fünf Leuten, mit denen sie ungestraft schlafen können. Und dann kam tatsächlich Isabella Rossellini vorbei. Stichwort: It’s Laminated

In der folgenden Liste finden sich also einige hübsche Männers wieder, die mir gerade in den Sinn kommen; die Reihenfolge ist völlig unerheblich. Da es ja bei Fotos mit den Urheberrechten schwierig ist, gibt es als Appetithappen einen kleinen Ausschnitt aus meinem Lieblingsfoto, das verlinkt ist.

Daniel Craig
Daniel CraigBesonders in Layer Cake einfach zum anbeißen (Fotobeweis, Videobeweis [ab 2 Min – für die Jungs: Sienna Miller])
Und natürlich die Szene aus Casino Royal (die es aufs Focustitelblatt schaffte). Lieblingsfoto

Adam Levine
Adam LevineMit den neuen Songs von Maroon 5 bin ich noch nicht so ganz warm, aber das Video zu Won’t Go Home Without You ist einfach herrlich (fast so gut wie She Will Be Loved). Lieblingsfoto

Nathan Fillion
Nathan FillionWer Firefly und Serenity kennt, weiß warum! Wegen ihm habe ich mir sogar Lost angeschaut, obwohl er nur in einer Folge in der 3. Staffel mitspielt und einen Horrorfilm gesehen. Lieblingsfoto

Kiefer Sutherland
Kiefer SutherlandSchon etwas länger dabei, als die obigen Herren und eine unglaublich geile Stimme! Allein deswegen lohnt sich Phone Booth. Lieblingsfoto

Elvis Presley
Elvis PresleyJa, is schon lange tot, aber guckt Euch mal das 68 Comeback Special an (Trailer zur DVD), wo er einen schwarzen Lederanzug trägt und Ihr wisst, was ich meine, mjam! Lieblingsfoto

Da muss noch mal gedoktort werden, denn erstens ist Elvis schon über 30 Jahre tot und zweitens habe ich jemanden ganz schnuckeligen vergessen (Danke, David)!

Jared Leto
Jared LetoDieser junge Mann hing dutzendweise in an den Wänden meines Jugendzimmers und zwar wegen Willkommen im Leben/My So-Called Life. Mittlerweile ist er offiziell in einer Band, doch schon in der Serie stellte er sein Gesangstalent unter Beweis. Lieblingsfoto

So, jetzt bleibt noch die Frage, wer seine 5 Promis angeben soll: caesar (nach dem Praktikum ist jetzt ja Zeit!), Denis und damit ich was zu gucken habe, noch die Damen Flocke und Sari.

  1. Ich gehe eigentlich davon aus, dass die Meisten wissen, was eine Tridoppel-Beitragsreihe ist. Doch die paar Unwissenden möchte ich nicht verprellen und Euch sei gesagt, dass es drei Beiträge mit je zwei Aspekten zu einem Thema gibt. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

14 Gedanken zu „Doppelt gestockt: Zufallssätze und 5 most beautiful VIPs“

  1. Ich hätte schwören können, dass ich das mit dem Buch schon mal hatte, hab’s aber nicht gefunden. 😕 Da werde ich es wohl „noch mal“ machen müssen.

    PS: Warum krieg’n ich denn das andere Stöckchen nicht??? 😉

  2. @Dave
    Ha, ja der war auch wirklich schrecklich (also der Film an sich), aber ich hab ich trotzdem gern gesehen :mrgreen: Ich meinte aber Slither.

    @Sari
    Bin schon sehr gespannt, was du raussuchst 😉

    @Dee
    Du darfst gerne tauschen! Dann hab ich noch mehr zu gucken, wenn ich davon ausgehe, dass du nicht nur musikalisch sondern auch visuell einen ähnlichen Geschmack wie ich hast :^^:

  3. Oh, Nathan Fillion, wie schön. Hätte ich auch ausgesucht, wenn ich eine Frau wäre. 😉 Finde das Stöckchen sehr witzig, ich hab aber echt ewig gebraucht, bis ich meine Top 5 zusammen hatte. 🙂

  4. Pingback: cBlog
  5. Martin, doch ist angekommen :mrgreen: Hüpf!

    Denis, du machst mir noch mehr Freude, aber keine Überanstrengung! Nicht dass du wie das Gorgmobil endest…

Kommentare sind geschlossen.