Uri Geller hat meinen Fernseher kaputt gemacht!

So oder ähnlich hätte ich heute morgen titeln können. Hätte! Wenn! Tatsächlich hat das Ding heute um viertel vor Eins den Geist aufgegeben. Aber machen wir folgendes Gedankenexperiment:

  1. Voraussetzung: die Lebenszeit des Fernsehers ist vorherbestimmt. Wenn die abgelaufen ist, dann gibt es einen Knall und er ist kaputt.
  2. Gestern abend und heute habe ich zusammen fast zwei Stunden fern gesehen (davon keine Sekunde der Show).
  3. Nehmen wir an, das hätte ich getan, so wäre gegen 22 Uhr gestern abend der Knall erfolgt!
  4. Aufgrund dieses zeitlichen Zusammentreffens der beiden Ereignisse Uri Geller im Fernsehen + Fernseher kaputt gäbe es nur die Schlussfolgerung, dass Uri meinen Fernseher zerstört hat!

Das wäre natürlich und auf keinen Fall wahr gewesen, aber auf solchen Zufällen basiert der Ruf dieser Mystiker. In einem meiner Lieblingsbücher Unweaving the Rainbow von Richard Dawkins wird genau ein solches Beispiel gegeben. Eine Beschreibung habe ich im Artikel The Joy of Science gefunden[1]:

He analyses uncanny events that seem to be beyond explanation, but when examined statistically lose their mystery. He gives as an example a TV mystic claiming to be able to stop watches. People are invited to ring in if a watch they have stops ticking. Dawkins then examines the probability of such events. If a watch battery lasts a year, then the chance of it stopping in a particular five-minute period, i.e., during the programme, is about 1 in 100,000. This is low, but if 10 million are watching it means that about 100 watches will stop in that period. If you add on people ringing because their clock stopped that day, then the mystic soon gains credibility.

deutsche Übersetzung:
Er analysiert unheimliche Ereignisse, für die es keine Erklärung zu geben scheint, aber nach statistischer Überprüfung ihre Rätselhaftigkeit verlieren. Er gibt das Beispiel eines TV-Mystikers, der behauptet, Uhren zum Stehen zu bringen. Die Zuschauer sind eingeladen, anzurufen, wenn ihre Uhr stehenbleibt. Dawkins untersucht die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ereignisses. Wenn eine Uhrbatterie ein Jahr hält, dann ist die Wahrscheinlichkeit 1:100.000, dass sie in einer bestimmten fünfminütigen Frist anhält, d.h. während der Ausstrahlung. Das ist niedrig, aber wenn 10 Millionen Leute zuschauen heißt das, dass ungefähr 100 Uhren während dieser Frist stehenbleiben. Wenn man dann noch die Leute hinzuzählt, die anrufen, weil ihre Uhr während des Tages stehengeblieben ist, dann gewinnt der Mystiker schnell an Glaubwürdigkeit.

Mehr zur Show bei cimddwc (Phänomen, Live Blogging, Nachlese) und zu den internationalen Versionen bei Stefan Niggemeier und Dave.

  1. Wenn eine deutsche Übersetzung des Zitats gewünscht wird, reiche ich die nach. []

Veröffentlicht von

juliaL49

Wilde Mischung aus musikinteressiertem Konzertbesucher, fernsehbegeistertem Whovian, radfahrendem Läufer, fotografierendem Atheisten und ausgewandertem Bioinformatiker

11 Gedanken zu „Uri Geller hat meinen Fernseher kaputt gemacht!“

  1. das geschieht dir ganz recht! hättest du dem „anschaubefehl“ der marketing industrie folge geleistet hättest du jetzt nur miit verbogenem besteck zu kämpfen könntest aber in aller ruhe die wiederholung von big brohter gucken!!!

  2. Ich denke, du solltest die Übersetzung schon nachreichen, das Englisch könnte so manche Suchmaschinengäste abschrecken. Und vielleicht den entscheidenden Satz mit den 100 Uhren hervorheben, nicht alle lesen alles – und glauben dann am Ende, nach einem kurzen Blick, noch die Überschrift…

    …nur ob das eine so große Rolle spielen wird? Die GWUP-Sonderseite zitiert ja einen psychologischen Versuch:

    Hergovich ließ gläubigen und ungläubigen Versuchspersonen Zaubertricks vorführen und befragte sie nach ihrer Interpretation. Es zeigten sich deutliche Unterschiede: Para-Gläubige sahen das Geschehene stärker als Ungläubige als ein definitiv paranormales Phänomen. Dabei spielte es nur eine geringe Rolle, ob er den Versuchspersonen die angebliche Darbietung eines Mediums oder die eines Trickkünstlers ankündigte: Para-Gläubige sind stets ein wenig eher bereit, paranormale Kräfte anzunehmen.

