Liedzeilen-Quiz #8

Schon wieder Donnerstag und Zeit für das Liedzeilen-Quiz. Es gibt wieder eine kleine Anpassung an die Begebenheiten und zwar werden die nachfolgenden Tipps wohl eher im Stundenabstand kommen, damit es spannender bleibt. Vorausgesetzt es sind weitere Tipps nötig. Die gesamten Regeln sind am Ende des Beitrags aufgeführt, auch zur Orientierung für diejenigen, die zum ersten Mal dabei sind. Nun aber zum Quiz.

  • Politisch ist zur Zeit viel los, ob nun in den USA oder in heimischen Gefilden und deswegen finden wir auch im gesuchten Lied ein wenig Politik. Die Politik war einer der Gründe für die Entstehung des Songs, aber im Song selber wird explizit wieder davon abgerückt (4 Zeilen).
  • [nach 1 Stunde] Die Band hat buchstabenweise eine Beziehung zum Wahlkampf nach Hessen. Auch die Entstehung des Songs hat leichte Ähnlichkeit zum Binnenbundesland, denn es war eine Erwiderung auf eine nördliche Provokation (ebenfalls in Songform).
  • [nach 2 Stunden] Sowohl in einer der gesuchten Zeilen als auch im Songtitel und im „Provokationssong“ kommen Ortsnamen vor. Der Provokateur wird im hier gesuchten Song namentlich erwähnt (allerdings nicht in den gesuchten Zeilen).

Auflösung: Gesucht war das Lied Sweet Home Alabama von Lynyrd Skynyrd, die richtigen Zeilen wusste Andreas als Erster, obwohl nur Sekunden vorher das richtige Lied von Postpunk kam. Die Provokationsgeschichte (und der Politikzusammenhang) wird am besten durch Wikipedia erklärt (einige Links entfernt):

„Sweet Home Alabama“ was an answer to two controversial songs, „Southern Man“ and „Alabama“ by [Canadian] Neil Young, which were critical of social conditions in the South. „We thought Neil was shooting all the ducks in order to kill one or two,“ said Ronnie Van Zant at the time (Dupree 1974). Van Zant’s musical response, however, was also controversial, with references to Alabama Governor George Wallace and the Watergate scandal.


.
.
.

Die Regeln

  • Zu erraten sind bestimmte Liedzeilen, die von mir umschrieben werden. Die Umschreibung enthält Hinweise auf Interpret, Album und Songtitel und auf die entsprechenden Textzeilen, damit es eindeutig wird.
  • Zur Absicherung der Lösung darf diese per Suche überprüft werden. Die Fragen sind hoffentlich so formuliert, dass eine Suche ohne Vorwissen sinnlos ist. Aber natürlich ist es jedem (bzw. seinem Gewissen) überlassen, wie weit er/sie bei der Lösungsfindung geht.
  • Wer als erster die gesuchten Liedzeilen in die Kommentare schreibt, gewinnt. Da die Anzahl der Zeilen aufgrund von nicht eindeutigen Zeilenumbrüchen schwierig ist, kann auch eine Lösung gewinnen, die nicht alle bwz. ein paar mehr Zeilen enthält. Dabei behalte ich mir das letzte Wort vor, denn sonst würde auch der komplette Text zählen.
  • Solange die Lösung noch nicht gefunden wurde, gibt es in unregelmäßigen Abständen neue Hinweise.
  • Geändert: Bisher wurdem dem Gewinner einige aussortierte CDs angeboten. Mittlerweile sind nur noch qualitativ höchst fragliche Expemplare vorhanden und es soll sich keiner von dem drohenden Gewinn abhalten lassen, mitzumachen.

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

31 Gedanken zu „Liedzeilen-Quiz #8“

  1. Politics, schmolitics…
    äh, ich warte dann auf den nächsten Hinweis 😕
    (von Roger Taylor, von dem diese Zeile ist, wirst du wohl nichts bringen…)

  2. Nö, bei Roger Taylor bin ich nicht ganz so textsicher xD Aber im nächsten Tipp (gegen 17h) gibt es einen Hinweis zum Interpreten.

  3. „Politicians“ von Cream ist mir eingefallen. Aber „I’m a political man and i practice what i feel …“ darf wohl nicht als Distanzierung von der Politik gewertet werden … 🙄

    Ma abwarten bis 17 Uhr!!!

  4. Du hast die Zeichen erkannt, bist aber der falschen Fährte gefolgt (oder so :mrgreen: )

    (wobei jetzt nicht gemeint ist, dass Y falsch wäre!!!)

  5. Hmm, schwierig schwierig, ich befürchte auch mal wieder, dass sich die Gruppe gar nicht in meinem Musikgeschmacks-Bereich befindet oder ich den Namen überhaupt kenne. Die Bands, die Andreas aufgezählt hat, sagen mir jedenfalls alles nix. 🙄
    Naja, mal abwarten. ^^

  6. Also noch eine andere Band mit Y? Oder Y nicht als 1. Buchstabe des 1. Wortes? Und zu den Ortsnamen und dem Provokateur will mir auch irgendwie nichts einfallen… 😕 😕 😕

  7. Konna, die aufgezählten Bands sind ja auch nicht gesucht =) Und das gesuchte Lied kennst du unter Garantie!

    Andreas, deine Buchstaben kommen allmählich an die richtige Stelle xD Zufällig fängt aber der Provokateur mit Y an.

  8. Arrrghhh … wenn Konna den Titel von Neil Young kennen soll, dann muß es ein bekannter Titel sein, da Neil Young vermutlich eher nicht seinem Geschmack entspricht. Aber ich komme nicht drauf …. :irre:

  9. Sweet Home Alabama von Lynyrd Skynyrd?! Die singen irgendwas von „I hope Neil Young will remember“ (den genauen Text muss ich schnell nachschauen…)

    Edit:
    In Birmingham they love the governor, booo hooo hooo
    Now we all did what we could do
    Now Watergate does not bother me
    Does your conscience bother you?

    Edit 2: Oh, Postpunk hatte es in derselben Minute, aber offenbar kurz vor mir…

  10. Okay, die Lösung scheint nah zu sein, dann such ich jetzt nicht noch mit. 🙂
    Aber hey, Neil Young kenn ich sogar auch! 😀

  11. Ich konnte aber die Textzeile nicht posten! Ich mag das Stück ganz und gar nicht und bin sicherlich bei weitem nicht so textsicher wie Du! Schade, habe ich jetzt ganz knapp verpasst! Aber Glückwunsch!

  12. Huch, kaum ist man mal ein paar Minuten weg, schon geht hier die Post ab :mrgreen:

    Glückwunsch an – äh ja – an wen? Andreas, du hast komplett gelöst, also gebührt die dir Ehre des ersten Hattricks!!!

  13. Juhu! (Du brauchst hier noch einen Jubel-Smilie…)
    Aber auch Gratulation an Postpunk! Wie wär’s mit je einer CD? :mrgreen:

    Und danke für den Tip, dass Neil Young der Provokateur ist, denn zu ihm bzw. CSNY wäre mit nichts mehr eingefallen… ist schon gemein, wenn sowohl er als auch die gesuchte Band zum Y-Hinweis passen. 😉

Kommentare sind geschlossen.