  3. @basti
    Nein, ich hätte mir nicht Big Brother angucken können, weil das Gerät ja dann kaputt gewesen wäre! Ist aber zum Glück erst danach passiert!

    @gigi
    Danke für den Link. Deinen Beitrag hatte ich noch nicht gelesen, weil ich im Feedreader ziemlich hinterherhänge (und du die letzten Tage einen ziemlichen Output hattest!)

    @cimddwc
    Übersetzung soeben nachgereicht. Dein Zitat ist ein wenig frustierend, aber steter Tropfen höhlt den Stein :mrgreen:

  4. Ihr werdet es nicht glauben, aber mein Fernseher ist kaputt gegangen. Ich finde das äußerst seltsam. Ich habe gestern Abend die Show gesehen und heute morgen ist mein Fernseher durchgeschmorrt… das ist doch ein komischer Zufall!!!
    Hat(te) noch jemand ein solches Problem?????

  5. @Schneeflocke: Schreib doch an Pro7, vielleicht ersetzen sie ihn ja. :mrgreen:

    @Julia: Und eben deshalb „tröpfelt“ auf meinem Blog so viel zu dieser Sendung. 🙂
    Ich würde übrigens das „mystic“ am Ende auch mit „Mystiker“ übersetzen statt mit „Mysterium“.

  6. Pingback: eigent.li/ch
  7. okay zuallererst… : ich glaube NICHT an uri geller und seine besonderen fähigkeiten.. hab mich genügend darüber informiert und es ist zu 99,9% bewiesen dass das alles nur flunkerei, bzw. durch physikalische zusammenhänge erklärbare phenomäne sind!!!……0,1% bleiben allerdings glaube..
    ABER

    MEIN FERNSEHER IST KAPUTT!!!!!!!
    ich hab ab ca 21Uhr prosieben-uri geller angesehen.. und gestern mittag dann erneut eingeschalten und mein tv zeigt mir kein bild mehr.. nur einen grünen ganz dünnen querstreifen.. hab mehrmals an/aus-gemacht.. aber daran hat sich seit gestern nichts mehr geändert…
    er ist kaputt.. und frage mich wie hoch die wahrscheinlichkeit dafür ist dass das bei mehrern passiert..
    das wundert mich.. und ich WILL nicht an uri geller glauben..
    HILFE.. :motz:

  8. anita, das ist genau das gleiche Phänomen wie mit den Uhren in meinem Beispiel. Es gehen täglich hunderte oder gar tausende Fernseher kaputt. Da hat der Uri nix und überhaupt gar nix mit zu tun! Davon sollte sich also deine Überzeugung nicht ändern!
    Mein Gerät war z.B. schon über 10 Jahre alt und es war nur wahrscheinlich, dass das bald den Geist aufgibt.

  9. hm ja.. bei den uhren soll das ja angeblich so sein dass sie (wenn sie eben schon lange irgendwo gelegen haben) bei berührung und der entstehenden wärme irgendwie (kenn mich mit physik ned aus) kurzzeitig wieder funktionieren können.. hab das nur gelesen..
    vor allem weil ich diejenige bin die sich über alles informiert hat .. wie die ganzen tricks funktionieren usw.. hab die ganzen tricks zu genüge lächerlich gemacht und meinen bekanntenkreis aufgeklärt wie alles funktioniert.. weil ich eben nichts glaube was mit einer vorschwafeln will..
    aber das jetzt mitm fernseher.. grad bei MIR .. o.O naja.. zufall.(?)

  10. Ich finde, du hast ganz richtig gehandelt! Jetzt ist zwar dein Fernseher kaputt, aber wenn du die Show geschaut hättest, wäre der Fernsehabend „kaputt“ gewesen. Lebe nur für den Augenblick!

    Jetzt hörst du eben Musik (vom To-Do-Stapel), hörst öffentlich-rechtliches Radio oder liest Bücher und Zeitungen.

Kommentare sind geschlossen.